Werbung

Nachricht vom 20.06.2020    

Veranstaltungen der VG Rennerod im Juli 2020

Es steht noch nicht viel im Veranstaltungskalender der Verbandsgemeinde Rennerod, aber immerhin geht es wieder los: Flughafenführung auf dem Siegerland Flughafen, Seniorenwanderung, Abendwanderung durch den Hauser Wald, Picknick mit NAJU und Gästen und Garten-Soiree mit dem "SofaDuett" - Open-Air.

Ein kulturelles Highlight: Garten-Soiree mit dem "SofaDuett". Foto: privat

Rennerod. Die Veranstaltungen in chronologischer Reihenfolge:
5. Juli: Erlebnis Flughafen Tour. Wer immer schon mal hinter die Kulissen eines Flughafens schauen wollte und Einblicke in die Welt des Fliegens bekommen will, ist bei einer Flughafenführung genau richtig. Ort: Siegerland Flughafen GmbH, Flughafenstraße 8, 57299 Burbach. Start: 14 Uhr, Eintritt: 6 Euro / 11 Euro / 75 Euro. Anmeldung bei: Tourist Information Gemeinde Burbach, 57299 Burbach, Telefon: 02736 45-79, -38 oder -22, touristinfo@burbach-siegerland.de, www.burbach-siegerland.de.

8. Juli: Seniorenwanderung. Zur Maienburg, Strecke: 6 Kilometer. Treffpunkt: Westerwaldhalle Rennerod, 13:30 Uhr. Weitere Informationen: Westerwald-Verein ZV Rennerod, Wanderführer Aloisius Kessler, Telefon: 02664 7454.

10. Juli: Abendwanderung durch den Hauser Wald. Strecke: circa 10 Kilometer, Treffpunkt: Katholische Kirche Rennerod, 18 Uhr. Weitere Informationen: Westerwald-Verein ZV Rennerod, Wanderführer Ingolf Neeb, Telefon: 02664 5960.

12. Juli: Gemeinsames Picknick mit NAJU und Gästen. Nach einer 1-2 stündigen Wanderung geht es zum gemütlichen Teil über mit einem herzhaften Imbiss vom Grill. Treffpunkt: Grillhütte Rehe, 10 Uhr. Veranstalter: NABU Ortsgruppe Rennerod und Umgebung, Telefon: 0160 95111860, Vorsitzender: Frank Ebendorff.

25. Juli: Garten-Soiree mit dem "SofaDuett" - Open-Air. Genießen Sie ein ganz besonderes Gartenkonzert mit ganz viel Abstand! Das „SofaDuett“ alias Nicole Landefeld und Martina Grund schütteln mit Gitarre, Bass und zwei Stimmen ihre eigenen und unverstaubten Versionen bekannter Songs unter anderem von den Andrews Sisters, Emmylou Harris, David Bowie und den Noisettes aus den Paradekissen. Aufgrund der stark begrenzten Plätze sind Eintrittskarten ausschließlich im Vorverkauf erhältlich! Ort: Musikschule KlangArt – Kultur-in-der-Werkstatt, Freigelände, Rennerod, Beginn: 19:30 Uhr, Eintritt: 15 Euro. Bitte Mund-Nasen-Bedeckung nicht vergessen! Veranstalter: Musikschule KlangArt – Kultur-in-der-Werkstatt, www.kultur-in-der-werkstatt.de oder Telefon: 0170 6565838. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Rennerod auf Facebook werden!


Kommentare zu: Veranstaltungen der VG Rennerod im Juli 2020

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


B 255 Vollsperrung im Bereich der Anschlussstelle Montabaur

Der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Diez teilt mit, dass die Arbeiten zur Gewinnung einer verbreiterten Durchfahrt im Zuge der Bundesstraße B 255 unter dem A 3- Bauwerk bei Montabaur genau im Zeitplan liegen und sich dem Ende zuneigen. Durch die Verbreiterung wird eine weitere, zweite Fahrspur in Richtung Rennerod gewonnen.


Region, Artikel vom 07.07.2020

Corona: Zwei neue Fälle in der VG Hachenburg

Corona: Zwei neue Fälle in der VG Hachenburg

Am 7. Juli gibt es 383 bestätigte Fälle im Westerwaldkreis, davon inzwischen 343 wieder genesen. 173 Westerwälder befinden sich in angeordneter Quarantäne. Die beiden neuen Fälle sind in der VG Hachenburg aufgetreten.


Politik, Artikel vom 07.07.2020

Gegen Volksverhetzung und Verschwörungstheorien

Gegen Volksverhetzung und Verschwörungstheorien

Klar positioniert haben sich Evangelische Christen bei einer Gegenveranstaltung zu einer Kundgebung von sogenannten Grundrechtsdemonstranten in Bad Marienberg. Der Verein Demos e.V. hatte zu der Gegendemo eingeladen. Die Kundgebung begann um 18 Uhr an der Bismarckstraße / Ecke Langenbacher Straße. Trotz wechselhaftem Wetter waren rund 150 Teilnehmer gekommen.


Weltpremiere in der Gefäßchirurgie am Siegener Jung-Stilling

Absolute High-Tech-Medizin und Weltpremiere im Diakonie Klinikum Jung-Stilling in Siegen: Gefäßchirurg Dr. Ahmed Koshty hat erstmals einem Patienten mit einem Aorten-Aneurysma zwischen Brustkorb und Bauchraum eine neuartige Spezialprothese implantiert. Das Besondere an der Prothese, die Koshty mit entwickelt hat: Sie ist derart konzipiert, dass sie bei fast allen Patienten passt.


Westerwälder Handhygiene: „Patschehäändscheer nass maache“

Der Westerwälder weiß, wie er sich in Zeiten von Corona zu verhalten hat. In erster Linie bedeutet das die Einhaltung der Hygienevorschriften, Abstand halten, wenn nötig Maske tragen und Hände waschen. Und für alle Wäller, die das mit dem Hände waschen noch nicht genau verstanden haben, gibt es nun auch eine besondere Anleitung.




Aktuelle Artikel aus der Kultur


Premiere Picknick-Konzerte in Hachenburg: Horst Bergmeyer vertritt Christian Bleiming

Hachenburg. Bandleader Bleiming kann krankheitsbedingt leider nicht bei der Premiere der Open-Air-Reihe spielen, informiert ...

Big Bugs im b-05 Kunst – und Kulturzentrum entwickeln sich

Montabaur. Die Exponate entstehen während eines Symposiums in der Zeit vom 9. bis 18. Juli auf dem Gelände des b-05. Den ...

Gesellschaftsspiele ausleihen in der Stadtbücherei Selters

Selters. Büchereileiterin Birgit Lantermann hat auf der Spielemesse in Essen aus dem fast unüberblickbaren Angebot eine Auswahl ...

Mit Erinnerungen an den Rock‘n Roll einen zauberhaften Abend bereitet

Rennerod. Die Coronapandemie hatte und hat uns alle im Griff und lähmte das Leben. Der Lockdown durchkreuzte auch die Pläne ...

Klara trotzt Corona, XXXV. Folge

Kölbingen. 35. Folge vom 2. Juli
Klara lief von einem Zimmer zum anderen. „Ja, wo fang ich denn da am besten an?“, führte ...

Schulen mit Plakette „Nachhaltige Schule“ ausgezeichnet

Region. „Unsere Schulen sind nachhaltig, sie sind umweltbewusst und überaus engagiert. Trotz der Coronakrise und den Schulschließungen ...

Weitere Artikel


Sommernachtstraum wird wahr: Hachenburger Picknick-Konzerte

Hachenburg. Mit dieser innovativen Eventreihe bietet der Veranstalter, die „KulturZeit“, eine Alternative zu dem in normalen ...

Nister-Projekt "INTASAQUA": Erste Renaturierungsmaßnahmen bei Helmeroth

Helmeroth. Besondere Aufmerksamkeit gilt der nachhaltigen Bestandsentwicklung von Flussmuscheln und der Stützung der stark ...

Anne Neuroth verfasste Arbeit über den Kohlenstoffdioxid-Fußabdruck von Pellets

Ötzingen. Einen Produkt- „Footprint“ nutzen viele Pelletunternehmen werblich. Doch Neuroths Ansatz geht über den üblicherweise ...

Wärmedämmung – werden die berechneten Einsparungen erreicht?

Montabaur. Wenn die Ausgangssituation realistisch abgebildet ist, lässt sich die Auswirkung einer Dämmmaßnahme gut ermitteln. ...

Neue Oberärztinnen an Siegener Kinderklinik

Siegen. Mit Dr. Louisa van den Boom konnte die Klinik eine erfahrene Diabetologin nach Siegen holen, die ebenso wie Chefarzt ...

Christopher Ellermeier ist Leitender Oberarzt am St. Vincenz

Limburg. „In der Gefäßchirurgie muss man einfach immer über den Tellerrand hinausschauen“, so Ellermeier. Man müsse ein gutes ...

Werbung