Werbung

Nachricht vom 24.06.2020    

Fliegender Reifen verursachte Unfall mit zwei Verletzten

Auf der B 414 zwischen Bad Marienberg und Hof löste sich am Dienstag ein Reifen von einem Anhänger. Ein im Gegenverkehr fahrender LKW schleuderte den Reifen auf einen weiteren PKW. Durch Glassplitter wurden zwei Insassen dieses Wagens leicht verletzt.

Symbolfoto

Bad Marienberg. Am Dienstag, dem 23. Juni befuhren um 15:15 Uhr zwei PKWs die B 414 aus Richtung Bad Marienberg kommend in Richtung Hof. Das vordere Fahrzeug fuhr mit einem Anhänger, an dem sich plötzlich aus ungeklärter Ursache ein Reifen löste.

Der Reifen geriet in den Gegenverkehr und wurde dort durch einen LKW erfasst. Der Reifen schleuderte wiederum nach links auf den PKW der hinter dem Anhängergespann fuhr. Fahrer und Beifahrerin dieses Autos wurden hierbei, unter anderem durch Glassplitter, leicht verletzt und vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht.
(PM Polizeiinspektion Hachenburg)


Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Bad Marienberg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Erneute Polizeikontrolle in Montabaur: Sechs Fahrer unter Drogeneinfluss

Montabaur. Zudem wurde die allgemeine Verkehrssicherheit zur beginnenden kalten Jahreszeit in den Blick genommen. Insgesamt ...

Einweihung des Flügels an der IGS Selters

Selters. Bereitgestellt wurde der Flügel durch die unkomplizierte und schnelle Unterstützung des Vereins Backes e.V. aus ...

Schlossweg in Montabaur wird wegen Baumpflegearbeiten gesperrt

Montabaur. Aus Sicherheitsgründen darf während der Arbeiten dort niemand entlanggehen oder -fahren. Die Zufahrt zum Parkplatz ...

Krankheitskosten im öffentlichen Dienst: Bearbeitungszeiten der Beihilfestellen viel zu lang

Region. Besonders, wenn höhere Rechnungen angefallen sind und in der Regel innerhalb von 14 Tagen durch den Beamten beglichen ...

"Wir Westerwälder": Unternehmensdatenbank als Pilotprojekt für das große Kompetenznetzwerk der Region

Region. In einem Pilotprojekt bekommen jetzt die beteiligten Firmen aus der Verbandsgemeinde Asbach zusätzlich die Möglichkeit, ...

DGB Westerwald informiert: Erstattungsanspruch bei Heizkosten-Nachforderungen nutzen

Westerwaldkreis. "Niemand, der jetzt durch die Nachzahlungen wegen hoher Energiepreise in Bedrängnis gerät, sollte zögern, ...

Weitere Artikel


Platz für neue Möglichkeiten im Abenteuerland: Kita-Erweiterung abgeschlossen

Simmern. Es war eine kleine, dennoch sehr schöne Einweihung: Wegen den derzeitigen Bestimmungen in der Corona-Krise konnten ...

Erste Präsenzsitzung des VG-Rats Montabaur in Corona-Zeiten

Montabaur. Außerdem standen in Nentershausen das Verbandsgemeindehaus, das Mons-Tabor-Bad und eine Vielzahl weiterer Themen ...

Tagesstätten-Besucher finden in Dreifelden neue Bleibe

Dreifelden. Astrid Müller-Ax leitet die Gruppe und erinnert sich an die aufregende Zeit im Frühjahr. „Nachdem wir die Tagesstätte ...

Stadt.Land.Welt. – Web: Digitale Vortragsreihe zur Agenda 2030

Montabaur. Diese und viele weitere aktuelle Fragen stehen in unmittelbarem Zusammenhang mit den 17 Zielen / Sustainable Development ...

Technologiewechsel beim Funksystem der Feuerwehr

Rennerod. An der Einsatzstelle und im Innenangriff (beispielsweise bei Atemschutzeinsätzen) nutzte die Feuerwehr bisher den ...

Westerwälder Rezepte: Klaras „Törtchen“

Anlässlich des 75. Geburtstages der Limburger Pfarrhaushälterin Klara Schrupp in Folge 31 unserer Serie „Klara trotzt Corona“, ...

Werbung