Werbung

Nachricht vom 07.08.2020    

Standortwechsel in Höhn: EDEKA Osterkamp mit neuem Markt

Wenn nun im August endlich die Bauarbeiten beginnen und zum Jahresende 2021 der neue EDEKA Markt in Höhn eröffnet wird, liegt ein langer Weg hinter der Kaufmannsfamilie Osterkamp. Neun Jahre sind dann von der ersten Idee für den neuen Standort bis zur Fertigstellung im Gewerbepark Höhn vergangenen.

Foto: EDEKA Osterkamp

Höhn. „Wir freuen uns sehr, dass es nun endlich losgehen kann. Unser bisheriger Standort am Einkaufspark ist deutlich zu klein geworden. Wir wollen unseren Kunden eine große Vielfalt bei Obst und Gemüse oder an unseren Bedientheken für Fleisch, Wurst, Käse und Fisch bieten – und das in einem modernen Ambiente. Das können wir in Zukunft noch besser umsetzen“, freut sich Marleen Steinebach die zukünftige Betreiberin. Marleen Steinebach und Ihr Bruder Steffen Osterkamp führen schon in vierter Generation die Geschäfte der Kaufmannsfamilie. Seit über dreißig Jahren versorgt das Traditionsunternehmen betrieben von Michael Osterkamp, dem Vater der Beiden, die Menschen in und um Höhn mit Lebensmitteln. Seit 2010 betreibt Steffen Osterkamp den Markt in Bad Marienberg.

Am neuen Standort vergrößert sich nicht nur die Verkaufsfläche deutlich, auch das Gebäude wird moderner. So sorgen LED-Beleuchtung, Photovoltaik, Wärmerückgewinnung, Betonkern Aktivierung und eine energieeffiziente Kühlung für eine nachhaltige Bewirtschaftung des Marktes. Elektronische Preisetiketten gehören ebenfalls zu den technischen Neuerungen. Steffen Osterkamp, der als Investor und Bauherr das Gesamtprojekt verantwortet, wird bei Tief- und Hochbau von verschiedenen lokalen Handwerksunternehmen unterstützt. Auch der Innenausbau wird lokal ausgeschrieben. „Wir sind in der Region verwurzelt. Da ist es für uns selbstverständlich, unseren Neubau mit Partnern aus der Umgebung umzusetzen. Immerhin sprechen wir über eine Investitionssumme von rund zehn Millionen Euro“, erklärt Steffen Osterkamp.



Die rund 40 Mitarbeiter vom bisherigen Standort werden im neuen Markt nicht ausreichen. Perspektivisch sollen aufgrund der größeren Verkaufsfläche zwanzig neuen Mitarbeiter gewonnen werden. Auch Ausbildungsplätze sind am neuen Standort wieder vorgesehen. (PM)


Lokales: Westerburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


"Wundervoll Atelier" ist das neue Brautmodengeschäft in Altenkirchen

Altenkirchen. Die modern eingerichteten und hellen Räume laden zum Verweilen ein und setzen die Brautkleider gekonnt in Szene. ...

Oktoberfest der HwK Koblenz: Fassanstich mit mehr als 2.000 Handwerkern

Koblenz. Mit nur sieben Schlägen beim traditionellen Fassanstich eröffnete die rheinland-pfälzische Wirtschaftsministerin ...

Westerwälder Betriebe erfolgreich bei Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks

Koblenz. Nicht nur die beiden Ausbildungs-Handwerksbetriebe können stolz sein auf ihre nun ehemaligen Azubis, auch der gesamte ...

Energiekosten: Siegener Kliniken schlagen Alarm

Region. Die Krisen der letzten Jahre haben gerade die Gesundheitseinrichtungen stark gefordert. Drei Jahre Corona-Pandemie, ...

30.000 Besucher - Westerwälder Holztage waren ein großer Erfolg

Oberhonnefeld-Gierend. Grün war die Farbe der Veranstaltung, von Weitem sah man schon grüne Luftballons schweben und zahlreiche ...

Die Westerwälder Holztage bei der Firma van Roje in Oberhonnefeld sind eröffnet

Oberhonnefeld-Gierend. Landrat Achim Hallerbach konnte neben vielen Gästen aus Politik und Wirtschaft, die Rheinland-Pfälzische ...

Weitere Artikel


Zehn neue Auszubildende und Studierende für die ADG Gruppe starten durch

Montabaur. "Wir freuen uns sehr, dass diese jungen Menschen sich für verantwortungsvolle Berufe mit Zukunft entschieden haben ...

„OASE“ startet wieder durch

Montabaur. Rita Krock und Michael Musil lesen Briefe einer unerfüllten Liebe, zwei Lebenswege enthüllen sich dem stillen ...

Unfallflucht durch Dacia nach Spiegelunfall

Mündersbach. Am Freitag, den 7. August gegen 11 Uhr kam es auf der B 413 bei Mündersbach zu einer Verkehrsunfallflucht. Ein ...

CDU-Stadtratsfraktion Hachenburg: Der Stadtwald braucht Hilfe

Hachenburg. Dieter Volkening verwies in seinem Situationsbericht darauf, dass Stürme, Dürre, und Schädlinge auch im Hachenburger ...

Kulturszene rund um Montabaur trifft sich

Montabaur. Willkommen dazu sind alle, die in den verschiedenen Bereichen des regionalen Kulturangebotes aktiv oder als „Konsumenten“ ...

Drei neue Azubis in diesem Jahr im Dehner Gartencenter & Zoo

Heiligenroth. Die Azubis Emely Mondroch, Gina Juliana Bagala und Salina Jurez sind voller Vorfreude und können es kaum erwarten ...

Werbung