Werbung

Nachricht vom 15.07.2020    

Sommerferienaktion 2020 für zuhause: ‚SOFA aus der Box‘

Die Jugendarbeit der Verbandsgemeinde Selters hat gemeinsam mit dem Generationenbüro der Verbandsgemeinde Wirges eine coole Ferienaktion umgesetzt: Die ‚SOFA aus der Box‘. In der Box befinden sich sieben kurzweilige Gestaltungs- und Mitmachangebote zu den Themen Bewegung, Kochen, Kreativität, Zaubern, Experimente und Musik.

Von rechts nach links: Bürgermeister Klaus Müller, Jugendpfleger Olaf Neumann und Fachbereichsleiter ‚Bürgerdienste‘ Marko Zeuner mit der ‚SOFA aus der Box‘ im Jugendhaus. Foto: VG Selters

Selters. Bei dem ‚Zaubertrick‘ verschwindet zum Beispiel eine Münze und erscheint wieder wie von Geisterhand. Die Zuschauer werden begeistert sein.

Und bei dem Schwerpunkt ‚Bewegung‘ wird ein beigefügter Stein kreativ gestaltet, mit ‚#SOFA 2020-Stein‘ beschriftet und anschließend gerne weit von zu Hause an Spazierwegen ausgelegt. Wie bei der Aktion ‚Westerwaldsteine‘ haben damit andere Menschen eine Freude und vielleicht findet man weitere ‚SOFA 2020-Steine‘.

Das Angebot ‚Natur‘ lässt kleine Gärtner groß herauskommen. Verantwortung übernehmen für das Wachsen und Gedeihen einer Pflanze ist hier angesagt und das selbst gepflanzte Basilikum entwickelt sich mit Geduld und Pflege. Und zu guter Letzt schmecken Spaghetti mit etwas Basilikum besonders gut …

Mehr zu den anderen Angeboten wird an dieser Stelle aber nicht verraten. Nicht zuletzt befinden sich in der Box noch Material und Geschenke im Rahmen der Aktion ‚Starke Kinder‘ der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

Die ultimative ‚Kinderstarkmach‘ Box ist auf 100 Stück limitiert, kostenlos und kann – solange der Vorrat reicht – von Bewohnern der Verbandsgemeinde Selters per Onlineanmeldung über den Schnelleinstieg ‚Jugend‘ auf der Homepage der www.vg-selters.de bestellt und dann nach Bestätigung in der Verbandsgemeindeverwaltung Selters abgeholt werden.

In den letzten drei Sommerferienwochen finden noch sechs Ferienangebote in der Verbandsgemeinde Selters statt. Werfen Sie doch einen Blick über den Schnelleinstieg ‚Jugend‘ auf unsere Homepage www.vg-selters.de.

Olaf Neumann ist per Mail olaf.neumann@selters-ww.de oder per Telefon 02626/2366 761 in seinem neuen Büro in der Kirchstraße 10b in Selters (im Nebengebäude der evangelischen Kirche am Marktplatz) erreichbar. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Selters auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Inzidenzwert im Westerwaldkreis aktuell auf 48,5 gestiegen

Am 23. Oktober meldet der Westerwaldkreis 790 bestätigte Corona-Fälle im Kreis, davon inzwischen 595 wieder genesen. 853 Westerwälder befinden sich in angeordneter Quarantäne. Der Westerwaldkreis steht mittlerweile kurz vor der Warnstufe „rot“. Landrat Schwickert kündigt für die kommende Woche einschneidende Maßnahmen an.


Region, Artikel vom 23.10.2020

„Umsonst-Lädchen“ Nistertal überrascht

„Umsonst-Lädchen“ Nistertal überrascht

Von einer guten Idee ist eine Hilfsaktion gestartet, die im Westerwald gut angenommen wird. „Umsonst-Lädchen“ steht auf einem Schild an der Brückenstraße 30 in Nistertal. Für zahlreiche Dauerkunden eine eingeführte und willkommene Hilfseinrichtung, aber noch nicht bekannt genug.


Gesellige Marienkäfer, buntes Laub und Zeitumstellung

Der Herbst als Vorbote des nahenden Winters sendet eindeutige Umwelt-Signale. Morgens wabert Nebel durch die Täler, abends steht die Sonne schon früh tief über dem Horizont, buntes Herbstlaub fällt zur Erde und das Gras ist dauernass. In den letzten Tagen saßen Horden vielfarbiger Marienkäfer an den Häusersüdwänden und Fenstern auf der Suche nach einem Winterquartier.


Bebauungsplan für „Kölner Straße“ in Kroppach

Der Gemeinderat hat beschlossen, im Bereich „Kölner Straße“ einen Bebauungsplan aufzustellen und den Entwurf öffentlich auszulegen. Der Geltungsbereich ist aus dem nachstehend abgedruckten Übersichtsplan ersichtlich. Nach Paragraph 3 Abs. 1 Baugesetzbuch ist die Öffentlichkeit möglichst frühzeitig über die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung öffentlich zu unterrichten; ihr ist Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung zu geben.


Mitgliederversammlung des SPD Ortsvereins Oberes Wiedtal

Der Abend der Mitgliederversammlung im Gemeindehaus Wahlrod wird vielen Mitgliedern des Ortsvereins in sehr guter Erinnerung bleiben. So trafen sich etwa 20 engagierte Mitglieder um 19 Uhr im Gemeindehaus Wahlrod, nicht nur um die neue Vorsitzende Simone Conrad in ihrer ersten Veranstaltung zu unterstützen, sondern vor allem, um sieben Jubilare für viele Jahre Parteiarbeit zu ehren.




Aktuelle Artikel aus der Region


Gut sichtbar durch Herbst und Winter

Region. Darauf weist die Unfallkasse Rheinland-Pfalz anlässlich des Schulbeginns nach den Herbstferien hin. Sehr effektiv ...

Gesellige Marienkäfer, buntes Laub und Zeitumstellung

Dierdorf. Die Glücksbringer überwintern in großen Gruppen, um Schutz vor der Kälte und einen Geschlechtspartner für den Frühling ...

Hochmoderner Spezialarbeitsplatz für die Urologie

Limburg. „Unser neues Uroskop ermöglicht uns besonders schonende Untersuchungen und Therapien bei sehr geringer Strahlenbelastung“, ...

Wärmegewinne möglich machen

Montabaur. Die optimale Zahl, Größe und Ausrichtung von Fenstern wird meist rechnerisch ermittelt, um das beste Verhältnis ...

„Umsonst-Lädchen“ Nistertal überrascht

Nistertal. „Was ist das für ein Laden, wie kann es sein, dass man dort kostenlos einkaufen kann ohne Nachweis auf Bedürftigkeit“? ...

Inzidenzwert im Westerwaldkreis aktuell auf 48,5 gestiegen

Montabaur. Wie inzwischen Deutschland-weit, in Rheinland-Pfalz und auch in den Nachbarkreisen erkennbar, werden die Infektionszahlen ...

Weitere Artikel


Fotorealistisches Strahlen bei Strahltechnik Strüder

Freusburg. Bei Strahltechnik Strüder kann jeder Kundenwunsch ganz individuell umgesetzt werden. Beim fotorealistischen Strahlen ...

Zoo Neuwied: Kleine Humboldtpinguine ganz schnell groß

Neuwied. Humboldtpinguine sind an der Pazifikküste Südamerikas beheimatet. Dort sind die Temperaturen ganz ähnlich wie bei ...

Bebauungspläne und Sanierungen waren Themen im Stadtrat Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. Die Reaktivierung und städtebauliche Aufwertung des im Planungsraum befindlichen Bereiches „Wohnhof Masselbach“ ...

Versuchter Raubüberfall auf Döner-Imbiss - Zeugen gesucht

Nentershausen. Am gestrigen Dienstag, 14. Juli kam es gegen 21:35 Uhr zu einem versuchten Raubüberfall auf einen Döner Imbiss ...

Kinoprogramm- und Verleiherpreise vergeben

Berlin/Hachenburg. Als Auszeichnung der Kinos für ein kulturell herausragendes Jahresfilmprogramm vergibt die Staatsministerin ...

Stöffel-Gespräche: "Zur Entstehung der Hautfarbe"

Enspel. An diesem Sonntag heißt es: „Zur Entstehung der unterschiedlichen Hautfarben des Menschen – welche Rolle spielt die ...

Werbung