Werbung

Nachricht vom 16.07.2020    

Bebauungspläne und Sanierungen waren Themen im Stadtrat Ransbach-Baumbach

Am Mittwoch, 1. Juli, fand im großen Saal der der Stadthalle in Ransbach-Baumbach eine öffentliche und nichtöffentliche Sitzung des Stadtrates der Stadt Ransbach-Baumbach statt. Als ersten Tagesordnungspunkt beschloss der Stadtrat die Jahresrechnung 2018 und erteilte dem Bürgermeister und den Beigeordneten Entlastung. Als zweiter Tagesordnungspunkt wurde die Satzung für den Bebauungsplan Wohnhof Masselbach beschlossen.

Symbolfoto: Stadthalle Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. Die Reaktivierung und städtebauliche Aufwertung des im Planungsraum befindlichen Bereiches „Wohnhof Masselbach“ ist einer der wesentlichen Planungsschwerpunkte der Stadtsanierung „Alt Ransbach“. Unter Berücksichtigung der bereits im November 2017 getroffenen Würdigungen zu den Bedenken und Anregungen aus dem Bebauungsplanverfahren „Wohnhof Masselbach“ sowie unter der Einarbeitung der Aspekte aus der Absprache mit der Umlegungsstelle beschloss der Stadtrat auf der Grundlage des Paragraphen 10 Absatz 1 des Baugesetzbuches in Verbindung mit Paragraph 24 der Gemeindeordnung den Bebauungsplan „Wohnhof Masselbach“ einstimmig als Satzung.

TOP 3 behandelte die Auftragsvergabe von Schreinerarbeiten bei der „Sanierung Alter Kannenofen“. Im Rahmen der Stadtsanierung „Alt Ransbach“ wurde bei dem Projekt „Um- und Anbau Alter Kannenofen“ für den neu errichteten Anbau das Gewerk Schreinerarbeiten (Fenster und Türen) beschränkt ausgeschrieben. In der Sitzung beschloss der Stadtrat einstimmig, den Auftrag für die Arbeiten an die Firma Thewalt Baustoffe zu vergeben.

Der Stadtrat beschloss unter TOP 4 mehrere Auftragsvergaben im Zusammenhang mit der Sanierung der Stadthalle in Ransbach-Baumbach. Der Stadtrat beschloss die einzelnen Gewerke Trockenbauarbeiten, Fliesenarbeiten und Abluftanlage Küche einstimmig.

Der Stadtrat beschloss unter TOP 5 die Auftragsvergabe zur Erneuerung der Bühnentechnik in der Stadthalle. Die Bühnentechnik wurde turnusmäßig von einem Sachverständigen des TÜV Rheinland geprüft. Die bei der letzten Prüfung festgehaltenen Mängel erforderten Rücksprachen mit Fachfirmen und führten zu einer Ausschreibung. Wirtschaftlichster Anbieter war die Firma Werning Theatertechnik GmbH, die den Auftrag erhielt. Der Beschluss des Stadtrates erfolgte einstimmig.

Unter Tagesordnungspunkt 6 behandelte der Rat die Umfeldgestaltung im Bereich der Evangelischen Kirche im Stadtteil Ransbach. In der Sitzung wurde der Auftrag für den 2. Bauabschnitt vergeben. Im Rahmen der Stadtsanierung „Alt Ransbach“ wurde bei dem Projekt Umfeldgestaltung eine öffentliche Ausschreibung durchgeführt. Wirtschaftlichster Anbieter für die anstehenden Arbeiten war die Firma Horst Schulz GmbH, sie erhielt den Zuschlag, der Beschluss des Stadtrates erfolgte einstimmig.

Unter Mitteilungen und Anfragen informierte der Vorsitzende über verschiedene Angelegenheiten in der Stadt Ransbach-Baumbach. Da der Sitzung viele Zuhörer beiwohnten, war es dem Vorsitzenden und dem Gremium wichtig, ein Anliegen, die bevorstehende Baumaßnahme im Bereich der Rheinstraße im Stadtteil Ransbach, zu erörtern.

Im Anschluss an die öffentliche Sitzung fand eine nichtöffentliche Sitzung statt.

Unter Tagesordnungspunkt 8 wurde eine Pachtangelegenheit im Bereich des Jagdwesens behandelt und der entsprechende Jagdpachtvertrag einstimmig beschlossen.

Unter „Mitteilungen und Anfragen“ wurden abschließend verschiedene städtische Angelegenheiten besprochen.

Im Anschluss daran wurde die Öffentlichkeit wiederhergestellt und der Vorsitzende informierte, unter Berücksichtigung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen, über die im nichtöffentlichen Teil getroffenen Entscheidungen. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Ransbach-Baumbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Region, Artikel vom 23.10.2020

„Umsonst-Lädchen“ Nistertal überrascht

„Umsonst-Lädchen“ Nistertal überrascht

Von einer guten Idee ist eine Hilfsaktion gestartet, die im Westerwald gut angenommen wird. „Umsonst-Lädchen“ steht auf einem Schild an der Brückenstraße 30 in Nistertal. Für zahlreiche Dauerkunden eine eingeführte und willkommene Hilfseinrichtung, aber noch nicht bekannt genug.


Autobahnpolizei Montabaur: Samstag-Arbeit auf der A3

Am Samstag hatte die Autobahnpolizei Montabaur auf der A3 in ihrer Gemarkung viel zu tun: Ein Kosovare mit gefälschten Papieren fiel durch überhöhte Geschwindigkeit auf, ein älterer Kölner verursachte durch Sekundenschlaf einen Auffahrunfall und ein junger Kölner wurde wegen Drogenkonsums an der Weiterfahrt gehindert.


Region, Artikel vom 25.10.2020

Nicole nörgelt… über Klopapier-Hamster

Nicole nörgelt… über Klopapier-Hamster

GLOSSE | Sie sind klein und flauschig, haben süße Knopfäuglein und hach, diese süßen Näschen! Als Kind wollte ich immer einen Hamster haben, aber meine Eltern waren der Meinung, ich könnte ja nicht einmal eine Topfpflanze am Leben halten. Hätten die gewusst, dass die niedlichen Tierchen nur so früh sterben, weil sie das falsche Futter kriegen! Oder wie kann man sich das erklären, dass grade schon wieder zweibeinige Hamster die Supermärkte stürmen und Klopapier horten, als ob es ab morgen nichts anderes mehr zu essen gäbe?


Bebauungsplan für „Kölner Straße“ in Kroppach

Der Gemeinderat hat beschlossen, im Bereich „Kölner Straße“ einen Bebauungsplan aufzustellen und den Entwurf öffentlich auszulegen. Der Geltungsbereich ist aus dem nachstehend abgedruckten Übersichtsplan ersichtlich. Nach Paragraph 3 Abs. 1 Baugesetzbuch ist die Öffentlichkeit möglichst frühzeitig über die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung öffentlich zu unterrichten; ihr ist Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung zu geben.


Hochmoderner Spezialarbeitsplatz für die Urologie

Hochsensible Spezialgeräte führen in allen Bereichen der Medizin zu immer schonenderen Verfahren in Diagnostik und Therapie – jetzt kann sich die Urologie am St. Vincenz-Krankenhaus Limburg über eine wertvolle Bereicherung ihres medizintechnischen Equipments freuen: ein hochmoderner Röntgenarbeitsplatz mit exzellenter Bildgebung beschert nun sowohl den Medizinern, als auch den Patienten ideale Behandlungsoptionen.




Aktuelle Artikel aus der Politik


Bebauungsplan für „Kölner Straße“ in Kroppach

Kroppach. Ortsbürgermeister Birk gibt hiermit zur Kenntnis, dass die Planunterlagen demnach in der Zeit vom 2. November 2020 ...

Mitgliederversammlung des SPD Ortsvereins Oberes Wiedtal

Wahlrod. Die Geehrten sind:
Horst Deimling – 50 Jahre Mitglied der SPD
Karlheinz Peter – 40 Jahre Mitglied der SPD
Edgar ...

Bürgerinitiative für sozialverträglichen wiederkehrenden Straßenausbaubeitrag

Goddert. Vorausgegangen war im Jahr 2019 eine Umstellung des Straßenausbausystems von den Einmalbeiträgen auf die wiederkehrenden ...

Gemeinderat Sessenbach sagt Veranstaltungen bis März 2021 ab

Sessenbach. Da alle 800 Jahr Feiern in diesem Jahr abgesagt werden mussten, wurden unter TOP 3 die wichtigsten Termine für ...

Widmung von „Grauertseck“ und „St.-Floriansweg“ in Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. Der Stadtrat Ransbach-Baumbach hat in seiner Sitzung vom 28. September 2020 gemäß den Vorschriften des ...

Sitzung des Verbandsgemeinderates Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. Anschließend berichtete Anna Weber von der Koordinierungs- und Fachstelle über die erst kürzlich gegründete ...

Weitere Artikel


Geld für Steinefrenz und Oberahr aus Dorferneuerungsprogramm

Steinefrenz/ Oberahr. Oberahr erhält zudem eine Folgeförderung in Höhe von 4.000 Euro zur Unterstützung der Beratung für ...

Ortsgemeinderat Wittgert beriet über Kita- und Schulbau

Wittgert. Hier sind seit dem 1. September 2019 eine Krippengruppe (bis zu zehn Kinder unter zwei Jahren) eingerichtet worden. ...

Nachwuchskräfte der Verbandsgemeinde Selters

Selters. Zwei weitere Beamtenanwärter haben in diesem Jahr denselben Weg eingeschlagen. Die Verwaltungsmitarbeiter/innen ...

Zoo Neuwied: Kleine Humboldtpinguine ganz schnell groß

Neuwied. Humboldtpinguine sind an der Pazifikküste Südamerikas beheimatet. Dort sind die Temperaturen ganz ähnlich wie bei ...

Fotorealistisches Strahlen bei Strahltechnik Strüder

Freusburg. Bei Strahltechnik Strüder kann jeder Kundenwunsch ganz individuell umgesetzt werden. Beim fotorealistischen Strahlen ...

Sommerferienaktion 2020 für zuhause: ‚SOFA aus der Box‘

Selters. Bei dem ‚Zaubertrick‘ verschwindet zum Beispiel eine Münze und erscheint wieder wie von Geisterhand. Die Zuschauer ...

Werbung