Werbung

Nachricht vom 06.08.2020    

Alle Prüfungen bestanden

Die Auszubildenden der Alloheim Senioren-Residenzen „Anna Margareta“ und „Am Kurpark“ in Bad Marienberg schlossen jetzt ihre Ausbildung erfolgreich ab. Sie gehören damit zu den insgesamt über 200 Auszubildenden, die in diesem Jahr bundesweit in einer Einrichtung der Alloheim Gruppe ihre Ausbildung zur Pflegefachkraft mit bestandenem Examen beendeten oder den Abschluss zum Altenpflegehelfer absolvierten.

Von links nach rechts: Sarah Srock, Sabrina Zimmer, Andre Theis, Tatjana Holler (WBL), Sandra Zartmann (stellv. PDL/ QB), Alexandra Pepe, Annette Jänisch (EL), Alexandra Schiefer (PDL) und hockend in der 1. Reihe Pascal Krämer. Foto: privat

Bad Marienberg. Besonders war das letzte Ausbildungsjahr – weil insbesondere die letzten Monate der Ausbildung für unsere Schüler unter erschwerten Bedingungen – während der Corona-Pandemie stattgefunden haben.

Alles war anders, ob Online-Unterricht / Aufgaben, die Prüfungsvorbereitungen, die theoretische Prüfung und insbesondere die praktischen Prüfungen, welche leider nicht im vertrauten Umfeld in der Einrichtung sondern in der Berufsschule ohne Beteiligung / moralische Unterstützung der Betreuer stattfanden.

Moralische und fachliche Unterstützung erhielten die Auszubildenden natürlich trotzdem vom Alloheim (und nicht nur) während der Vorbereitung auf die verschiedenen Prüfungen und in der heißen Prüfungsphase.

Besonders freuen sich die Ausbilder, dass ihre beiden drei-jährig examinierten frischgebackenen Altenpfleger/innen ihren Einstieg ins Berufsleben in den Residenzen haben werden, drei weitere Auszubildende mit der erfolgreich absolvierten ein-jährigen Ausbildung zum Altenpflegehelfer sich entschieden haben ihre Ausbildung fortsetzen, mit dem Ziel des drei-jährigen Examens und eine weitere Auszubildende ab dem 1. August als Altenpflegehelferin ihre Tätigkeit in der Senioren-Residenz „Anna Margareta“ fortsetzen wird. „Damit stehen ihnen alle Wege offen, um in der Pflege-Welt durchzustarten“, betont Einrichtungsleiterin Annette Jänisch.



So oder so, es lohnt sich große Ziele zu verfolgen und dran zu bleiben, egal wie schwierig manchmal die äußeren Umstände sind. Das sehen die Verantwortlichen an ihren Auszubildenden auf die sie sehr stolz sind! (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Frontalzusammenstoß: Motorradfahrer schwer verletzt

Am Dienstagnachmittag, dem 15. Juni gegen 16.36 Uhr kam es auf der Landesstraße 313 bei Eschelbach zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Motorradfahrer wurde dabei schwer verletzt und musste mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden.


Wassererlebnispfad Hachenburg: Themen-Wanderung rund ums Wasser bei Alpenrod

Auf den Spuren des Wassers führt die Themenwanderung des Wassererlebnispfades zwischen Hachenburg und Alpenrod. Wandernde erfahren nicht nur Wissenswertes über die Bedeutung des Wassers für die Region, sondern können auch die Hachenburger Erlebnisbrauerei besuchen oder die Quelle des Brauwassers entdecken.


VGWE Hachenburg informiert über Poolbefüllung und -entleerung

Die Temperaturen steigen derzeit wieder an und erreichen in den nächsten Wochen mitunter über 30 Grad. Kaum verwunderlich, dass vermehrt Fragen von Bürgerinnen und Bürger rund um die Befüllung und Entleerung von heimischen Pools bei den Verbandsgemeindewerken auftreten.


Corona im Westerwaldkreis: Zweiter Tag in Folge keine Neuinfektionen

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Dienstag, den 15. Juni 7.407 (+0) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell laut Gesundheitsamt 110 aktiv Infizierte.


Region, Artikel vom 15.06.2021

Neue Wehrführung für den Löschzug Hachenburg

Neue Wehrführung für den Löschzug Hachenburg

Am 10. Juni 2021 trafen sich die Feuerwehrkameraden des Löschzuges Hachenburg zu einer Corona-konformen Wahlversammlung in der Fahrzeughalle des Feuerwehrhauses. Wegen Ablaufs der zehn-jährigen Amtszeit von Wehrführer Frank Sieker und Stellvertretendem Wehrführer Jörg Alt war es erforderlich, diese beiden Positionen neu zu besetzen.




Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Stromerzeugung leicht gemacht

Koblenz. Hier bietet die Energieversorgung Mittelrhein (EVM) eine Lösung: eine Mini-Solaranlage, die auf der Garage, dem ...

Live-Online-Lehrgang „Zollwissen kompakt“

Koblenz. Die IHK-Akademie Koblenz führt zur Unterstützung der Unternehmen vom 6. bis 8. Juli 2021 einen Live-Online Lehrgang ...

Zweite virtuelle Vertreterversammlung der Westerwald Bank

Hachenburg. Bis heute sind trotz rückläufiger Infektionsraten Großveranstaltungen mit 400 bis 500 Teilnehmern nicht möglich. ...

Wäller Markt soll noch in diesem Sommer starten

Bad Marienberg. „Hilfe, meine Kunden kaufen online. Was nun?“ Diese Frage stellen sich derzeit viele Einzelhändler auch im ...

Montabaur testet Parkplatzsensoren

Montabaur. „Wir wünschen uns eine intelligente Lösung für ein Verkehrsleitsystem in der Innenstadt, damit in Zukunft die ...

„Weil das Helle Freude macht, und das Herz im Leibe lacht…“

Hachenburg. „Weil das Helle Freude macht, und das Herz im Leibe lacht“, so prangt es auf den auf den originellen Etiketten ...

Weitere Artikel


Alarm: Der Wald verdurstet...

Region. Schon in den vergangenen Jahren fehlten im Flächenmittel in Deutschland 200 Liter Wasser pro Quadratmeter, das sind ...

Gefährliches Überholmanöver

Hillscheid. Am Mittwoch, 5. August, gegen 20:15 Uhr, befuhren drei Fahrzeuge die L 310 von Höhr-Grenzhausen kommend in Richtung ...

Revolutionäre Teststrecke machte Großseifen bekannt

Großseifen. Es gab nur wenige Anlässe dafür, dass die kleine Gemeinde Großseifen Prominente aus nah und fern anlockte. Der ...

Stahlhofen: Polizeieinsatz mit mehreren verletzten Polizeibeamten

Stahlhofen. Die Polizeiinspektion Montabaur wurde gegen 3.20 Uhr über eine randalierende Person an der Grillhütte in Stahlhofen ...

Maren Seubert zeigt "Der neue Weg - Teil I"

Enspel. Eine perfekte Möglichkeit, mit ihr in Austausch zu treten, sich ihre Kunst erklären zu lassen, ihre Gedanken und ...

Wäller Car-Meeting bedenkt den Stöffel-Park

Enspel. „Christian Voss und Uwe Neske vom Vorstand des Wäller Car-Meeting e.V. haben uns ganz beiläufig zur Grillstation ...

Werbung