Werbung

Nachricht vom 06.07.2020    

Neunmal Ferien to go

Ersatzlos sollte die, eigentlich in Frankreich geplante, Sommerfreizeit des CVJM Bad Marienberg nicht gestrichen worden sein, haben die Organisatoren beschlossen. In Zusammenarbeit mit der Evangelischen Kirchengemeinde Bad Marienberg und dem Dekanat Westerwald ist so ein Angebot mit neun Veranstaltungen für Teilnehmer von 13 bis 27 Jahren entstanden. Neunmal Ferien to go sozusagen.

Logo

Bad Marienberg. Los geht’s am 10. Juli ab 19 Uhr mit einer kreativen Näh-Nacht im Evangelischen Gemeindehaus Bad Marienberg. Am Sonntag, den 12.Juli ab 19 Uhr ist ein Freiluftkino mit Popcorn und Zuckerwatte im Garten des Gemeindehauses geplant. Beide Angebote sind kostenlos.

Bei einem Ausflug nach Koblenz-Rauental am 13. Juli von 14:30-18:30 Uhr können die jugendlichen Teilnehmer das Stand-Up-Paddeling ausprobieren. Ausleihe der Ausrüstung, Einführung in den Sport und Busfahrt kosten 21 Euro. Nur für Schwindelfreie mit festem Schuhwerk ist eine Tour am 14. Juli von 11-17 Uhr auf dem Klettersteig Mittelrhein in Boppard geeignet. Hier fällt ein Kostenbeitrag von 18 Euro an.

Am Donnerstag, den 16. Juli geht’s ab 10 Uhr mit einer Kanutour auf der Lahn von Löhnberg bis Fürfurth bei Weilburg, die Kosten liegen bei 15 Euro. Am Samstag den 18. Juli kommen die Fahrräder zum Einsatz. Ein Tagesausflug an der Sieg führt von Eitorf Richtung Rheinauen (8 Euro). Für ein Abtauchen in die futuristische Welt des Lasertags braucht es bei Minderjährigen eine Einverständniserklärung der Eltern. Los geht’s am 20. Juli von 17-20 Uhr in der Arena des Laser-Abyss Altenkirchen für 18 Euro.

Mehr Natur ist dann bei einer Wanderung mit Alpacas vom Pegasushof Lautzenbrücken drin. Am 22. Juli zwischen 17 und 19:30 Uhr beträgt der Kostenbeitrag mit Picknick 25 Euro. Ausklingen sollen die Tage der gemeinsamen Unternehmungen dann mit Outdoor-Spielen wie Wikingerschach und Mjölki bei Stockbrot und natürlich Open-air in Bad Marienberg. Der Abschlussabend beginnt am Freitag, den 24. Juli ab 18 Uhr und ist kostenlos.

Das Gesamtpaket aller Ausflüge kostet rabattiert 95 Euro, Einzelbuchungen sind auch möglich. Für Geschwister gibt es 20 Prozent Schüler/innenrabatt. Die Teilnehmerzahlen sind für alle Veranstaltungen beschränkt. Schutzmaßnahmen nach den Auflagen der 10. Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz werden natürlich eingehalten.

Weitere Infos sowie Anmeldungen zu den einzelnen Veranstaltungen gibt´s bei Gemeindepädagoge Moritz Hollmann, Telefon 02661/5832 oder 01522/6181394, E-Mail: moritz.hollmann@gmx.de. Das komplette Programm kann auch im Internet eingesehen werden: auf der Dekanatswebsite www.evangelischimwesterwald.de. (shg)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Westerwaldkreis erlässt Allgemeinverfügung – Inzidenzwert bei 84,2

Wie schon angekündigt wird es – wie bereits in unseren Nachbarkreisen Altenkirchen und Neuwied - auch für den Westerwaldkreis weitere einschränkende Maßnahmen aufgrund der rasant gestiegenen Infektionszahlen geben. Dazu hat sich die Corona-Task-Force aus Land und Kreis einvernehmlich entschlossen. Der aktuelle Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung des Landesuntersuchungsamtes Rheinland-Pfalz nun bei 84,2.


Westerwaldkreis bleibt weiter in der Warnstufe „rot“

Am 27. Oktober meldet das Land für den Westerwaldkreis 888 bestätigte Corona-Fälle, davon inzwischen 610 wieder genesen. Inzidenzwert für den Westerwaldkreis liegt aktuell bei 81,7, also weiterhin im Warnbereich „rot“.


A 48 / B 9 – Verkehrseinschränkung in der AS Koblenz in Richtung Koblenz

Im Auftrag des Autobahnamtes Montabaur erfolgen am letzten Oktoberwochenende und in der ersten Novemberwoche Kanalsanierungsarbeiten im Bereich der Anschlussstelle (AS) Koblenz / B 9. Zum Auf- und Abbau von Schutzeinrichtungen im Baustellenbereich sowie zur Durchführung der Bauarbeiten muss an zwei Terminen die Verbindungsrampe von Trier kommend (A 48) nach Koblenz (B 9) gesperrt werden.


CDU-Vorschlag: Stefan Leukel soll VG-Bürgermeister werden

Vorstand und Fraktion der Christdemokraten der Verbandsgemeinde Hachenburg schlagen Stefan Leukel (36) als CDU-Kandidat für das Amt des Verbandsgemeindebürgermeisters vor. Nach übereinstimmender Meinung in Vorstand und Fraktion ist Stefan Leukel der richtige Mann, um mit frischem Elan neue Akzente in der Verbandsgemeinde zu setzen.


Wirtschaft, Artikel vom 26.10.2020

Marvin ist verliebt in Holz

Marvin ist verliebt in Holz

Handwerk hat nicht nur „goldenen Boden“ sondern auch eine gesicherte Zukunft für diesen Berufsstand. Die Schreinerei Leyendecker wird derzeit in der dritten Generation von Markus Windhagen mit Erfolg fortgeführt. Der Handwerksbetrieb beschäftigt mittlerweile zehn Mitarbeiter. Qualitätsmöbel werden deutschlandweit ausgeliefert.




Aktuelle Artikel aus der Region


Westerwaldkreis bleibt weiter in der Warnstufe „rot“

Montabaur. Nachstehend die aktuellen Zahlen von der Kreisverwaltung.
Aufteilung nach Verbandsgemeinden
Infizierte gesamt/Verstorbene/Genesene
Bad ...

Ehrenamtliche Richter mit der Ehrennadel des Landes ausgezeichnet

Koblenz. Die Ehrennadel wurde diesen jüngst durch Ministerpräsidentin Malu Dreyer als Zeichen des Dankes und der Anerkennung ...

Evangelische Kirchenvorstandswahlen stehen an

Westerburg. Die Suche nach Menschen, die sich in ihrer Kirchengemeinde engagieren möchten, ist nicht in allen Evangelischen ...

Westerwaldkreis erlässt Allgemeinverfügung – Inzidenzwert bei 84,2

Montabaur. Diese Maßnahmen werden im Rahmen einer Allgemeinverfügung festgelegt und am morgigen Dienstag öffentlich bekannt ...

A 48 / B 9 – Verkehrseinschränkung in der AS Koblenz in Richtung Koblenz

Koblenz. Folgende Sperrzeiten sind geplant:
Freitag, 30. Oktober, 18 Uhr, bis Montag, 2. November 2020, 6 Uhr
Freitag, ...

A 3 – Fahrbahnsanierungsarbeiten an Wiedtalbrücke

Neustadt/Wied. Bei der aktuellen Verkehrsbelastung in diesem Streckenabschnitt ist während der Hauptverkehrszeiten mit Staubildung ...

Weitere Artikel


Dr. Andreas Nick (CDU) erneut als Kandidat für die Bundestagswahl 2021 nominiert

Montabaur. „Bei der Bundestagswahl im Herbst 2021 möchte ich mich erneut um das Direktmandat im Wahlkreis 204 bewerben“, ...

Stöffel Race brachte Mountainbiker 24 Stunden in Fahrt

Enspel. Bergauf und bergab ging es schon vor dem Race
Wegen Corona war es lange nicht sicher, ob das Rennen in der vorgesehen ...

Verkehrskontrolle: drei Fahrer unter Drogeneinwirkung auf A 48

Höhr-Grenzhausen. Drei PKW-Fahrer im Alter zwischen 28 und 29 Jahren standen unter der Einwirkung von Amphetamin und THC. ...

An der Nisterbrücke in Marienstatt gehen die Bauarbeiten weiter

Streithausen/Marienstatt. Das Wäller Wahrzeichen wird mit 1,2 Millionen Euro aus der Landeskasse von Grund auf saniert. "Wenn ...

Westerwälder Tischler-Innung führt Freisprechung durch

Herschbach. Peter Aller, Vorsitzender des Prüfungsausschusses, gratulierte den erfolgreichen Junghandwerkerinnen und Junghandwerkern ...

CDU Bad Marienberg steht zum Freibad in Unnau

Unnau. Auch der Sportstättenbeirat des Westerwaldkreises unterstützt das Projekt in Unnau und hat die Maßnahme auf der kreisweiten ...

Werbung