Werbung

Nachricht vom 01.06.2020    

A48: Motorradunfall eine leicht- und eine schwerverletzte Person

Am heutigen Pfingstmontag kam es gegen 17:45 Uhr zu einem Motorradunfall auf der Bendorfer Rheinbrücke der Autobahn A 48. Zur Unfallaufnahme und Rettung mussten beide Richtungsfahrbahnen voll gesperrt werden.

Foto: privat

Bendorf. Nach ersten Ermittlungen fuhr ein 18-jähriger Mann aus dem Mayen-Koblenzer Raum mit seinem 125 ccm Leicht-Krad in Begleitung einer 50-jährigen Sozia die Autobahn im Baustellenbereich in Fahrtrichtung Trier. Etwa bei Kilometer 18,1 kam der Fahrer des Leicht-Krads ohne Fremdeinwirkung zunächst nach links gegen den Betonfuß des Fahrbahnteilers, geriet dadurch ins Schlingern und kollidierte in der Folge mit der rechten Schutzplanke.

Durch die Kollision stürzten beide Personen und verletzten sich. Der Fahrzeugführer wurde leicht verletzt, die Sozia schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Die Frau wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein umliegendes Krankenhaus geflogen.

Der Hubschrauber war zuvor auf der Richtungsfahrbahn Autobahndreieck Dernbach gelandet und hatte mit dem Unfallfahrzeug für eine etwa 30minütige Vollsperrung der Autobahn 48 gesorgt. Am Krad entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro.


Mehr zum Thema:    Blaulicht   


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona im Westerwaldkreis: Weiter rückläufige Zahlen

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Montag, den 10. Mai 6.944 (+9) bestätigte Corona-Fälle. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell 543 aktiv Infizierte, davon 366 Mutationen.


Neues Hilfeleistungslöschfahrzeug für VG Hachenburg

Nachdem bereits Anfang April ein neues Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeug HLF 20 für den Löschzug Hachenburg beim Aufbauhersteller Ziegler abgeholt werden konnte, rückt dieses multifunktionale Fahrzeug nach ausführlicher Einweisung der Einsatzkräfte nun auch im Einsatzfall aus.


Mehrfache Sachbeschädigung durch Sprühen mit weißer Farbe

Am heutigen Montag, dem 10. Mai 2021, wurde gegen 17 Uhr durch einen Geschädigten eine Sachbeschädigung an seinem Fahrzeug gemeldet. Hier wurde das Fahrzeug mit weißem Lack an einer Vielzahl von Stellen am Wagen besprüht.


Backhaus Hehl und Hachenburger Brauerei erfinden Bierretter-Brötchen

Normalerweise sind eine Bäckerei und eine Brauerei zweierlei Paar Schuhe, doch wenn innovative Köpfe zueinanderfinden, dann kann aus dieser Allianz durchaus etwas nicht Alltägliches entstehen. Wie kam die Idee zum Bierretter-Brötchen zustande? Wir haben nachgefragt.


Verkehrsuntüchtigen LKW in Rennerod sichergestellt

Wegen polizeilich festgestellter gravierender Mängel, vor allem die Bremsen betreffend, wurde ein rumänischer LKW in Rennerod bis zur Instandsetzung an der Weiterfahrt gehindert.




Aktuelle Artikel aus der Region


Verkehrsuntüchtigen LKW in Rennerod sichergestellt

Rennerod. Am Montag, dem 10. Mai 2021 wurde in Rennerod gegen 16 Uhr nach einem Hinweis ein rumänischer LKW kontrolliert. ...

Mehrfache Sachbeschädigung durch Sprühen mit weißer Farbe

Westerburg. Im Rahmen der Anzeigenaufnahme wurden weitere Beschädigungen durch Sprühen mit dem weißen Lack im öffentlichen ...

Corona im Westerwaldkreis: Weiter rückläufige Zahlen

Montabaur. Der relevante Inzidenzwert des Kreises liegt laut RKI heute bei 120,4, Vortag 133,2, Vorgestern 142,6.

Drei-Tages-Inzidenz
Die ...

Max Walscheid: Der Radprofi aus dem Westerwald

Dierdorf. Wie viele Kilometer Max Walscheid schon auf zwei Rädern zurückgelegt hat? Diese Frage genau zu beantworten, ist ...

Digitale Beiträge zur Themenwoche Pflegeausbildung

Siegen/Region. Am Montag, dem 10. Mai startet die Themenwoche mit einem Statement der Bundesfamilienministerin Franziska ...

Die Waldstraße in Heilberscheid im SWR Fernsehen

Heilberscheid. Die kleine Gemeinde Heilberscheid hat rund 650 Einwohner/innen, sie liegt acht Kilometer südöstlich der Westerwälder ...

Weitere Artikel


Evangelischer Autogottesdienst in Stein-Neukirch

Stein-Neukirch. An der Frontseite der Kirmeswiese stand ein großer roter Traktor mit einem knapp zehn Meter langen Heuwagen ...

Schwerverletzter Kradfahrer auf Weide gefunden - Zweirad verschwunden

Dreisbach. Den Spuren zufolge dürfte die Person beim Befahren der Weidenfläche mit einem Zweirad, vermutlich Moto-Cross-Motorrad, ...

Was in Hachenburger Schulen in Zeiten von Corona passiert

Hachenburg. In der Sonnenbergschule Müschenbach wurde in einer Klasse der Parkettboden abgeschliffen und Malerarbeiten im ...

Drei Fahrer unter Betäubungsmitteleinfluss auf der A 3 gestellt

Montabaur. Am Freitag, 29. Mai gegen 18:20 Uhr konnten im Rahmen einer Verkehrskontrolle auf der A 3, Gemarkung Montabaur, ...

Ein Mensch mit Herzblut: Erwin Reuhl wird heute 70 Jahre

Limburg. Er kennt die Szene, gehört seit Jahrzehnten zu den Regisseuren, die das Bühnenbild der Branche entscheidend mitgestalten ...

Sonderpostwertzeichen "200. Geburtstag Katharina Kasper"

Dernbach. Auszug aus der Website des Bundesministeriums der Finanzen Juni 2020 Im frühen 19. Jahrhundert war die soziale ...

Werbung