Werbung

Nachricht vom 16.06.2020    

Grundschul-Projekt der VG Hachenburg: „Du wirst gehört...!“

Politiker, Lehrer, Eltern, Virologen… Die Erwachsenen haben zur „Corona-Krise“ viel zu sagen! Sie erklären die Welt, treffen wichtige Entscheidungen und streiten darüber, was richtig und was falsch ist. Doch wer hört eigentlich den Kindern zu? Mit „Du wirst gehört…!“ wird euch Kindern eine Stimme gegeben. Wie geht es euch in Zeiten von Social-Distancing und Homeschooling? Wie gestaltet ihr euren „neuen“ Alltag? Was ist für euch in dieser Zeit besonders wichtig?

Logo des Projekts

Hachenburg. Der Podcast von Kindern für Kinder geht diesen und weiteren Fragen auf den Grund. Er leistet einen Beitrag zur Demokratieerziehung der Schülerinnen und Schüler und gibt Ihnen die Möglichkeit zur Partizipation.

„Du wirst gehört…!“ ist ein Podcast-Projekt der Grundschul-Schulsozialarbeit der VG Hachenburg in Kooperation mit dem Medien-Leuchtturm (www.medien-leuchtturm.de), wird durch das Land Rheinland-Pfalz gefördert und bietet außerdem die Möglichkeit im November 2020 am bundesweiten Demokratietag in Ingelheim am Rhein teilzunehmen.

Die Eltern werden gebeten, das Projekt zu unterstützen, indem Sie ihre Kinder dazu ermuntern daran teilzunehmen und sie dabei begleiten. Zur Anmeldung, wenden Sie sich einfach per Telefon (0151-11168501) oder E-Mail an die Schulsozialarbeiterin Anna Pfeifer: a.pfeifer@gs-hachenburg.de.

Das Team von „Du wirst gehört…!“ dankt Ihnen für Ihre Mithilfe und findet es wichtig, Kinder zur aktuellen Situation zu Wort kommen zu lassen. Denn auch sie werden gehört! (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Grundschul-Projekt der VG Hachenburg: „Du wirst gehört...!“

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Seit Freitag neun neue Coronafälle im Westerwaldkreis

Am 4. August gibt es 404 bestätigte Fälle im Westerwaldkreis, davon inzwischen 359 wieder genesen. 90 Westerwälder befinden sich in angeordneter Quarantäne.


Flammendes Inferno beendete die „Cormes“-Kirmes in Montabaur

Wenn Olaf Scholz im Hinblick auf die Pandemie von „Wumms“ gesprochen hat, dann kann man von der Kirmes in Montabaur behaupten, dass dort noch der Ausdruck „Bumms“ hinzukommt. Denn mit "Wumms" und „Bumms“ wurde die sehr spezielle Kirmes in Montabaur beendet. Die Rede ist von dem gigantischen Feuerwerk, welches am letzten Tag der Kirmes im grandiosen Finale Montabaur taghell erleuchtete.


Vier Auszubildende starten bei EDEKA Osterkamp ins Berufsleben

Vier Schulabgänger haben am 1. August ihre Ausbildung bei EDEKA Osterkamp in drei Berufen begonnen: Verkäufer/in in der Bedienungsabteilung, Fleischer/in und Kaufmann/Kauffrau im Einzelhandel. Bereits seit der Gründung des Marktes im Jahr 1989 engagiert sich EDEKA Osterkamp als Ausbildungsbetrieb und bildet Nachwuchstalente in kaufmännischen Berufen aus.


Detlef Nink ist neuer Ortsvorsteher in Hachenburg-Altstadt

Nachdem die langjährige Ortsvorsteherin Anne Nink aus gesundheitlichen Gründen alle ihre Ämter niedergelegt hatte, war die Neuwahl eines Ortsvorstehers erforderlich geworden. Der Ortsbeirat von Hachenburg-Altstadt ist seit dem 30. Juli wieder komplett.


Region, Artikel vom 04.08.2020

Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

Die Polizei Westerburg bittet um sachdienliche Zeugenaussagen zu einem Verkehrsunfall in der Herbert-Dohnalek-Straße in Westerburg am Dienstag. Es kam zu einer Berührung im Begegnungsverkehr mit einem Sachschaden in Höhe von circa 8.000 Euro.




Aktuelle Artikel aus der Politik


Kosten bei Arbeiten an bestehenden Wasser- oder Abwasserhausanschlüssen

Hachenburg. Sollten die Werke bei der Bautätigkeit feststellen, dass bestehende Hausanschlüsse zu alt oder nicht mehr intakt ...

VG Montabaur: Aufruf zum Wassersparen

Montabaur. „Wasser kommt nicht einfach aus dem Hahn. Es ist nicht unbegrenzt verfügbar. Wir stellen die Versorgung von Mensch ...

Detlef Nink ist neuer Ortsvorsteher in Hachenburg-Altstadt

Hachenburg. Während einige Bürger des Hachenburger Ortsteils Altstadt bis zur nächsten regulären Wahl warten wollten, war ...

Kreisgrüne nehmen an Befahrung teil

Montabaur. So betonte der Fraktionsvorsitzende der Grünen im Kreistag Christian Schimmel: „Der Ball liegt eindeutig bei LBM ...

„Die Partei“ – Kreisverband Westerwald wählt neuen Vorstand

Winnen. Ein Einzug in den Landtag klingt dabei selbst für Experten längst nicht mehr nur ambitioniert oder amüsant. „Nein, ...

Selters: Mitreden bei der Stadtentwicklung

Selters. „Dabei verstehen wir die Bürgerinnen und Bürger als Experten in eigener Sache“, sagt Dipl. Ing. Friedrich Hachenberg. ...

Weitere Artikel


Betreuende Grundschule der VG Hachenburg: Aufbruchstimmung

Hachenburg. Die teilnehmenden Schulkinder werden bei Freizeitaktivitäten wie Malen, Basteln, Lesen oder Vorlesen betreut, ...

Jugendfreizeit des Jugendzentrums Hachenburg findet statt

Hachenburg. Die Sommerfreizeit des Jugendzentrums Hachenburg kann nun glücklicherweise doch stattfinden, da ab dem 24. Juni ...

Westerwaldkreis will kreiseigene Schulen mit Lernplattform unterstützen

Montabaur. Landrat Achim Schwickert und die hauptamtliche Kreisbeigeordnete Gabi Wieland erläuterten, dass während der wochenlangen ...

Bau- und Stadtkernsanierungsausschuss Hachenburg beriet Bauvorhaben

Hachenburg. Weiterhin gab der Vorsitzende bekannt, dass der alte Fendt des Bauhofs verkauft worden sei, da sich eine Reparatur ...

Kinder- und Neuroorthopäde Dr. Björn Vehse erneut gewürdigt

Siegen. Der Leiter der Abteilung Neuroorthopädie, Dr. Björn-Christian Vehse, langjährig Leitender Arzt der Kinderorthopädie ...

Amphibienschutz am Dreifelder Weiher – NABU zieht Bilanz

Holler. 95 Prozent aller geretteten Amphibien waren Erdkröten, aber auch Grün- und Grasfrösche, Bergmolche und Teichmolche ...

Werbung