Werbung

Nachricht vom 26.07.2020    

Camping Park in Seck gehört zu den besten Campingplätzen Europas

Seit Corona hat Camping-Urlaub im eigenen Land noch erheblich an Beliebtheit gewonnen. Schon vorher hatte der Camping-Urlaub zahlreiche Liebhaber. In einer neuen Serie stellt FOCUS Online die schönsten Campingplätze vor. Zu den schönsten in Rheinland-Pfalz wird der von Campern mit fünf Sternen ausgezeichnete Camping Park Weiherhof in Seck gezählt.

Camping Park Weiherhof in Seck. Foto: Camping Park Weiherhof

Seck. Im Herzen des hügeligen Feriengebiets Hoher Westerwald befindet sich der Camping Park Weiherhof, der in diesem Jahr schon mit dem „Camping Info Award“ ausgezeichnet wurde und somit zu den 100 besten Campingplätzen Europas zählt.

Das Gelände in einem Natur- und Landschaftsschutzgebiet grenzt direkt an den Großen Secker Weiher, zu dem Gäste über einen kleinen Sandstreifen und über die Liegewiesen Zugang haben.

Die idyllisch gelegene zehn Hektar große Anlage, teils ebenes, teils leicht geneigtes Wiesengelände mit Bäumen und Sträuchern, verfügt über 128 parzellierte Stellplätze – einige davon sind sogar bis zu 225 Quadratmeter groß und bieten mit Strom, Frisch- und Abwasseranschluss viel Komfort.

Es findet sich zudem eine breite Palette an Freizeitmöglichkeiten für Camper aller Altersklassen: mehrere Spielplätze, ein Bolzplatz, eine Hundewiese, ein Laden, ein Restaurant mit Biergarten, ein Blockhaus, in dem man sich von ausgebildetem Personal massieren lassen kann, sowie ein Animationsprogramm für Kinder mit Lagerfeuer, Bastel- und Malworkshops und Sportwettkämpfen.

Vor einem Aufenthalt auf dem Weiherhof sollte man unbedingt die Wanderschuhe einpacken, denn schöne Wege führen durch die Region wie etwa die elf Kilometer lange Secker Weiher-Wiesensee-Strecke und verschiedene Etappen des Westerwaldsteigs. Karten dazu gibt es an der Rezeption.

Im Hohen Westerwald ist auch Wintersport möglich, ein Ski-Lift befindet sich in nur fünf Kilometer Entfernung.

Preise und Info: Standplatz 28-34 Euro, Erwachsene 7,50 Euro, Kinder 4-14 Jahre 4 Euro pro Nacht; www.pincamp.de/campingplaetze/camping-park-weiherhof.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Rennerod auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona-Pandemie - Am MTG werden 51 Personen in Quarantäne geschickt

Am Donnerstag, den 3. Dezember meldet die Kreisverwaltung Montabaur 1.897 (+19) bestätigte Corona-Fälle. Der Kreis verzeichnet aktuell 218 aktive Fälle. Der Inzidenzwert sinkt weiter auf 58,9. Ein Todesfall in der VG Bad Marienberg.


Corona-Pandemie – 28 neue Fälle im Westerwaldkreis

Am Mittwoch, den 2. Dezember meldet die Kreisverwaltung Montabaur 1.878 (+28) bestätigte Corona-Fälle. Der Kreis verzeichnet aktuell 223 aktive Fälle. Der Inzidenzwert liegt aktuell bei 61,4.


Gesperrte B 414: Freigabe für Verkehr kurz vor Weihnachten

Der Blick aus dem Fenster und aufs Außenthermometer verheißt nichts Gutes: Die Temperaturen bewegen sich um den Gefrierpunkt. Nebelschwaden liegen über dem Land. Der richtige Winter hat sich mit dem ersten leichten Schneefall angesagt. Und dennoch: Die Sanierung der B 414 zwischen Altenkirchen und Bahnhof Ingelbach ist zeitlich gesehen noch nicht ins Hintertreffen geraten.


LKW mit ungesicherten Betonplatten und abgeschnittenem Gurtschloss

Am Mittwoch, 2. Dezember 2020 kontrollierte die Schwerverkehrsgruppe der Verkehrsdirektion Koblenz auf der A 3, Rastplatz Montabaur gegen 18:15 Uhr einen LKW eines deutschen Transportunternehmens. Dessen Fahrt war wegen ungesicherter Ladung, einem abgeschnittenen Gurtschloss und Lenkzeitüberschreitung auf dem Rastplatz zu Ende.


Lastzug mit ungesicherten Säure-Kanistern stillgelegt

Weil Beamten der Verkehrsdirektion Koblenz an einem Lastzug einer deutschen Spedition eine nicht ordnungsgemäß befestigte Gefahrguttafel auffiel, wurde dieser am Mittwoch, 2. Dezember 2020 gegen 20:45 Uhr auf der A 3, Rastplatz Montabaur einer Kontrolle unterzogen.




Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Berufs-Informations-Börse (B.I.B.) der VG Bad Marienberg

Bad Marienberg. Von besonderer Relevanz sind die dabei hergestellten persönlichen Kontakte, die helfen, Ausbildungsstellen ...

Steuerliche Erstberatung für Existenzgründer auch in Corona-Zeiten

Montabaur. Dazu bietet das Starterzentrum der IHK-Regionalgeschäftsstelle Montabaur Einzelgespräche mit einem Steuerberater ...

Hachenburger Brauerei macht Furore mit Adventsaktion

Hachenburg. Und das macht er keineswegs leise: rundum beleuchtet, mit Tannenbaum, Weihnachtsmusik und Riesen-Nikolaus ausgestattet, ...

Regionale Unternehmen arbeiten in der Vorweihnachtszeit zusammen

Bad Marienberg/Hof/Oberroßbach. Konditormeister Erich Buchner, Eigentümer des Cafés Wäller, berichtet über den Beginn des ...

Arbeitslosigkeit in der Region sinkt auf 3,4 Prozent

Montabaur. Agenturchef Elmar Wagner sieht eine positive Tendenz, jedoch auch Risiken für die kommenden Monate: „Die Arbeitslosenquote ...

Zurück im Job: "Die Krankheit soll mein Leben nicht diktieren"

Bad Ems/Montabaur. Die Diagnose MS bekam die gelernte Bauzeichnerin nach monatelanger medizinischer Spurensuche mit 21 Jahren, ...

Weitere Artikel


Großes Vespa-Treffen im Stöffel-Park mit „WespaWald“

Enspel. Haben beim ersten Treffen 2019 noch rund 80 Freunde des fahrbaren Untersatzes den Weg in den Hohen Westerwald auf ...

Wandern im Westerwald: Auf wildromantischen Pfaden durch die Kroppacher Schweiz

Flögert. Startpunkt der Rundwanderung ist der Wanderparkplatz in Flögert. Von dort geht es bergab durch den kleinen idyllischen ...

Hygieneregeln für Kinder anschaulich erklärt

Andernach/Region. Wie können Erwachsene sie dafür sensibilisieren, dass Alltägliches wie zum Beispiel richtiges Händewaschen ...

Nicole nörgelt… über ihre verpasste Rockstarkarriere

Dierdorf. Ich weiß heute noch, wie ich mir die alte Lederjacke meines Vaters bei jeder Gelegenheit aus dem Schrank stibitzte ...

Buchtipp: „Elektra“ von Theo Brohmer

Hamburg/Dierdorf. Dreißig Jahre später ist Onno Frerichs Briefträger mit einer BMW C1, einem überdachten Motorroller in seinem ...

Corona-Soforthilfen - DMB fordert schnelle Klarheit bei Rückzahlungsverfahren

Region. Die Hauptursache für die Verunsicherung ist die Aufforderung des Landes NRW an rund 100.000 Unternehmer, ihre Finanzierungsengpässe ...

Werbung