Werbung

Nachricht vom 18.07.2020    

Namenswettbewerb zum Vogel des Jahres 2020: Turteltaube

Die Turteltaube – unser Vogel des Jahres 2020 – verbringt den Winter in Afrika südlich der Sahara. Auf dem Weg dorthin ist sie massiv von illegaler und legaler Jagd bedroht. Im kommenden Herbst können vier neue Turteltauben auf dem Weg in ihre Winterquartiere per Satellitensender verfolgt werden. Helfen Sie dem NABU dabei, Namen für die Tauben zu finden. Zu gewinnen gibt es den Naturführer „Die siehst du! - Die Vögel um dich herum“.

Die Sender helfen dabei, das Zugverhalten der Turteltauben besser zu verstehen. Foto: Rosl Rößner, NABU

Holler. In diesem Sommer hat der NABU vier neue Turteltauben in ihrem Brutgebiet in Hessen mit einem Sender ausgestattet. So können die Ornithologen den kommenden Herbstzug der Tauben in einer interaktiven Karte verfolgen. Damit sie nicht als namenlose Punkte in der Karte auftauchen, sollen die Tauben Namen erhalten: Denken Sie sich passende Namen für die Turteltauben aus und machen Sie mit bei dem Namenswettbewerb. Gesucht werden die Namen für zwei Männchen und zwei Weibchen.

Mit den neu besenderten Turteltauben wollen die Vogelschützer mehr über das Zugverhalten der Vögel herausfinden: Nehmen sie die gleiche Route wie die hessische Taube Melanie im letzten Jahr? Sie flog über Frankreich, Spanien und Westafrika in den Sahel südlich der Sahara.



Für die Naturschutzarbeit sind solche Erkenntnisse sehr wertvoll, denn sie sind wissenschaftliche Argumente dafür, in welchen Ländern Vogelfreunde sich besonders für Jagdverbote und andere Schutzmaßnahmen einsetzen müssen.

Hier geht es zum Teilnahmeformular. (PM)


Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Futsal: B-Junioren der JSG Neitersen-Altenkirchen-Weyerbusch sind auch Regionalmeister

Mülheim-Kärlich/Neitersen. In den beiden Gruppenspielen gegen Mannschaften aus dem Saarland beziehungsweise der Pfalz konnte ...

"Ein Raum voller Meister" in Koblenz: Turnverband Mittelrhein ehrt seine Besten

Koblenz. Nach guter Tradition fanden die Feierlichkeiten in den Räumen von Lotto Rheinland-Pfalz statt, dem verlässlichen ...

Geführte Wanderung in Melsbach: "Zwischen alten Mauern und tiefen Tälern"

Melsbach. Die erste Wanderung des Jahres, betitelt als "Zwischen alten Mauern und tiefen Tälern - Willkommen bei den Kappesköpp!", ...

Nentershäuser Musiker spenden an herzkranke Kinder - 6250 Euro für "Kleine Herzen Westerwald"

Nentershausen. Der Männergesangverein "Eintracht" 1905 (Leitung: Marco Herbert) und der Musikverein "Musikalische Löwen" ...

35 Jahre Spaß am Tanz beim TSC Nentershausen - Einladung zum Probetraining

Nentershausen. Die Premieren der neuen Tänze fand am 14. Januar 2024 im Bürgerhaus in Nentershausen statt. Gestartet ist ...

JFV Wolfstein ist Vize-Rheinlandmeister der C-Junioren in der Halle

Montabaur/Norken. 20 Teams traten vor gut gefüllten Rängen und begeistert mitgehenden Besuchern um den Titel der Futsal-Rheinlandmeisterschaft ...

Weitere Artikel


Hachenburger CDU steht zu Klinikneubau in Müschenbach

Hachenburg. Die bisherige Struktur, so die Hachenburger Christdemokraten, sei aus den Erfahrungen der letzten Jahre in personeller ...

3500 Ärzte aus China lernen von Siegener Experten

Siegen. Professor Schröters Steckenpferd ist die Osteotomie – ein operatives Verfahren, welches es erlaubt, eine Knie-Totalendoprothese ...

Sessenhausen feiert geniale Auto-Kirmes

Sessenhausen. Deshalb begannen alle im Vereinsring organisierten Vereine mit ihren Planungen, trotz Corona das Vorhaben auf ...

SPD zu Krankenhaus-Neubau: „CDU hat kein Vertrauen in DRK“

Altenkirchen/Kreisgebiet. Rüddel habe in der Vergangenheit mehrfach suggeriert, dass der Bund den Neubau mitfinanzieren würde. ...

Großes Stöffel-Strahlen am 15. August: Licht-Kunst in Industrielandschaft

Enspel. Dass dieses Projekt funktioniert, ist klar. Denn diese Mitwirkenden verfügen über viel Erfahrung und haben erst kürzlich, ...

Kinderschutzbund wächst und ist innovativ

Höhr-Grenzhausen. Nachdem der ursprüngliche Termin im März wegen der Corona-Vorschriften nicht zu halten war, tagten die ...

Werbung