Werbung

Nachricht vom 20.06.2020    

Veranstaltungen der VG Rennerod im Juli 2020

Es steht noch nicht viel im Veranstaltungskalender der Verbandsgemeinde Rennerod, aber immerhin geht es wieder los: Flughafenführung auf dem Siegerland Flughafen, Seniorenwanderung, Abendwanderung durch den Hauser Wald, Picknick mit NAJU und Gästen und Garten-Soiree mit dem "SofaDuett" - Open-Air.

Ein kulturelles Highlight: Garten-Soiree mit dem "SofaDuett". Foto: privat

Rennerod. Die Veranstaltungen in chronologischer Reihenfolge:
5. Juli: Erlebnis Flughafen Tour. Wer immer schon mal hinter die Kulissen eines Flughafens schauen wollte und Einblicke in die Welt des Fliegens bekommen will, ist bei einer Flughafenführung genau richtig. Ort: Siegerland Flughafen GmbH, Flughafenstraße 8, 57299 Burbach. Start: 14 Uhr, Eintritt: 6 Euro / 11 Euro / 75 Euro. Anmeldung bei: Tourist Information Gemeinde Burbach, 57299 Burbach, Telefon: 02736 45-79, -38 oder -22, touristinfo@burbach-siegerland.de, www.burbach-siegerland.de.

8. Juli: Seniorenwanderung. Zur Maienburg, Strecke: 6 Kilometer. Treffpunkt: Westerwaldhalle Rennerod, 13:30 Uhr. Weitere Informationen: Westerwald-Verein ZV Rennerod, Wanderführer Aloisius Kessler, Telefon: 02664 7454.

10. Juli: Abendwanderung durch den Hauser Wald. Strecke: circa 10 Kilometer, Treffpunkt: Katholische Kirche Rennerod, 18 Uhr. Weitere Informationen: Westerwald-Verein ZV Rennerod, Wanderführer Ingolf Neeb, Telefon: 02664 5960.



12. Juli: Gemeinsames Picknick mit NAJU und Gästen. Nach einer 1-2 stündigen Wanderung geht es zum gemütlichen Teil über mit einem herzhaften Imbiss vom Grill. Treffpunkt: Grillhütte Rehe, 10 Uhr. Veranstalter: NABU Ortsgruppe Rennerod und Umgebung, Telefon: 0160 95111860, Vorsitzender: Frank Ebendorff.

25. Juli: Garten-Soiree mit dem "SofaDuett" - Open-Air. Genießen Sie ein ganz besonderes Gartenkonzert mit ganz viel Abstand! Das „SofaDuett“ alias Nicole Landefeld und Martina Grund schütteln mit Gitarre, Bass und zwei Stimmen ihre eigenen und unverstaubten Versionen bekannter Songs unter anderem von den Andrews Sisters, Emmylou Harris, David Bowie und den Noisettes aus den Paradekissen. Aufgrund der stark begrenzten Plätze sind Eintrittskarten ausschließlich im Vorverkauf erhältlich! Ort: Musikschule KlangArt – Kultur-in-der-Werkstatt, Freigelände, Rennerod, Beginn: 19:30 Uhr, Eintritt: 15 Euro. Bitte Mund-Nasen-Bedeckung nicht vergessen! Veranstalter: Musikschule KlangArt – Kultur-in-der-Werkstatt, www.kultur-in-der-werkstatt.de oder Telefon: 0170 6565838. (PM)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Rennerod & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Rennerod auf Facebook werden!


Kommentare zu: Veranstaltungen der VG Rennerod im Juli 2020

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Buchtipp: „Totensilber“ – Westerwaldkrimi von Micha Krämer

Kausen. Die historische Erzählung beginnt 1749 mit dem Suizidversuch einer verzweifelten Mutter, die nach ihrem Mann nun ...

Liebe geht schmerzhafte Wege - "Die Zijeiner" spielen wieder!

Roßbach. In dem Theaterstück "Liebe geht schmerzhafte Wege" aus der Feder von Erich Koch geht es um den Hof von Harry und ...

Kulturzentrum "Zweite Heimat": Johannes Flöck mit "Entschleunigung - aber zack, zack!"

Höhr-Grenzhausen. "Einige unter uns kommen doch heute vor lauter Yoga gar nicht mehr zum Entspannen." In einer Leistungsgesellschaft, ...

In Betzdorf wird Westerwälder Kulturpreis an Graf von Walderdorff vergeben

Betzdorf/Wallmerod. Es war eine ganz besondere Veranstaltung am frühen Samstagabend in der Stadthalle in Betzdorf. Michael ...

In Nisterau wird Theaterstück über Anna von Weling gezeigt

Nisterau. Anna von Weling ist nicht jedermann bekannt. Das Theaterstück über Anna von Weling mit viel Musik ist am Freitag, ...

Höhr-Grenzhausener Kulturzentrum präsentiert Konzert "Gypsy meets Algeria"

Höhr-Grenzhausen. Im Jugend- und Kulturzentrum "Zweite Heimat" treten die Künstler Djamel Laroussi und Lulo Reinhardt unter ...

Weitere Artikel


Sommernachtstraum wird wahr: Hachenburger Picknick-Konzerte

Hachenburg. Mit dieser innovativen Eventreihe bietet der Veranstalter, die „KulturZeit“, eine Alternative zu dem in normalen ...

Nister-Projekt "INTASAQUA": Erste Renaturierungsmaßnahmen bei Helmeroth

Helmeroth. Besondere Aufmerksamkeit gilt der nachhaltigen Bestandsentwicklung von Flussmuscheln und der Stützung der stark ...

Anne Neuroth verfasste Arbeit über den Kohlenstoffdioxid-Fußabdruck von Pellets

Ötzingen. Einen Produkt- „Footprint“ nutzen viele Pelletunternehmen werblich. Doch Neuroths Ansatz geht über den üblicherweise ...

Wärmedämmung – werden die berechneten Einsparungen erreicht?

Montabaur. Wenn die Ausgangssituation realistisch abgebildet ist, lässt sich die Auswirkung einer Dämmmaßnahme gut ermitteln. ...

Neue Oberärztinnen an Siegener Kinderklinik

Siegen. Mit Dr. Louisa van den Boom konnte die Klinik eine erfahrene Diabetologin nach Siegen holen, die ebenso wie Chefarzt ...

Christopher Ellermeier ist Leitender Oberarzt am St. Vincenz

Limburg. „In der Gefäßchirurgie muss man einfach immer über den Tellerrand hinausschauen“, so Ellermeier. Man müsse ein gutes ...

Werbung