Werbung

Nachricht vom 10.06.2020    

Aktuelle Wettbewerbe für Unternehmen, Gründer und Institutionen

Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Westerwaldkreises (wfg) weist auf vier aktuell laufende oder demnächst startende Wettbewerbe für Arbeitgeber, Unternehmer, Studenten und Lehrende hin. Es gilt, mit innovativen Ideen und Entwicklungen wertvolle Preise und mediale Präsenz zu erringen.

Symbolfoto

Montabaur. Ideenwettbewerb Rheinland-Pfalz
Der „Ideenwettbewerb Rheinland-Pfalz“ bietet allen Rheinland-Pfälzern eine Plattform zur Präsentation ihrer Ideen. Jeder mit einer innovativen Idee kann sich bewerben und attraktive Sach- und Geldpreise gewinnen. Ideen können Produkte, neuartige Dienstleistungen oder auch Verfahren sein. Diese sollten sich in Innovationen oder Weiterentwicklungen ausdrücken, die in einem Geschäftsfeld, Unternehmen oder Umfeld angesiedelt und in dieser Art noch nicht vorhanden sind.

Die Anmeldefrist für die Bewerbungen beginnt am 16. November 2020 und endet am 28. Februar 2021.

Pioniergeist 2020
Unter dem Motto „Pioniergeist: Ihr Konzept – unser Gründerpreis“ veranstaltet die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) gemeinsam mit dem SWR-Fernsehen sowie den Volksbanken Raiffeisenbanken in Rheinland-Pfalz auch in diesem Jahr einen Gründerwettbewerb.

Bis zum 31. August 2020 kann jeder mitmachen, wer entweder in den Jahren 2015 bis 2020 erfolgreich in die Selbständigkeit gestartet ist oder wer ein konkretes Konzept zur Gründung oder Übernahme eines Unternehmens im Jahr 2020 vorlegt.

Auf die Sieger wartet nicht nur das Preisgeld in Höhe von insgesamt 30.000 Euro, sondern auch die Chance, durch die Berichterstattung zum Wettbewerb mit der eigenen Gründungsidee öffentlich präsent zu sein. Auch in diesem Jahr vergeben die Business Angels Rheinland-Pfalz wieder einen Sonderpreis in Höhe von 5.000 Euro für die beste Gründungsidee.

Designwettbewerb Rheinland-Pfalz 2020
Auch in diesem Jahr vergibt das rheinland-pfälzische Wirtschaftsministerium den Designpreis des Landes. Bis zum 31. Juli 2020 können sich Unternehmen als Auftraggeber von Design-Leistungen sowie Designer(innen), Designbüros und Agenturen mit Projekten in Corporate Design, Editorial Design, Multimedia Design, Illustration, Fotografie, Film/Audio und Kommunikation im Raum oder Design Studies & Research bewerben. Auftraggeber oder Auftragnehmer müssen in Rheinland-Pfalz ansässig sein.

Darüber hinaus richtet sich der Wettbewerb auch an Hochschüler und Studenten, die an rheinland-pfälzischen Hochschulen Design studieren oder studiert haben. Zugelassen sind hier Diplomarbeiten oder Abschlussarbeiten, die seit dem 1. Januar 2018 angefertigt wurden.

Arbeitgeberpreis für Bildung 2020
Die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände verleiht auch in diesem Jahr den Arbeitgeberpreis für Bildung. Gesucht werden in dieser Runde Lehrpersonen, Teams oder Leitungskräfte aus Einrichtungen im Bereich der frühkindlichen-, schulischen-, beruflichen- und hochschulischen Bildung. Pro Kategorie wird ein Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro vergeben. Der Anmeldeschluss ist am 16. August 2020. (PM)

Weitere Informationen erhalten Sie hier.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Kommentare zu: Aktuelle Wettbewerbe für Unternehmen, Gründer und Institutionen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Zwei Verkehrsunfälle mit verletzten Motorradfahrern

Am Sonntag nahm die Polizei nach einem Unfall mit einem leicht verletzten Kradfahrer zwischen Stein-Wingert und Giesenhausen noch einen weiteren Alleinunfall eines Motorradfahrers zwischen Niederroßbach und Oberroßbach auf. Dieser Fahrer erlitt schwere Verletzungen und musste in ein Krankenhaus geflogen werden.


Region, Artikel vom 20.09.2020

Panzergranate in Hilgert erfolgreich gesprengt

Panzergranate in Hilgert erfolgreich gesprengt

In der Gemarkung Hilgert wurde von einem Spziergänger eine Panzergranate gefunden, die am heutigen Sonntag, 20. September, um 11 Uhr kontrolliert gesprengt wurde. Dazu mussten ab 9 Uhr Teile der Ortsgemeinde Hilgert evakuiert werden.


Musikverein verwandelte Sessenhausen in ein Weindorf

Auf Anregung von Hans Rosenkranz, der schon mit dem Aufbau einer Jugendkapelle begonnen hatte und durch die Unterstützung der Gemeinde Sessenhausen, kamen am 1. Januar 1970 Eltern zur Gründung des Musikverein Sessenhausen e.V. zusammen. 50 Jahre, 8 Vorsitzende und 9 Dirigenten später sollte unter dem Vorsitz von Sebastian Fein und unter der musikalischen Leitung von Michael Müller in diesem Jahr ein großes Fest zum Jubiläum ausgerichtet werden.


Region, Artikel vom 21.09.2020

Mit abgebrochenen Schraubenziehern fing alles an

Mit abgebrochenen Schraubenziehern fing alles an

Zu einem besonderen Dienstjubiläum konnte Thomas Weidenfeller, Ortsbürgermeister von Nentershausen, jüngst Christoph Stradl gratulieren: Der 53-Jährige kann im September 2020 auf ein Vierteljahrhundert als festangestellter Gemeindearbeiter in Nentershausen zurückblicken.


Region, Artikel vom 20.09.2020

Obstdiebstahl ist kein Kavaliersdelikt

Obstdiebstahl ist kein Kavaliersdelikt

Jetzt im beginnenden Herbst locken am Wegesrand noch immer viele süße Früchte. Wer ungefragt sich an privaten Obstbäumen bedient, der begeht einen Diebstahl. Da ist die Menge ganz egal, ob ein Apfel oder ein ganzer Sack voll. Früher war es mal Mundraub, heute ist es Diebstahl, der eine Strafe, meist in Form einer Geldbuße nach sich zieht.




Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Ärger beim Stromversorgerwechsel - Preisänderung trotz Garantie

Koblenz. Viele Anbieter erläutern das allenfalls in den vertraglich vereinbarten Allgemeinen Geschäftsbedingungen – dem sogenannten ...

Konzessionsverträge für Strom für 20 Jahre verlängert

Koblenz/Wallmerod. Durch die Konzessionsverträge räumen die Kommunen dem Unternehmen die Rechte ein, Leitungen zu verlegen, ...

2.000 Euro Unterstützung für Musik und Sport

Bad Marienberg. Am Montag, 14. September, übergab evm-Kommunalbetreuer Norbert Rausch den Spendenbetrag gemeinsam mit Andreas ...

Handwerk spricht mit Azubispots potenzielle Lehrlinge an

Koblenz. Corona hat auch auf dem Ausbildungsmarkt tiefe Spuren hinterlassen. In Handwerksbetrieben mussten organisatorische ...

Fritz“ ist eckig, stabil und auffallend

Höhr-Grenzhausen. Der Bechername Fritz und der Firmenname Fritz-Kola stehen übereinander, so ergibt sich bei einem „Becherturm“ ...

Experiment erfolgreich: Für Zwanzig Euro elektrisch nach Montenegro

Bar/Region. Fazit: Wer elektrisch fährt, reist entspannter. Elektroautos in Deutschlands Städten gehören schon fast zum gewohnten ...

Weitere Artikel


Zukunftswerkstatt 2020: Onlinebefragung statt vor Ort

Siegen/Region. Der Fragebogen zur Covid-19 Situation im Westerwaldkreis analysiert, Branche, Standort, Mitarbeiterzahlen, ...

Sportbund will Sporthallen und Sportplätze auch in den Sommerferien öffnen

Koblenz. Der Sport habe seinen Beitrag zur Eindämmung des Corona-Virus geleistet, Hygienekonzepte erarbeitet und Regeln für ...

Hohe Mengen Rauschgift bei zwei Tatverdächtigen gesichert

Westerwald- und Rhein-Lahn-Kreis. Die Kriminalinspektion Montabaur hat am 9. Juni in vier Ermittlungsverfahren Durchsuchungsbeschlüsse ...

Wegen Rücktritt von Ortsbürgermeister Kuhn Neuwahlen in Deesen

Deesen. Die Gemeindeordnung sowie die Wahlgesetze von Rheinland-Pfalz sehen vor, dass in einem solchen Fall innerhalb von ...

Arbeiten am Stromnetz von Altenkirchen-Flammersfeld und Hachenburg

Hahn am See. Für diese Arbeiten schaltet die enm, die Netzgesellschaft in der Unternehmensgruppe Energieversorgung Mittelrhein ...

CDU fordert: Kommunikationswege sicherstellen

Montabaur. CDU-Fraktionsvorsitzender Dr. Stephan Krempel hat im Rahmen der am Montag stattgefundenen Kreisausschusssitzung ...

Werbung