Werbung

Nachricht vom 28.07.2020    

Freuen Sie sich auf besondere Veranstaltungen im Stöffel-Park

„Wenn du glaubst, es geht nix mehr, kommt ein Event im Stöffel daher…“ - Der August hat viel zu bieten: ganz unterschiedliche und großartige Konzerte, Kunstausstellungen und: das große Stöffel-Strahlen mit (bunter) Lichtkunst! Das alles im Stöffel-Park in Enspel: mit Verstand und Maß – und viel Lebensfreude. Am besten gleich anmelden!

Marlen Seubert. Foto: Tatjana Steindorf

Enspel. Der Reihe nach:
1. August, 16 Uhr Vernissage:
Eröffnung der Ausstellung von Marlen Seubert (Bad Marienberg) am Samstag, 1. August, 16 Uhr, im Tertiärum. „Der neue Weg – Teil I“ heißt ihr Bilderzyklus, in dem sie Gefühle zwischen Erschütterung und Hoffnung zu Beginn der „Coronazeit“ in ihren Werken verarbeitete. Ein hoffnungsvolles Bild schließt den ersten Reigen ab. Es werden CDs mit Musik von Michael Wenzel (Kaden) zu hören sein, die ebenfalls in der gleichen Zeit und unter den gleichen Eindrücken bearbeitet wurde. Der Eintritt ist frei. Die Ausstellung ist bis zum 30. August 2020 zu sehen.

8. August, 19.30 Uhr Open-Air-Konzert mit Lasershow:
Jazz we can im Stöffel-Park: Das Open-Air-Event auf der Basaltbühne präsentiert zwei hervorragende Formationen. Der Abend beginnt um 19.30 Uhr mit Gregor Gross und "Lost in the Jam", die den Cotten Club zum Leben erwecken. Ein besonderes Highlight ist der Auftritt von Marcus Schinkel mit „Voyager IV“.

Der klassische Klavierzyklus „Bilder einer Ausstellung“ von Modest Mussorgski aus dem Jahr 1874 ist der Ausgangspunkt ihrer abenteuerlichen Musikreise. Voyager IV bietet hier wohl eines der interessantesten Crossover-Projekte der internationalen Prog-Rock-Szene – samt aufwendiger Licht- und Lasershow.

Karten zu 25 Euro gibt es unter anderem bei Hans Ruppert, Telefon 02661/939606 und dem Stöffel-Park Enspel, Telefon 02661/9809800, info@stoeffelpark.de.

9. August, 15 Uhr Ausstellungsfeier:
Werner Düll stellt Bilder im Café Kohleschuppen unter dem Titel „Acryl, Corten, Farbe & Co. – Stahlreiche neue Bilder“ aus. Das ist ein guter Grund, für eine kleine (etwa zweistündige) Zusammenkunft ab 15 Uhr. Die Ausstellung ist noch bis Sonntag, 30. August, zu sehen.

9. August, 17.30 Uhr Konzert:
Zwei Musiker mit viel Sensibilität, Können und Variationsreichtum darf der Stöffel-Park am späten Nachmittag noch begrüßen: Peter Autschbach und Samira Saygili. Diese beiden preisgekrönten Musiker werden einen musikalischen Dialog der Extraklasse bieten. Einlass ab 17 Uhr. Die Karte kostet im Vorverkauf 14 Euro, info@stoeffelpark.de.



15. August, 19 bis 24 Uhr: Das große Stöffel-Strahlen:
„Licht-Kunst“: Genießen Sie am Samstag, 15. August, einen relaxten Abend, die einbrechende Dunkelheit und die aufleuchtenden Strahler sowie Lichtkunstbilder auf den alten Industriegebäuden... Es ist ein großes Event, dem auch der Veranstalter entgegenfiebert. Es wird allen auch ein Strahlen ins Gesicht zaubern. Der Eintritt kostet 5 Euro. Anmeldung (mit Namen, Adresse, Telefon, Mail) an info@stoeffelpark.de.

16. August, 14 Uhr Open Air:
Garden of Delight bringt wieder gute Musik und gute Stimmung in den Stöffel-Park – dieses Mal auf die Basaltbühne. Wer die Band nicht kennt, sollte das jetzt endlich ändern. Mal irisch, mal in Richtung Country gehen die Klänge… lassen wir uns überraschen beim Familien-Open-Air. Einlass ab 13 Uhr, Beginn 14 Uhr. Catering und Getränke werden angeboten. Verbindliche Anmeldung nur unter: redaktion@ww-events-online.de. Ticket kostet so 10 Euro, für Kinder 6 bis 16 Jahre und Menschen mit Behinderung 5 Euro, Eintritt unter 6 Jahre ist frei. (Eventuelle Restkarten an der Tageskasse sind mit Aufschlag erhältlich.)

29. August, 20 Uhr Open Air:
Es ist wieder soweit: umsonst & draußen findet im Stöffel-Park statt. Die Bands, die auf der Basaltbühne auftreten, heißen natürlich Some Songs und Walk the Line! Aber: Dieses Mal ist eine Anmeldung nötig bei Kulturreferent Johannes Schmidt von der VG Westerburg: schmidt.j@vg-westerburg.de (Name, Anschrift, Telefon, Mail). Um Spenden für den guten Zweck wird gebeten!

Außerdem finden noch zwei interessante TREFFEN im August im Stöffel-Park statt:
• Schnittige Autos stehen beim Italo Treffen am 23. August im Mittelpunkt. Infos über Facebook oder bei Jan Parting, Telefon 0152 33966721.
• Und die Crawler-Freunde lassen ihre ferngesteuerten Kraftpakete über Stock und Stein fahren, lassen es rocken und rollen… am 29. & 30. August. Mehr Infos und Anmeldung per Internet: www.rcstoeffelcrawler.de.

Zur Info: Das Hegemann-Konzert am 31. Juli ist bereits ausgebucht.

Veranstaltungsadresse/Kontakt/Infos:
Stöffel-Park, Stöffelstraße, 57647 Enspel, Telefon 02661/9809800, info@stoeffelpark.de, www.stoeffelpark.de. (PM)


Mehr zum Thema:    Veranstaltungen    Coronavirus   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Aktualisiert: Schwerer Verkehrsunfall zwischen Montabaur und Niederelbert

VIDEO | Heute morgen kam es auf der B49 im Bereich der Abfahrt Montabaur-Horressen zu einem schweren Unfall mit drei Verletzten. Die Bundesstraße wurde für zwei Stunden voll gesperrt.


Der Bundespräsident ist Mateo-Vincenzos Patenonkel

Mateo-Vincenzo aus Montabaur hat einen ganz besonderen Patenonkel: Der kleine Junge aus der Verbandsgemeinde Bad Marienberg ist das siebte Kind der Familie Romstadt-Demirel und bekommt somit eine Ehrenpatenschaft von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier.


Zeugen gesucht: Fußgängerin bei versuchtem Raub verletzt

Bei dem brutalen Versuch die Tasche einer Fußgängerin von einem Roller aus zu entreißen, wurde eine 36-jährige Frau verletzt. Die Polizei bittet die Bürger um Mithilfe bei der Aufklärung.


Quittung vor Gericht: Rabiater Vater verprügelt erwachsene Tochter

Es müssen nicht immer die medienwirksamen Strafverfahren wie Mord, Totschlag, Vergewaltigung und Raub sein, die das Interesse der Öffentlichkeit wecken. Nein, auch hinter verschlossenen Türen innerhalb von Familien spielen sich regelrechte Dramen ab, über die man auch mal sprechen sollte.


Höhr-Grenzhausen: Hohe Spende für Wiederaufforstung

Durch eine hohe Spende eines privaten Ehepaares an die Stadt Höhr-Grenzhausen werden im städtischen Waldgebiet noch in diesem Jahr rund 10.000 Bäume angepflanzt.




Aktuelle Artikel aus der Kultur


Wundertütenpoetin Tina Hüsch beim „Wäller Helfen“ Charity-Event

Enspel. Der Familientag bietet am Sonntag, 5. September, von 13 bis 21:30 Uhr ein abwechslungsreiches Programm im Geo-Informationszentrum ...

Open-Air-Sommer in Altenkirchen: Veranstalter reagiert auf Kritik am Standort Glockenspitze

Altenkirchen. Die Stadträtin Gabriele Sauer hatte in einem Leserbrief an die Rhein-Zeitung kritisiert, dass der Open-Air-Sommer ...

Westerwälder Kabarettnacht geht vom "Neandertal bis ins Digital"

Montabaur. Und das ist sicher: An beiden Abenden wird ein interessantes und hochklassiges Kabarettprogramm geboten. Am Freitag, ...

Rock und Pop vom Feinsten auf der Glockenspitze in Altenkirchen

Altenkirchen. Die Gruppe „Natural Born Grillaz“ hat sich auch überregional seit Jahren einen guten Ruf erspielt. Wieso – ...

Buchtipp: „Erlesene Reise“ von Karin Klasen

Dierdorf/Wirscheid. Liebespaare driften aufgrund von Intrigen und Missverständnissen auseinander, verharren in Sehnsucht ...

„Leben im Gebhardshainer Land im Wandel der Zeit“ – Konrad Schwan bringt Buch raus

Kausen. Ein Buch „Leben im Gebhardshainer Land im Wandel der Zeit“ hat Konrad Schwan herausgegeben. Auf etwa 140 Seiten beschreibt ...

Weitere Artikel


MWF Hygieneartikel: Hochwertiges Desinfektionsmittel für Reisen

Freusburg. Die Firmeninhaber Achim Meier und Sven Weber betonen: „Selbst bei den Kunststoffflaschen wird auf höchste Produktqualität ...

Westerwälder Rezepte: „Arme Ritter“ – feine Resteverwertung

"Arme Ritter" sind eine feine Variante der Resteverwertung. Altbackenes Brot, Brötchen, Baguette oder Toast eigenen sich, ...

Einbruch zwecks Diebstahl in Apparatebau-Firma

Bad Marienberg. In der Nacht von Sonntag, den 26. Juli auf Montag, den 27. Juli verschafften sich Unbekannte unberechtigten ...

Intelligente Technik für Kadenbach: innovative Trafostation

Kadenbach. Doch sie hat es in sich: Denn sie wertet automatisiert zahlreiche Daten aus und regelt die Energieflüsse im Stromnetz ...

Das Blasorchester blies für eine Stunde die Pandemie weg

Horbach/Daubach. Dabei sah es zunächst für dieses zweite „Mutmacher-Konzert“ im Hof des Altenheims nicht gut aus: dunkle ...

B 255: Weitere Vollsperrung im Bereich Anschlussstelle A 3 bei Montabaur

Montabaur. Im Anschluss an die Vollsperrung wird die B 255 in Fahrtrichtung Rennerod geöffnet, um Restarbeiten und Baustellenräumungsarbeiten ...

Werbung