Werbung

Nachricht vom 20.07.2020    

Verkehrsunfall mit verletzten Unfallbeteiligten - Zeugenaufruf

Die Polizeiinspektion Westerburg bittet um Zeugenaussagen zu einem Unfall, der sich am Sonntag bei Halbs zwischen einem jungen Fahrradfahrer und einem Motorradfahrer ereignete. Beide Zweiradfahrer wurden durch die Kollision schwer verletzt.

Symbolfoto

Halbs. Am Sonntag, den 19. Juli kam es gegen 20 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der L294 kurz nach der Ortschaft Halbs in Fahrtrichtung Ailertchen. Ein 12-jähriger Fahrradfahrer aus der VG Westerburg und ein 19-jähriger Motorradfahrer aus der VG Bad Marienberg kollidierten mit ihren Fahrzeugen und wurden durch den Verkehrsunfall schwer verletzt. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern noch an.

Die Polizeiinspektion Westerburg bittet Zeugen, welche den Verkehrsunfall gesehen haben, sich bei der Polizeiinspektion Westerburg unter der Rufnummer 02663-98050 zu melden.

Zudem bedankt sich die Polizeiinspektion Westerburg bei den Ersthelfern vor Ort, welche alles Nötige getan haben, um den beiden Personen zu helfen. Vielen Dank!
(PM Polizeidirektion Montabaur)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Westerburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


B 255 bei Heiligenroth: Kleinwagen flitzt zu schnell in Ausfahrt und überschlägt sich

Heiligenroth. Der ortsunkundige Fahrer war aus Richtung Rennerod kommend in Richtung A 3, Köln unterwegs, als er die Kontrolle ...

Planmäßiger Abschluss der Überbaubetonage an der Nisterbrücke trotz Herausforderungen

Nister. Der LBM Diez verkündete den erfolgreichen Abschluss der Überbaubetonage der Talbrücke über die Nister an der B 414 ...

Unbekannter beschädigt Auto in Steinebach: Polizei sucht Zeugen

Steinebach. Ein bislang unbekannter Täter hat in der Nacht vom Freitag auf Samstag (12. und 13. Juli) ein in der Straße "In ...

Autofahrer auf der B 54 bei Zehnhausen mit 2,77 Promille gestoppt

Zehnhausen. Am 13. Juli, gegen 23.35 Uhr, meldeten Verkehrsteilnehmer einen unsicher fahrenden Pkw auf der Bundesstraße 54, ...

Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss: 43-Jähriger aus Wahlrod durchbricht Leitplanke

Wahlrod. Gegen 22.25 Uhr am 13. Juli kam es auf der Kölner Straße (B8) in Wahlrod zu dem Unfall. Der Beschuldigte war aus ...

Back to the 80's: Superstar Kim Wilde elektrisierte Hachenburg

Hachenburg. Dass es diesen Superstar in den Westerwald verschlug, ist kaum zu fassen. Doch wenn man zielstrebig und hartnäckig ...

Weitere Artikel


Querbeet startet ins zweite Halbjahr

Koblenz. „Bis Ende des Jahres holen wir einige Termine nach, die aufgrund der Pandemie abgesagt werden mussten“, erklärt ...

Betrunken Abschleppwagen gerammt und geflüchtet

Dernbach, A 3. Am Sonntag, 19. Juli, um 18:03 Uhr befuhr ein Abschleppwagen des ADAC den Seitenstreifen der A 3 im Bereich ...

Unsere Hautfarbe und die Sonne

Enspel. „Zur Entstehung der unterschiedlichen Hautfarben des Menschen – welche Rolle spielt die Strahlung der Sonne?“ Das ...

Konzert mit Klavier & Kontrabass in der Alten Schmiede

Enspel. Jörg Hegemann und seine Leidenschaft für Musik
Er ist musikalischer Leiter eines regelmäßigen Boogie-Festivals in ...

Geldautomat der Sparkasse in Höhr-Grenzhausen gesprengt

Höhr-Grenzhausen. Vor gut zwei Jahren, am 16. Februar 2018 wurde gegen 2.30 Uhr im Rathaus der Geldautomat der Westerwald-Bank ...

Schmetterlinge in Nöten

Dierdorf. Der Wandel in der Kulturlandschaft macht auch vor den Schmetterlingen nicht halt. Die intensive Landwirtschaft ...

Werbung