Werbung

Nachricht vom 01.08.2020    

Konzert der Klüngelköpp am 9. August im Biergarten des Klosters Marienthal

VIDEO | Seit ihrer Gründung im Jahr 2003 durch Robert Kowalak, Jochen Damm, Mike Siegmund und Frank Binninger, konnten sich die Klüngelköpp in die Spitzengruppe der kölschen Bands vorspielen. Ihre Hits, wie zum Beispiel „Stääne“, sind auch außerhalb des Karnevals äußerst beliebt. Am 9. August sind sie zu Gast im Biergarten des Klosters Marienthal.

Die Band "Klüngelköpp" aus Köln. Foto: Website

Seelbach/Marienthal. Drei Siege bei TOP JECK, der Karnevals-Hitparade von Radio Köln, sowie der zweimalige Gewinn des Närrischen Oscars (Publikumspreis des Kölner Express) zeigen die Beliebtheit der Gruppe bei Karnevalsverantwortlichen und Publikum. Mit bis zu 250 Sessionsauftritten, weiteren 150 Ganzjahresauftritten und zahlreichen Auftritten in TV und Radio zählen die Klüngelköpp inzwischen zu den begehrtesten kölschen Bands!

Titel wie „Stääne“, „1000 Nächte“, „Bella Ciao“, oder „Wo die Stääne sin – Ballon“ zählen zu den meistgespielten kölschen Hits überhaupt.

Klüngelköpp, das sind Frank Reudenbach, Robert Kowalak, Jochen Damm, Mike Siegmund, Stephan Loschelders und „Waldi“ Jörg Bracht.



Am 9. August 2020 geben sie ein Konzert im Biergarten des Klosters in Marienthal. Einlass ist ab 13 Uhr. Das Konzert startet um 15 Uhr. Der Eintrittspreis beträgt 35 Euro (inklusive Gebühren) pro Person und die Tickets sind online bei bonnticket.de erhältlich. Das Konzert ist Teil des Kultur- und Genusssommers der Verbandsgemeinde Hamm.

Unter strikter Einhaltung der aktuellen Corona-Verordnungen verspricht Klosterwirt Uwe Steiniger ein Konzert der Extra-Klasse. (PM)


Mehr zum Thema:    Veranstaltungen   
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Region, Artikel vom 30.07.2021

Aktualisiert: Schwerer Motorradunfall auf der B8

Aktualisiert: Schwerer Motorradunfall auf der B8

Erneut kam es zu einem schweren Verkehrsunfall im Kreisgebiet, bei dem ein Motorradfahrer schwer verletzt wurde. Dieses Mal passierte das Unglück auf der B8 Richtung Altenkirchen an der Einmündung nach Borod.


Aktualisiert: Schwerer Verkehrsunfall mit Motorradfahrer

Ein 28-jähriger Motorradfahrer in Meudt war in Höhe der Abfalldeponie Meudt in einen schweren Unfall verwickelt. Der Mann wurde dabei schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.


Corona: Neue Einreiseverordnung ab 1. August beschlossen

Das Bundeskabinett hat heute (30. Juli) die vom Bundesministerium für Gesundheit vorgelegte Verordnung zum Schutz vor einreisebedingten Infektionsgefahren in Bezug auf das Coronavirus SARS-CoV-2 beschlossen.


Alpaka Wanderungen: Mit einem vierbeinigen Freund durch den Westerwald wandern

Wer einer Wanderung einmal das gewisse Etwas verpassen möchte oder einfach mal was Neues erleben will, sollte vielleicht eine Alpakawanderung in Betracht ziehen. Auf teilweise mehrstündigen Touren kann man gemeinsam mit einem vierbeinigen Begleiter die Natur auf ganz besondere Weise genießen.


Corona: Impfung ohne Termin für Personen über 18 Jahre

Im August können sich alle ungeimpften Personen über 18 Jahre im Landesimpfzentrum des Westerwaldkreises in Hachenburg impfen lassen. Eine vorherige Terminanmeldung ist nicht notwendig.




Aktuelle Artikel aus der Region


Motorradfahrer erlitt bei Unfall schwere Verletzungen

Vallendar/Hillscheid. Auf der L 309 zwischen Vallendar und Hillscheid kam es zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein ...

Kopfschmerzen – richtig behandeln

Dierdorf. „Kopfschmerzarten sind sehr vielfältig und zeigen sich mit den unterschiedlichsten Symptomen. Heftige Kopfschmerzattacken ...

Corona: Neue Einreiseverordnung ab 1. August beschlossen

Region. Alle Einreisenden ab 12 Jahren müssen ab Sonntag, 1. August, ein negatives Corona-Testergebnis vorlegen können. Wer ...

Neue Infotafel über ehemaligem Glockenschachtfeld

Ransbach-Baumbach. Das ehemalige Glockenschachtfeld Scheid diente dem Abbau von Ton unter Tage. Angeregt durch eine wissenschaftliche ...

Corona: Impfung ohne Termin für Personen über 18 Jahre

Westerwaldkreis. Im August können sich alle ungeimpften Personen über 18 Jahre im Landesimpfzentrum des Westerwaldkreises ...

Alpaka Wanderungen: Mit einem vierbeinigen Freund durch den Westerwald wandern

Kisselmühle Alpakatrekking
Inmitten des schönen Rheingaus gelegen und nicht allzu weit vom Westerwald entfernt, findet ...

Weitere Artikel


Kulturzentrum „Zweite Heimat“: Sommerpause ist zu Ende

Höhr-Grenzhausen. Die Songs der vier langjährig erfahrenen Musiker leben vom dynamischen Wechsel zwischen lyrisch-melancholischen ...

"Unknown" rocken Pit’s Kneipe am 6. August

Hachenburg. Das lässt schon mal keine Zweifel über das Repertoire aufkommen! Immer voll rein! Die zweite Frage, nämlich Keyboard ...

„Die Partei“ – Kreisverband Westerwald wählt neuen Vorstand

Winnen. Ein Einzug in den Landtag klingt dabei selbst für Experten längst nicht mehr nur ambitioniert oder amüsant. „Nein, ...

Kinderkleider-Lädchen öffnet am 10. August

Höhr-Grenzhausen. Aber erst ab September wird wieder Kommissionsware (Herbstware) angenommen – bitte vorher Termin vereinbaren: ...

Online Vorträge der Verbraucherzentrale

Koblenz. Die Teilnahme ist kostenlos nach Anmeldung unter www.verbraucherzentrale-energieberatung.de/online-vortraege möglich.

27. ...

L 288/L 303 in Lochum ab 3. August voll gesperrt

Lochum. Das Land Rheinland-Pfalz wird im Zuge der Bauarbeiten ab der Einmündung „Auf der Bitz" bis zur „Waldstraße" die Fahrbahn ...

Werbung