Werbung

Nachricht vom 03.06.2020    

Erste Konferenz der Gremienvorsitzenden der Westerwälder Grünen

Am Samstag, dem 30. Mai fand die erste Konferenz der Gremienvorsitzenden im Bereich des Kreisverbandes Westerwald der Grünen statt. Dieser von Prof. Dr. Karl-Eberhard Hain geleitete Beirat setzt sich aus den Fraktionsvorsitzenden der Gemeinderäte aller kommunalen Ebenen zusammen, um zukünftig die Arbeit der grünen Fraktionen in den kommunalen Räten zu koordinieren.

Video-Konferenz der Westerwälder Grünen. Fotos: privat

Oberhaid. Auf Anregung des Kreissprechers Torsten Klein beschäftigten sich die Fraktionsvorsitzenden im Rahmen ihrer ersten Sitzung mit dem prekären Zustand des Waldes im Westerwald. Nach einer intensiven Diskussion wurde schnell klar, dass die Grünen die einzige politische Kraft sind, die sich dieses Themas aktiv annehmen. Die Klimakrise als Ursache wird durch vehemente Oppositionsarbeit im Bundestag für den Kohleausstieg und den massiven Ausbau der erneuerbaren Energie bekämpft. Durch Zuschüsse des grünen Landesministeriums für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten werden Folgen wie die Verluste der Waldwirtschaft gemildert.

Erkannt wurde, dass die Grünen bei Lösungen gegen den rapiden Waldverlust stärker politisch aktiv werden müssen. Lösungsansätze wie klimagerechte Aufforstung und Umwandlungen zu Naturwald sind vertretbare Beiträge einer jeden Kommune. Die Grünen appellieren an die kommunalen Vertretungen, die Klimakrise ernst zu nehmen und den Anträgen zuzustimmen.



Weitere Informationen sind zu finden unter www.gruene-ww.de. (PM)


Mehr zum Thema:    Coronavirus    Bündnis 90/Die Grünen   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Ransbach-Baumbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Erste Konferenz der Gremienvorsitzenden der Westerwälder Grünen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Politik


Rückenwind aus Berlin für Behinderte und Senioren auch im Westerwald

Westerwaldkreis. Der “Senioren- und Behindertenrat Südlicher Westerwald“ (SBR-SÜW) blickt hoffnungsvoll auf den neuen Koalitionsvertrag. ...

Der Haupt- und Finanzausschuss der Verbandsgemeinde Hachenburg tagte

Hachenburg. Zunächst hatte die Verbandsgemeinde-Bürgermeisterin Gabriele Greis eine gute und eine schlechte Nachricht: Von ...

29. Corona-Bekämpfungsverordnung ab 4. Dezember in Kraft

Kontaktbeschränkungen
Private Zusammenkünfte von nicht- immunisierten Personen (siehe „nicht-immunisierte Person“) im öffentlichen ...

Corona: Diese 20 Punkte haben die Kanzlerin und die Regierungschefs beschlossen

Berlin/Region. Die Lage sei sehr ernst. Das Bundespresseamt beginnt mit eindringlichen Worten die Zusammenfassung der heute ...

Land Rheinland-Pfalz verschärft ab 4. Dezember die Coronaregeln

Region. Die Landesregierung teilt aktuell folgendes mit: „Ab Samstag, 4. Dezember 2021, wird in Rheinland-Pfalz die „2G-plus-Regel“ ...

Bundesförderung für Hachenburg und Höhr-Grenzhausen

Hachenburg/Höhr-Grenzhausen. Im Rahmen der Bundesförderung für Innenstädte gehen Gelder aus Berlin in den Westerwald. Hachenburg ...

Weitere Artikel


Schwerer Verkehrsunfall mit drei Verletzten

Ebernhahn. Gegen 14.44 Uhr am 3. Juni ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall in der Dernbacher Straße in Ebernhahn. Bei ...

Randale an Schulturnhalle - Zeugen gesucht

Nentershausen. In der Zeit von Donnerstag, 28. Mai, 18 Uhr bis Dienstag, 2. Juni, 6 Uhr hielten sich offenbar unbekannte ...

Beginn der Netzplanung zur Glasfaservollerschließung der VG Montabaur

Montabaur. Die Glasfaser Montabaur hat sich nach einer umfangreichen Ausschreibung für TKI als Planungspartner entschieden, ...

Arbeitsmarkt: Corona-Tief statt Frühjahrs-Hoch

Montabaur. „Im April haben sich die Folgen des Shutdown und des massiven wirtschaftlichen Einbruchs erstmals statistisch ...

LTE für Hergenroth bis Ende 2021

Hergenroth. Anwohner und Gäste in Hergenroth profitieren zukünftig von schneller Datenübertragung im LTE-Netz der Telekom. ...

Neue Kita in Ransbach-Baumbach eingeweiht und eingesegnet

Ransbach-Baumbach. Viele, die am Gelingen des Neubaus beteiligt waren, nahmen an der kleinen Zeremonie teil: Der 1. Beigeordnete ...

Werbung