Werbung

Nachricht vom 31.07.2020    

3,8 Millionen Euro für 21 Radwegeprojekte im ländlichen Raum

Im Rahmen des 1. Förderaufrufs des Entwicklungsprogramms EULLE für Investitionen in kleine Infrastrukturmaßnahmen, insbesondere für Radwege oder Radwegekonzepte im ländlichen Raum, wurden insgesamt 21 Vorhaben ausgewählt und rund 3,8 Millionen ELER- und GAK-Mittel bereitgestellt. Zu den Auserwählten gehört die Kreisverwaltung Westerwaldkreis, die Mittel für ihr Radverkehrskonzept zur Planung eines Alltagradweges erhält.

Symbolfoto

Region. „Wir stärken damit den Radverkehr in den Regionen und machen unsere ländlichen Räume noch attraktiver. Von Radwegen profitieren Bürgerinnen und Bürger, Touristen sowie Pendler gleichermaßen“, sagte Verkehrsminister Dr. Volker Wissing. „Wir haben mit dem neu entwickelten Förderprogramm einen Nerv getroffen. Die ländlichen Räume sind attraktive Natur- und Kulturräume. Mit passgenauen Förderprogrammen stärken wir diese nachhaltig“, so Wissing. Aufgrund der enormen Nachfrage wird ein zweiter Förderaufruf derzeit erarbeitet, der in den kommenden sechs Monaten starten soll. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


CDU-Kreistagsfraktion: Impfmöglichkeiten deutlich verstärken

Westerwaldkreis. Nahe an der Impf-Front waren die Erörterungen bei der Online-Veranstaltung “Impulse digital“ der CDU-Kreistagsfraktion ...

Der Westerwaldkreis sieht sich für 2022 gut aufgestellt

Westerwaldkreis. Zu Beginn der Sitzung erfolgten Glückwünsche an Achim Schwickert zur Wahl zum Vorsitzenden des Landkreistages ...

Kinder mit Diabetes und deren Eltern und Pädagogen nicht alleine lassen

Westerwaldkreis. Diabetes ist eine der vielen Volkskrankheiten, die mittlerweile das Leben vieler Menschen begleitet. Doch ...

Impulse digital: Impftempo im Westerwald steigern

Westerwaldkreis. Mit einem aktuellen und derzeit heiß diskutierten Thema führt die CDU-Kreistagsfraktion ihre Gesprächsreihe ...

Kitas vermitteln Kindern Spaß an gesunder Ernährung

Region. Diese Einstellung äußerte Ministerin Anne Spiegel zum Start einer neuen Runde der Coaching-Initiative „Kita isst ...

Corona in Rheinland-Pfalz: Mehr Impfen, mehr Testen und mehr 2G

Impfangebote ausweiten – Boostern forcieren
„Entscheidend bleiben Erst und Zweitimpfungen für bisher Ungeimpfte; aber auch ...

Weitere Artikel


Selters: Mitreden bei der Stadtentwicklung

Selters. „Dabei verstehen wir die Bürgerinnen und Bürger als Experten in eigener Sache“, sagt Dipl. Ing. Friedrich Hachenberg. ...

Naturschutzinitiative (NI) auf der Suche nach den Wiesenknopf-Ameisenbläulingen

Quirnbach. Im Spätsommer werden sie unter anderen von Rotgelben Knotenameisen in deren Nester getragen, wo sie überwintern ...

L 288/L 303 in Lochum ab 3. August voll gesperrt

Lochum. Das Land Rheinland-Pfalz wird im Zuge der Bauarbeiten ab der Einmündung „Auf der Bitz" bis zur „Waldstraße" die Fahrbahn ...

VG Westerburg meldet einen Coronafall

Montabaur. Die Kreisverwaltung Montabaur gibt aktuell folgende Zahlen bekannt:
Getestete Personen gesamt 5.990
Positiv ...

Dr. Hasan Sürgit neuer Aufsichtsrats-Vorsitzender der DRK-Kinderklinik Siegen

Siegen / Münster. Als Vorsitzender des Vorstandes des DRK-Landesverbandes Westfalen-Lippe ist Dr. Sürgit als Gesellschaftervertreter ...

Salz und Bilkheim: Flächenbrände durch Brandstiftung

Salz und Bilkheim. Am 31. Juli wurde der Polizei Westerburg zunächst gegen 10.40 Uhr, entlang der Kreisstraße 96, zwischen ...

Werbung