Werbung

Nachricht vom 18.06.2020    

B 255 - Ausbau der Ortsdurchfahrt Ailertchen ist fertiggestellt

Die Ortsdurchfahrt Ailertchen im Zuge der Bundesstraße 255 kann ab Mitte der kommenden Woche wieder für den Verkehr freigegeben werden. Derzeitig werden noch Restarbeiten ausgeführt. Bei geeigneter Witterung muss dann noch abschließend die Markierung aufgebracht werden.

Symbolfoto

Ailertchen. Der LBM Diez dankt allen Verkehrsteilnehmern und Anliegern, die die Umleitungsstrecke in Kauf nehmen mussten, für die ertragenen Einschränkungen während der Sperrung.

Anfang Juli 2019 wurde mit den Bauarbeiten begonnen. Die Bundesstraße 255 in Ailertchen befahren durchschnittlich 8.000 Fahrzeuge täglich.

Hierbei wurden die verschiedenen Asphaltschichten sowie die Entwässerungseinrichtungen der Straße auf einer Länge von 525 Metern erneuert um die Standhaftigkeit und Verkehrssicherheit der Fahrbahn dauerhaft zu verbessern.

Zusammen mit den Straßenbauarbeiten erneuerte die Ortsgemeinde Ailertchen ihre Gehwege. Außerdem wurden die Bushaltestellen barrierefrei hergestellt.

Darüber hinaus sanierten die Verbandsgemeindewerke Westerburg ihr Kanal- und Wasserleitungssystem.

Für diese notwendige Maßnahme hat der Bund über 700.000 Euro investiert und gleichzeitig ein Stück Mobilität gewonnen. Insgesamt wurden in Ailertchen rund 1.100.000 Euro verbaut. (PM)


Lokales: Westerburg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: B 255 - Ausbau der Ortsdurchfahrt Ailertchen ist fertiggestellt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Kartoffelernte wie zu "Oma's Zeiten" in Höhr-Grenzhausen

Höhr-Grenzhausen. Der Verein pflegt seit vielen Jahren die Liebe zu altem landwirtschaftlichem Gerät, unter anderem Traktoren, ...

Größte Baufachmesse der Region: 23. “Bauen - Wohnen - Energie - Taunus /Westerwald“ kommt nach Limburg

Limburg. Wer sich hier mit seinen Interessen und Fragen zum Thema eigene vier Wände wiederfindet, sollte sich die 23. “Bauen ...

Ferienhaus "Englisch" mit vier Sternen ausgezeichnet

Härtlingen. Michaele Meudt, die Eigentümerin des Ferienhauses Englisch, hatte die Zertifizierung des DTV (Deutscher Tourismus ...

Hachenburger Wochenmarkt: Nach Jahren der Stände-Reduzierung nun Zuwachs

Region. Es sei ein großes Begehren der Bürgerinnen und Bürger, einen florierenden Wochenmarkt auch nach Hachenburg zu bringen, ...

Genug von Trickbetrügern - LKA und Verbraucherzentrale geben Tipps

Region. Vorwiegend ältere Menschen werden als Opfer ausgewählt und mit ständig neuen Tricks und erfundenen Geschichten unter ...

1.000 Jahre Krümmel - große Feier am Wochenende geplant

Krümmel. Am 11. November 1022 stellte Kaiser Heinrich II. in Augsburg für seine 1007 gegründete Lieblingsstiftung, den Dom ...

Weitere Artikel


Farbenprächtige Fasane haben Küken

Neuwied. Der Goldfasan stammt aus Zentralasien und lebt dort in felsigen Gebieten mit Buschbestand. Er ist einzeln, aber ...

Ökumenischer Gottesdienst in Hachenburg

Hachenburg/Kroppach/Alpenrod. Stattfinden soll der Gottesdienst am Sonntag, den 5. Juli um 10 Uhr. Ein toller Einfall, den ...

Ein Gewinn für Klinik und Patienten

Dierdorf/Selters. Anerkennung und Respekt
Christian Meyer ist Lehrer an der Realschule plus in Katzenelnbogen, bevor er ...

Klara trotzt Corona, XXXIII. Folge

Kölbingen. 33. Folge vom 18. Juni
Es war ein arbeitsreicher Tag für van Kerkhof gewesen. Während er sich am Abend sichtbar ...

Haubentaucher an der Westerwälder Seenplatte

Quirnbach. Das Bild zeigt aktuell eine „Kinderstube“ beim Haubentaucher im Prachtkleid auf einem der sieben Weiher. Ein bis ...

Auf dem 5-Seen-Radweg Natur und Wasser genießen

Westerburg. Jeder dieser Seen, so unterschiedlich sie auch sind, eignet sich zum Rasten und Schwimmen. Also Badesachen einpacken! ...

Werbung