Werbung

Nachricht vom 22.06.2020    

5.000 Euro bei Sparkassen-Lotterie gewonnen

Große Freude für die Eheleute Ferger aus Westerburg. Bei der Monatsauslosung der PS-Sparkassen-Lotterie konnten die Kunden der Sparkasse Westerwald-Sieg im Juni 5.000 Euro gewinnen. Jasmin Stiltz, Leiterin der Geschäftsstelle Westerburg, und Kundenberater Christoph Speicher gratulierten und überreichten den Gewinn mit einem Blumenstrauß.

Jasmin Stiltz, Leiterin der Geschäftsstelle Westerburg, und Kundenberater Christoph Speicher überreichen den Eheleuten Ferger sinnbildlich einen Scheck über 5.000 Euro. Foto: Sparkasse

Westerburg. „Das Geld kommt gerade recht um Arbeiten im Außenbereich des Hauses zu verwirklichen“, berichtet Ferger. Erst im letzten Monat haben die Eheleute ihren Losbestand auf zehn Lose erhöht. PS-Sparen, die Lotterie der Sparkassen lohnt sich, viele Preise gingen auch im Juni wieder ins Geschäftsgebiet der Sparkasse Westerwald-Sieg. Auch das monatlich zu gewinnende Auto, ein „Mini One“, ging im Mai an einen Sparkassenkunden der Geschäftsstelle Altenkirchen.

Derzeit nehmen über 20.000 Kunden der Sparkasse Westerwald-Sieg monatlich an der PS-Lotterie teil, die von den Sparkassen in Rheinland-Pfalz ausgerichtet wird. Jedes Los verschafft seinem Besitzer in zwölf monatlichen Ziehungen die Möglichkeit auf Gewinne in Höhe von bis zu 25.000 Euro und die Chance auf den Gewinn eines Autos. Bei der jährlichen Zusatzauslosung gibt es neben Geldgewinnen bis 50.000 Euro auch noch hochwertige Autos und 10 Reisegutscheine zu gewinnen.

PS-Lose sind für 5 Euro als Dauerauftrag in allen Geschäftsstellen der Sparkasse Westerwald-Sieg erhältlich. PS-Los-Besitzer profitieren doppelt. Von dem Kaufpreis werden 4 Euro als Sparbetrag dem Kundenkonto wieder gutgeschrieben. Der Restbetrag von 1 Euro splittet sich in den Lotterieeinsatz und einen Spendenbetrag, den die Sparkasse Westerwald-Sieg im Laufe eines Jahres an zahlreiche regionale Spendenempfänger ausschüttet. Durch die Spenden konnten viele verschiedene soziale und gemeinnützige Projekte realisiert werden. So kann jeder Losinhaber nicht nur gewinnen, sondern auch etwas Gutes tun. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: 5.000 Euro bei Sparkassen-Lotterie gewonnen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Inzidenzwert für den Westerwaldkreis steigt auf 97,1

Am 28. Oktober meldet der Westerwaldkreis 921 (+33) bestätigte Corona-Fälle. Inzidenzwert für den Westerwaldkreis steigt auf 97,1 und ist weiterhin deutlich im Warnbereich „rot“. Drei Kindertagesstätten sind geschlossen, diverse Fußballer in Quarantäne.


Malu Dreyer erklärt die beschlossenen coronabedingten Einschränkungen

Am heutigen Nachmittag (28. Oktober) haben die Bundeskanzlerin Merkel und die Ministerpräsidenten sich über neue Maßnahmen beraten. Malu Dreyer hat die Maßnahmen in einer Pressekonferenz für Rheinland-Pfalz erläutert. Hier der erste Überblick über Maßnahmen, die ab 2. November bis zum 30. November gelten sollen.


Westerwaldkreis bleibt weiter in der Warnstufe „rot“

Am 27. Oktober meldet das Land für den Westerwaldkreis 888 bestätigte Corona-Fälle, davon inzwischen 610 wieder genesen. Inzidenzwert für den Westerwaldkreis liegt aktuell bei 81,7, also weiterhin im Warnbereich „rot“.


Traktorgespannt kommt von Straße ab - Eine Person schwerverletzt

VIDEO | Am 28. Oktober gegen 15.50 Uhr, befuhr der 20 Jahre alte Fahrer mit einem Traktorgespann sowie einem weiteren Fahrzeuginsassen die Kreisstraße 65 von Stockum-Püschen nach Enspel. Das Gespann kam von der Straße ab, der Traktor kippte um und der Beifahrer wurde eingeklemmt.


Region, Artikel vom 28.10.2020

Seck: Brandstiftung an Mercedes

Seck: Brandstiftung an Mercedes

Die Polizei bittet um Zeugenaussagen zu einer Brandstiftung an den Vorderreifen eines Mercedes, die gegen 2:20 Uhr von Polizisten entdeckt wurde. Da der Feuerlöscher nicht ausreichte, musste die Feuerwehr den Fahrzeugbrand löschen.




Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Digitalisierung: drei interessante Programme für den Mittelstand

Montabaur. Beratung rund um Geschäftsprozesse, Markterschließung und IT-Sicherheit: go-digital - Auf dem Weg in die Digitalisierung ...

Mit Social Media Business und E-Commerce in die digitale Zukunft

Koblenz. Die Themen reichen von Digital Recruiting und Employer Branding über E-Commerce und digitale Strategien bis hin ...

Via del Gusto in Montabaur erneut ausgezeichnet

Montabaur/Parma. Dirk Günster von Via del Gusto in Montabaur kann sich in diesem Jahr abermals über die Auszeichnung „Parmaschinken-Spezialist“ ...

Erste Crowdfunding-Aktion der Stadt Hachenburg mit Erfolg beendet

Hachenburg. Zum Abschluss der Aktion gab es nun die obligatorische Scheckübergabe von Stephan Zorn, dem Leiter des Marktbereichs ...

Marvin ist verliebt in Holz

Hachenburg. Auch Sohn Marvin teilt diese Liebe zum Beruf und ist dem Werkstoff Holz verfallen. Jetzt hat er einen außergewöhnlichen ...

Bätzing-Lichtenthäler besuchte das Unternehmen RASTAL

Höhr-Grenzhausen. „Bei RASTAL hat sich eine gut funktionierende und stabile Sozialpartnerschaft etabliert, die sich gerade ...

Weitere Artikel


Umfangreiches Spektrum operativer und konservativer Urologie

Dierdorf/Selters. Grundsätzlich ist die Urologie ist ein chirurgisches Fach. „Da der Trend zur sogenannten narbenlosen Chirurgie ...

Selbsthilfegruppen „Verwaiste Eltern“ und „Trauernde Eltern“

Limburg. Das kann bedeuten: sprechen oder schweigen, weinen, wüten oder auch einmal lachen, zur Ruhe kommen oder aktiv werden. ...

„Night of light“ – Ein flammender Appell an die Politik

Hachenburg. Die Aktion „Night of Light“ vereint Marktteilnehmer aus allen Bereichen der Veranstaltungswirtschaft, um in einer ...

Aquafit Dierdorf bleibt weiterhin geschlossen

Dierdorf. Bei näherer Betrachtung eines möglichen Ablaufs, der durch die von der Hygieneverordnung des Landes vom 9. Juni ...

Grüne diskutieren online über Wirtschaft und Gemeinwohl

Oberhaid. Diesen und anderen aktuellen ökonomischen Fragen wollen die Grünen, Kreisverband Westerwald gemeinsam mit Dr. Hanno ...

Videokonferenz „Arbeitnehmerfragen in Zeiten von Corona“

Wirges. „Die Folgen der Corona-Pandemie für die Arbeitswelt sind vielfältig und tiefgreifend: Völlig unverschuldet finden ...

Werbung