Werbung

Nachricht vom 17.06.2020    

Verkehrsunfallflucht unter Alkoholeinfluss und ohne Führerschein

Der flüchtige Fahrer eines Autos, das am Dienstagnachmittag in Bad Marienberg gegen ein Spielhallengebäude prallte und dadurch Schaden verursachte, konnte von der Polizei schnell ausfindig gemacht werden. Die Beamten stellten fest, dass der Unfallfahrer keinen Führerschein besaß und 2,14 Promille Alkohol im Blut hatte.

Symbolfoto

Bad Marienberg. Am Dienstag, den 16. Juni, gegen 17 Uhr, fuhr ein PKW gegen ein Spielhallengebäude in Bad Marienberg. An dem Gebäude entstand hierbei ein Schaden im dreistelligen Bereich. Der verantwortliche Fahrzeugführer verließ anschließend die Unfallstelle ohne sich um die Schadensabwicklung zu kümmern.

Der Fahrzeugführer konnte zeitnah ermittelt werden. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergibt einen Wert von 2,14 Promille. Darüber hinaus ist der Fahrzeugführer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Ein Ermittlungsverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Verkehrsunfallflucht unter Alkoholeinfluss wurde eingeleitet.
(PM Polizeiinspektion Hachenburg)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Westerwaldkreis erlässt Allgemeinverfügung – Inzidenzwert bei 84,2

Wie schon angekündigt wird es – wie bereits in unseren Nachbarkreisen Altenkirchen und Neuwied - auch für den Westerwaldkreis weitere einschränkende Maßnahmen aufgrund der rasant gestiegenen Infektionszahlen geben. Dazu hat sich die Corona-Task-Force aus Land und Kreis einvernehmlich entschlossen. Der aktuelle Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung des Landesuntersuchungsamtes Rheinland-Pfalz nun bei 84,2.


Westerwaldkreis bleibt weiter in der Warnstufe „rot“

Am 27. Oktober meldet das Land für den Westerwaldkreis 888 bestätigte Corona-Fälle, davon inzwischen 610 wieder genesen. Inzidenzwert für den Westerwaldkreis liegt aktuell bei 81,7, also weiterhin im Warnbereich „rot“.


A 48 / B 9 – Verkehrseinschränkung in der AS Koblenz in Richtung Koblenz

Im Auftrag des Autobahnamtes Montabaur erfolgen am letzten Oktoberwochenende und in der ersten Novemberwoche Kanalsanierungsarbeiten im Bereich der Anschlussstelle (AS) Koblenz / B 9. Zum Auf- und Abbau von Schutzeinrichtungen im Baustellenbereich sowie zur Durchführung der Bauarbeiten muss an zwei Terminen die Verbindungsrampe von Trier kommend (A 48) nach Koblenz (B 9) gesperrt werden.


CDU-Vorschlag: Stefan Leukel soll VG-Bürgermeister werden

Vorstand und Fraktion der Christdemokraten der Verbandsgemeinde Hachenburg schlagen Stefan Leukel (36) als CDU-Kandidat für das Amt des Verbandsgemeindebürgermeisters vor. Nach übereinstimmender Meinung in Vorstand und Fraktion ist Stefan Leukel der richtige Mann, um mit frischem Elan neue Akzente in der Verbandsgemeinde zu setzen.


Wirtschaft, Artikel vom 26.10.2020

Marvin ist verliebt in Holz

Marvin ist verliebt in Holz

Handwerk hat nicht nur „goldenen Boden“ sondern auch eine gesicherte Zukunft für diesen Berufsstand. Die Schreinerei Leyendecker wird derzeit in der dritten Generation von Markus Windhagen mit Erfolg fortgeführt. Der Handwerksbetrieb beschäftigt mittlerweile zehn Mitarbeiter. Qualitätsmöbel werden deutschlandweit ausgeliefert.




Aktuelle Artikel aus der Region


Westerwaldkreis bleibt weiter in der Warnstufe „rot“

Montabaur. Nachstehend die aktuellen Zahlen von der Kreisverwaltung.
Aufteilung nach Verbandsgemeinden
Infizierte gesamt/Verstorbene/Genesene
Bad ...

Ehrenamtliche Richter mit der Ehrennadel des Landes ausgezeichnet

Koblenz. Die Ehrennadel wurde diesen jüngst durch Ministerpräsidentin Malu Dreyer als Zeichen des Dankes und der Anerkennung ...

Evangelische Kirchenvorstandswahlen stehen an

Westerburg. Die Suche nach Menschen, die sich in ihrer Kirchengemeinde engagieren möchten, ist nicht in allen Evangelischen ...

Westerwaldkreis erlässt Allgemeinverfügung – Inzidenzwert bei 84,2

Montabaur. Diese Maßnahmen werden im Rahmen einer Allgemeinverfügung festgelegt und am morgigen Dienstag öffentlich bekannt ...

A 48 / B 9 – Verkehrseinschränkung in der AS Koblenz in Richtung Koblenz

Koblenz. Folgende Sperrzeiten sind geplant:
Freitag, 30. Oktober, 18 Uhr, bis Montag, 2. November 2020, 6 Uhr
Freitag, ...

A 3 – Fahrbahnsanierungsarbeiten an Wiedtalbrücke

Neustadt/Wied. Bei der aktuellen Verkehrsbelastung in diesem Streckenabschnitt ist während der Hauptverkehrszeiten mit Staubildung ...

Weitere Artikel


Fuchsräude im Westerwald – Gefahr für Hunde

Region. Denn: Für eine Infektion reicht der Kontakt mit einem Fuchsbau oder Hinterlassenschaften von Füchsen. Sarkoptes-Milben ...

FLUX4ART 2020: Die Landeskunstschau auch in Bendorf

Bendorf. Landesweit und dezentral werden innovative und zeitgenössische Kunst-Positionen vom 2. Oktober 2020 bis 7. Februar ...

A 3: Sperrung der Anschlussstelle Mogendorf in Richtung Köln ist abgesagt!

Mogendorf. Die Anschlussstelle Ransbach-Baumbach/Mogendorf kann somit von den Verkehrsteilnehmern uneingeschränkt befahren ...

Corona: Zwei neue Fälle im Westerwaldkreis

Montabaur. Die Kreisverwaltung Montabaur gibt aktuell folgende Zahlen bekannt:
Getestete Personen gesamt 4.562
Positiv ...

Glasfaser Montabaur veröffentlicht Homepage mit Umsetzungsmeilensteinen

Montabaur. Die im Mai von der Glasfaser Montabaur verkündete Kamerabefahrung der gesamten Verbandsgemeinde zum Zwecke der ...

Freibad in Unnau bleibt erhalten!

Unnau. Das alles ist nicht so wichtig. Entscheidend ist die Tatsache, dass entsprechende Förderanträge seit Herbst 2019 gestellt ...

Werbung