Werbung

Nachricht vom 25.07.2020    

SPD-Ortsverein und Wählergruppe „Basis Altstadt e.V.“ verblüfft

Mit Unverständnis reagieren Wählergruppe „Basis Altstadt e.V.“ und SPD-Ortsverein Hachenburg auf den Artikel „Keine Wahl durch die Bürger?“, in dem sich der CDU-Ortsverband Hachenburg verwundert über das Vorgehen im Hachenburger Ortsteil Altstadt äußert.

Hachenburg. Nachdem die Ortsvorsteherin Anne Nink am 9. März ihre Ämter in Verbandsgemeinde- und Stadtrat und als Ortsvorsteherin niedergelegt hat, besprachen nach der Sitzung des Haushalts- und Finanzausschusses am 9. März Bürgermeister Stefan Leukel, Markus Windhagen („Basis Altstadt e.V.) und Detlef Nink (SPD OV-Hachenburg) das weitere Vorgehen in Bezug auf die Nachfolge von Anne Nink.

Man war sich einig darüber, dass eine schnellstmögliche Wahl einer Ortsvorsteherin/eines Ortsvorstehers im Interesse des gesamten Ortsteils, seiner Bewohner und selbstverständlich auch des Ortsbeirates sei, zumal es um die Handlungsfähigkeit im Ortsteil Altstadt geht, der mit mehr als 1.000 Einwohnern eine starke Vertretung in Hachenburg braucht.

Da sich bis zum Stichtag 20. Juli, 18 Uhr kein Bewerber für das Amt gemeldet hat, wurde in Absprache zwischen dem stellvertretenden Ortsvorsteher Christoph Leyendecker und Bürgermeister Stefan Leukel die Sitzung des Ortsbeirates für den 30. Juli, 19 Uhr terminiert. Hier soll der Ortsbeirat über die Wahl einer Ortsvorsteherin/eines Ortsvorstehers beraten und gegebenenfalls eine/n Nachfolgerin/Nachfolger für Anne Nink wählen.



Gemäß den Bestimmungen der Gemeindeordnung (GemO) ist diese Vorgehensweise legitim und wie bereits zuvor erwähnt mit dem Bürgermeister der Stadt Hachenburg Stefan Leukel so besprochen worden. (PM)


Mehr dazu:   SPD  
Lokales: Hachenburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


Startschuss für die Sanierung der Dreifach-Sporthalle in Selters

Selters. Die Sanierungsarbeiten an der Dreifach-Sporthalle in Selters haben offiziell begonnen. Dies wurde vom rheinland-pfälzischen ...

Politischer Dialog: Ministerpräsidentin Malu Dreyer zu Gast in Wirges

Wirges. Die Veranstaltung "Triff Malu Dreyer" der SPD Rheinland-Pfalz findet am 3. Juni 2024 um 18 Uhr im Bürgerhaus Wirges ...

Hachenburg tritt Initiative für mehr Gestaltungsspielraum zu Tempo-30-Beschränkungen bei

Hachenburg. Derzeit legt §45 der Straßenverkehrsordnung fest, dass Tempo 30 nur bei konkreten Gefährdungen und vor bestimmten ...

Bündnis 90/Die Grünen präsentiert Kandidaten für den Stadtrat Montabaur

Montabaur. "Machen wie immer? Oder machen, was zählt!" Unter diesem Motto präsentiert der Ortsverband von Bündnis 90/Die ...

Impulse digital: Kommunale Außenpolitik dient der Völkerverständigung

Westerwaldkreis. CDU-Fraktionsvorsitzender Dr. Stephan Krempel hatte Vertreter von Vereins- und Städtepartnerschaften mit ...

Schüler Union Westerwald in Zukunft mit drei Mitgliedern im Landesvorstand vertreten

Westerwaldkreis. Als neuer Landesgeschäftsführer wurde Paul Hannus (Höhr-Grenzhausen) gewählt, der zugleich Kreisvorsitzender ...

Weitere Artikel


NABU: Insektensommer geht in die zweite Runde

Mainz/Holler. Das große Insektensterben macht sich jedoch auch bei den Schmetterlingen bemerkbar. Rund die Hälfte aller Schmetterlingsarten ...

Umweltministerium: Neue Öfen für bessere Luft

Region. Um die Schadstoffbelastung in der Luft signifikant zu reduzieren, gilt ab 1. Januar 2021 eine Austausch- und Sanierungspflicht ...

Halbzeit beim Lesesommer in der Stadtbücherei Werner A. Güth

Hachenburg. Das Büchereiteam kann sich in diesem Jahr sogar über noch mehr Zulauf beim Lesesommer freuen. „So wie es aussieht, ...

Bebauungsplanung „Robert-Fischbach-Straße" offengelegt

Ransbach-Baumbach. Die Stadt Ransbach-Baumbach beabsichtigt sich schon seit einigen Jahren damit die schwierige Gemengelage ...

Hjalmar Menk ist neuer Präsident des Lions Club Bad Marienberg

Bad Marienberg. Statt in Zeiten von Corona den Kopf in den Sand zu stecken, zeigten sich Präsident, Vorstand und Mitglieder ...

Start des 2. Bauabschnittes des Kinderspielplatzes am Rothenberg

Hachenburg. Dafür sind insbesondere ein großes Klettergerüst mit mehreren Ebenen, verschiedene Sandspielgeräte, eine Gehölzversteckinsel ...

Werbung