Werbung

Nachricht vom 23.07.2020    

Gewinnspiel der evm sorgt für strahlende Gesichter

Familie Schweickert kann es kaum fassen: Sie hat den Hauptpreis bei dem Gewinnspiel der Energieversorgung Mittelrhein (evm) gewonnen. Besonders Regina Schweickert freut sich über das nagelneue E-Bike. „Mein Mann fährt sehr oft und meistens auch sehr lange Fahrrad, da konnte ich bisher nicht mithalten. Jetzt können wir endlich wieder gemeinsame Touren fahren. Ich habe noch ein älteres Fahrrad, das ich eh bald austauschen wollte. Daher freut mich der Gewinn umso mehr“, berichtet die Gewinnerin. Neben Familie Schweickert können sich noch fünf weitere Gewinner freuen: Sie alle sind nun stolzer Besitzer eines iPad mini.

Claudia Probst und Berthold Nick (links), die den Regionalen Energiewende-Kompass organisiert haben, übergeben die Preise an die glücklichen Gewinner. Foto: Sascha Ditscher

Koblenz. Das Gewinnspiel fand im Rahmen der Bürgerumfrage zum Regionalen Energiewende-Kompass statt. In der von der evm initiierten Studie soll die Akzeptanz und Einstellung der Bürger zur Energiewende gemessen werden. „In der Bürgerumfrage können die Menschen in der Region ihre Meinung zum Thema Energiewende loswerden“, erklärt evm-Unternehmenssprecher Christian Schröder. „Als kleinen Anreiz verlosen wir immer attraktive Preise. Wir freuen uns, dass auch dieses Mal so viele Teilnehmer mit dabei waren. Den Gewinnern gratulieren wir und wünschen viel Spaß mit ihren Preisen.“

Die Ergebnisse des Regionalen Energiewende-Kompasses werden Ende August veröffentlicht. (PM)



Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Helfer sollen am Samstag (24. Juli) nicht ins Katastrophengebiet Ahrweiler anreisen

Völlig überlastet sind die Zufahrtsstraßen zum Ahrtal und die Straßen im Katastrophengebiet selbst. Grund sind die vielen Helfer, die sich am Samstag, den 24. Juli, aufgemacht haben. Der Krisenstab und die Polizei appellieren deshalb dringend, die Anreise zu verschieben. Hilfe werde noch über einen langen Zeitraum benötigt.


Zeugen gesucht: Unfallfluchten in Dernbach und Selters

Parkende Auto angerempelt und weitergefahren: Mit Unfallfluchten dieser Art musste sich die Polizei an diesem Wochenende schon mehrmals im Kreis Westerwald beschäftigen. Für Vorfälle in Dernbach und Selters werden nun Zeugen gesucht.


Corona im Westerwaldkreis: Acht Neuinfektionen, Inzidenz stabil

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Freitag, 23. Juli, acht neu festgestellte Corona-Fälle seit Mittwoch. Der Westerwaldkreis verzeichnet damit aktuell laut Gesundheitsamt 26 aktiv Infizierte.


Zigarettenautomat gesprengt! Zeugen in Heilberscheid gesucht

Gegen 23 Uhr hat es gewaltig geknallt: Bisher unbekannte Täter haben in der Nacht von Freitag, 23. Juli, auf Samstag, 24. Juli, in der Schulstraße in Heilberscheid einen Zigarettenautomaten aufgesprengt. Die Polizei sucht Zeugen.


Westerwaldwetter am Wochenende – Warnung vor Gewittern

Der Freitag (23. Juli) zeigt sich noch sonnig-sommerlich. Doch das ändert sich über das Wochenende. Teilweise gibt es zwar zwischendurch am Samstag, 24. und Sonntag, 25. Juli, durchaus viel Sonne, aber insgesamt zeigt sich das Wetter wechselhaft. In der Samstagnacht muss auch mit Gewittern in der Region gerechnet werden.




Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


IHK richtet Hotline und Spendenkonto für betroffene Betriebe ein

Koblenz. „Das Ausmaß der Überschwemmungen ist erschreckend. Wir fühlen mit den Gewerbetreibenden und allen Betroffenen in ...

„Ihr frischmarkt“ in Mündersbach, ein Gewinn für Alle

Mündersbach. Man kann auch sagen, es wird getratscht und geschwätzt, aber auch viel gelacht. Um diesen „Internationalen Frühschoppen“ ...

Westwood Ice Cream - Westerwälder Naturprodukt zum Genießen

Deesen. Sandra Köster, Vorständin von „Wir Westerwälder“, der Regionalinitiative der Kreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis ...

Ab sofort und gratis: "Westerwälder Infobox" im REWE-Markt in Altenkirchen

Altenkirchen. Maike Sanktjohanser, Geschäftsführerin der PETZ REWE GmbH, Sandra Köster vom Vorstand der „Wir Westerwälder ...

Handwerkskammer: Feierliche Vereidigung und Expertenforum

Koblenz. Die bereits durchgeführte Wiedervereidigung musste aufgrund der Pandemie-Vorschriften im schriftlichen Verfahren ...

Ausbildungsfibel wird noch vor den Sommerferien verteilt

Dierdorf. In der letzten Schulwoche vor den Sommerferien erhalten Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen acht, neun ...

Weitere Artikel


Westerwald-Steig-Etappe 11 vom Kloster Marienthal nach Weyerbusch

Montabaur. Was für eine bemerkenswerte Geschichte. Ein Hirte soll im Mittelalter die Muttergottes aus Holz geschnitzt und ...

Wegfreigabe am Stegskopf: Einigung auf Sondierungskonzept

Emmerzhausen. Auf 31 Testfeldern entlang der freizugebenden Routen werde die gemeinnützige Tochtergesellschaft der Deutschen ...

Das Schächten von Opfertieren ist verboten

Montabaur. Das Schächten bei vollem Bewusstsein ist vollkommen unnötig, da es tierschutzkonforme Alternativen gibt, die von ...

“WE ROCK QUEEN – BEST OF QUEEN” Show in Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. „WE ROCK QUEEN“ spielt in einem circa 2,5- bis drei-stündigen Konzert die bekanntesten Songs von „Queen“, ...

Verkehrsunfallflucht durch LKW - Zeugenaufruf

Höchstenbach. Am Mittwoch, den 22. Juli, um 9.10 Uhr verursachte ein weißer Sattelzug beim Abbiegen einen Schaden an einem ...

Landeszuschuss für Schwerpunktgemeinde Mörlen

Mörlen. „Wir werden mit dem Landeszuschuss, der etwa 80 Prozent der Kosten abdeckt, im September die Dorfmoderation starten, ...

Werbung