Werbung

Nachricht vom 19.07.2020    

Wanderprogramm des WWV Bad Marienberg im August und September

Für die kommenden Monate August und September plant der Westerwaldverein Bad Marienberg Wanderungen zum Biber, durch die Bacher Lay, auf dem Wassererlebnispfad, zur Klippe der verzweifelten Hildegard, zum stillen Örtchen, von Asslar nach Blasbach, zum Wällerhorst und in die Altstadt von Wetzlar.

Attraktive Ziele, wie hier Wetzlar, werden angewandert. Foto: privat

Bad Marienberg. Wanderungen im August 2020

Sonntag, den 2. August, 14 Uhr
Treffpunkt: Tourist-Info, Bad Marienberg, Wilhelmstraße 10. Wanderung zum Biber in Wölferlingen. Länge/Schwierigkeit: circa 5 km, leicht. Wanderführer: Roland Hille.

Sonntag, 16. August, 14 Uhr
Treff- und Startpunkt: Tourist-Info, Bad Marienberg, Wilhelmstraße 10. Rundwanderung durch die Bacher Lay, das Pfaffenmal, Stockhausen. Länge/Schwierigkeit: circa 7 km, mittel. Wanderführer: Detlev Sprenger

Sonntag, 23. August, 9 Uhr
Treffpunkt: Tourist-Info, Bad Marienberg, Wilhelmstraße 10. XL Wanderung auf dem Wassererlebnispfad. Länge: circa12,5 km, Schwierigkeitsgrad mittel. Wanderführer Armin Wagner – Rucksackverpflegung.

Für alle Wanderungen gilt:
- keine Fahrgemeinschaften
- keine Schlusseinkehr
- alle Teilnehmer wandern auf eigene Verantwortung und beachten Abstands- und Hygieneregeln.
Telefonische Anmeldung bei Margot Wagner, Telefon: 02661-939022, Mobil: 0176 812 065 41

Wanderungen des Hauptvereins mit Rainer Lemmer; Anmeldung unter 0178/46 28 694

Samstag, den 29. August, 10 Uhr
Treff- und Startpunkt: Parkplatz am Friedhof, 65599 Dornburg-Wilsenroth. Wanderung zur Klippe der verzweifelten Hildegard. Länge circa 13 km, mittelschwer, Rucksackverpflegung.



Sonntag, den 30. August, 10 Uhr
Treffpunkt Parkplatz Trödelsteine Buchheller–Tal, 57299 Burbach, Eicher Weg. Wandertour zum stillen Örtchen. Länge circa 12 km, mittelschwer, Rucksackverpflegung.

Programm zum Sterntreffen am 13. September in Wetzlar-Blasbach
Wanderung 1: „Dünsbergblick“ von Hohensolms nach Blasbach, circa 10 km. Treffpunkt ist um 8:30 Uhr am Wanderheim Wällerhorst.

Wanderung 2: „Von Wanderheim zu Wanderheim“, circa 11 km. Wanderung von Asslar nach Blasbach. Treffpunkt ist um 9 Uhr am Bahnhof in Asslar.

Wanderung 3: Rundweg über das Wanderheim „Waldfrieden“ des ZV Blasbach zum Wällerhorst. Treffpunkt ist um 9 Uhr am Wällerhorst, circa 7 km.

Wanderung 4: Altstadtführung Wetzlar (2 Stunden). Treffpunkt ist auf dem Bahnhofsvorplatz, Start um 10:30 Uhr. Möglichkeit 1: Parken auf dem P+R Parkplatz gegenüber dem BAUHAUS Wetzlar.

Nachmittagsprogramm Ab circa 12 Uhr gibt es deftige Speisen und nachmittags noch selbstgebackenen Kuchen und Kaffee. Ein kleines Unterhaltungsprogramm ist ebenso vorgesehen. Ab circa 15:30 Uhr Wimpelübergabe.

Anmeldung bis 20. August bei Margot Wagner. (PM)


Mehr dazu:   Wandern  
Lokales: Bad Marienberg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Schützengesellschaft St. Sebastianus Montabaur feiert Schützenfest

ontabaur. Ab 13 Uhr haben dann Familien und Freunde des Vereins sowie alle Bürger der Region die Möglichkeit, die neuen Würdenträger ...

Gemeinsam für Inklusion und Integration: "DU bist Wir" feiert fünfjähriges Jubiläum

Wirges. Besonders liegt dem Verein die Inklusion und Integration der beeinträchtigen Menschen in die Gesellschaft am Herzen, ...

NABU-Landesvorsitzende übergibt Geschenk zum 70. Geburtstag an den NABU Rennerod

Rennerod/Mainz. Nach der Feier hatten alle rheinland-pfälzischen NABU-Gruppen die Möglichkeit sich für den Obstbaum zu bewerben. ...

Vom Leerraum zum Kunstraum: Kreatives Comeback für ehemalige Bäckerei in Altenkirchen

Altenkirchen. Seit Anfang Mai beobachten aufmerksame Passanten geschäftiges Treiben in der ehemaligen Bäckerei. Skulpturen ...

Erfolgreicher Kreisjugendtag im Kulturhaus Hamm: Wahlen, Berichte und neue Entwicklungen im Jugendfußball

Hamm. Im Kulturhaus in Hamm fand letzten Samstag der diesjährige Kreisjugendtag statt. Kreisjugendleiter Sven Hering begrüßte ...

Hauptversammlung der Schiedsrichter-Vereinigung WW-Sieg 2024: Erfolgreiche Wahlen und Ehrungen im Gasthof Weyer

Hattert. Im proppevollen Saal des Gasthof Weyer in Hattert fand am Freitag, dem 7. Juni, um 19 Uhr die diesjährige Hauptversammlung ...

Weitere Artikel


Schmetterlinge in Nöten

Dierdorf. Der Wandel in der Kulturlandschaft macht auch vor den Schmetterlingen nicht halt. Die intensive Landwirtschaft ...

Geldautomat der Sparkasse in Höhr-Grenzhausen gesprengt

Höhr-Grenzhausen. Vor gut zwei Jahren, am 16. Februar 2018 wurde gegen 2.30 Uhr im Rathaus der Geldautomat der Westerwald-Bank ...

Konzert mit Klavier & Kontrabass in der Alten Schmiede

Enspel. Jörg Hegemann und seine Leidenschaft für Musik
Er ist musikalischer Leiter eines regelmäßigen Boogie-Festivals in ...

Pfarrer bleibt auch im Ruhestand ein Brückenbauer

Rückeroth. „Mein Wunsch ist, Christen aller Richtungen an einen Tisch zu holen. Das zieht sich wie ein roter Faden durch ...

Nicole nörgelt…über übellaunige Nachbarn

Region. Dabei habe ich doch nur gekocht! Es ist so gemein, diese Rezepte sehen in diversen Onlineforen immer so einfach aus. ...

Sessenhausen feiert geniale Auto-Kirmes

Sessenhausen. Deshalb begannen alle im Vereinsring organisierten Vereine mit ihren Planungen, trotz Corona das Vorhaben auf ...

Werbung