Werbung

Nachricht vom 27.05.2020    

Wittener Kinder- und Jugendtheater: Karlsson vom Dach

Das wäre ein Wunschtraum vieler Kinder in diesen Tagen: Besuch zu bekommen von einem schönen, grundgescheiten und gerade richtig dicken Mann in seinen besten Jahren, der nicht zur Tür, sondern zum Fenster hereinkommt. So erging es Lillebror, der in einem ganz gewöhnlichen Haus, in einer ganz gewöhnlichen Straße in der Stadt Stockholm in Schweden wohnt. Das einzig Ungewöhnliche dort ist Karlsson.

Karlsson vom Dach. Foto: Wittener Kindertheater

Montabaur. Er wohnt auf dem Dach und hat einen kleinen Motor auf dem Rücken, mit dem er durch die Luft fliegen kann. Karlsson ist wild auf Bonbons und Fleischklößchen und er ist für Lillebror der netteste, lustigste und überhaupt fabelhafteste Freund auf der ganzen Welt. Karlssons Lieblingsbeschäftigungen sind neben Fliegen und Essen: Anderen Leuten Streiche spielen. Seit Karlsson regelmäßig an Lillebrors Kinderzimmerfenster klopft, gibt es keine Langeweile mehr!

Das Wittener Kinder- und Jugendtheater, gegründet 1979, geht im deutschsprachigen Raum mit der liebevollen Adaption bekannter Bilderbücher und Märchen auf Tournee.
Inszenierung: Martina Kathage; Kostüm: Regina Strunden; Bühne: Marcel Stränger (Bau), Christina Agel (Malerei); Aufführungsrechte: Verlag für Kindertheater, Hamburg. Es spielen: Hannah Kirsch, Dorothea Salome Booz, Philipp Burkhard Winkler, Thorge Busch;



WW-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Die Aufführung findet am Samstag, 13. Juni, 16 Uhr in Montabaur, Kunst-und Kulturzentrum b-05, im Freien statt.

Tickets sind in begrenzter Anzahl bei den TR-Vorverkaufsstellen und online über die Ticketshops der Seiten ww-lit.de und ticket-regional.de erhältlich, auch für print@home. Beim Kauf in den Vorverkaufsstellen (in der Regel Buchhandlungen) bitten die Veranstalter darum, Angaben zu machen, wie viele Personen zusammen sitzen dürfen.

Der Eintrittspreis kostet im Vorverkauf 6 Euro für Kinder und 8 Euro für Erwachsene (inklusive Gebühren). Ohne vorherige Anmeldung darf ein Zutritt leider nicht gestattet werden. (PM)




Mehr dazu:   Veranstaltungen heute im Westerwald   Coronavirus  
Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


80er-Star Kim Wilde rockt Hachenburg im Juli: Exklusive Tickets nur zu gewinnen

Hachenburg. Der staatliche Radiosender SWR1 Rheinland-Pfalz und die Hachenburger KulturZeit laden am 12. Juli in Kooperation ...

Gebrochener Horizont: Bodo Rotts Ausstellung in der Emmanuel Walderdorff Galerie

Molsberg. Mit seiner seit 2015 begonnenen und kontinuierlich erweiterten Werkserie "Hortus Convulsus" hat Bodo Rott eine ...

Wer hat Kassia entführt? Kommissar Galavakis ermittelt: Lesung mit Nikola Vertidi in Montabaur

Montabaur. Dr. Irene Lorisika versprach "Wärme von innen" durch das Thema. Das bestätigten die sonnig-reizvollen Fotografien, ...

Christian Wirmer spielt am 18. Juni um 19 Uhr im KulturWerk Wissen Jon Fosse: "Morgen und Abend"

Wissen. Vor allem, weil Jon Fosse im letzten Jahr mit dem Literatur-Nobelpreis ausgezeichnet wurde und seine eindringliche, ...

Volker Höh und Birte Bornemann laden ein zu "Zwischen Rebhuhn und Fasten" am 30. Juni in Marienthal

Marienthal. Passend dazu nehmen Volker Höh und Birte Bornemann ihre Zuhörer mit ins spanische Àvila des 16. Jahrhunderts. ...

Sommer, Sonne und "Randale": Rock am Ring 2024

Nürburg. Während die ersten Besucher bereits am Mittwoch, den 5. Juni, die Campingplätze am Nürburgring betraten und es sich ...

Weitere Artikel


Danksagung für Anteilnahme nach Tod von Helga Wienand-Schmidt

Wissen. Helga Wienand-Schmidt war am 12. März 2020 im Alter von 67 Jahren nach langer schwerer Krankheit verstorben. Ihr ...

Kolumne „Themenwechsel“: Einfach mal Danke sagen

Es ist sehr leicht, sich in negativen Gedanken zu verlieren. Oft beeinflusst das nicht nur unsere Stimmung, sondern auch ...

Westerwälder Rezepte: Kartoffelsalat ohne Mayo

Zutaten
1 kg festkochende Kartoffeln
2 kleine rote Zwiebeln (alternativ weiße Zwiebeln)
80 g geräucherter durchwachsener ...

Hinterhältige Sachbeschädigung an mehreren Fahrzeugen

Westerburg. Am 27. Mai wurden in den Morgenstunden Nägel auf dem Mitarbeiterparkplatz der Agentur für Arbeit in Westerburg ...

Überdurchschnittlich viele Beschäftigte im Westerwaldkreis krank

Montabaur. Auf jeden Beschäftigten mit Wohnsitz im Westerwaldkreis entfielen rechnerisch 19,5 gemeldete Arbeitsunfähigkeitstage ...

Neuer Flyer: Kannenbäckerland und Umgebung entdecken

Höhr-Grenzhausen. „Keramik erleben“ ist der erste Oberbegriff für Werkstätten, Museen und Führungen. Angefangen von römischen ...

Werbung