Werbung

Nachricht vom 26.05.2020    

Das Koblenzer Highlight fliegt wieder

Die Seilbahn Koblenz nimmt den Fahrgastbetrieb am Freitag, 29. Mai wieder auf. Das Team der Seilbahn Koblenz freut sich, Ihnen mitteilen zu können, dass nach der Schließung der Seilbahnanlage am 18. März aufgrund der Corona-Pandemie, die Seilbahn Koblenz am Freitag, 29. Mai den Fahrbetrieb wieder aufnehmen kann.

Blick aus der Seilbahn Koblenz. Foto: Henry Tornow

Koblenz. Der Fahrbetrieb unterliegt den derzeit für den ÖPNV gültigen Sicherheits- und Hygienemaßnahmen (8. CoBeLVO vom 25. Mai). Vorläufig gültige Fahrzeiten: Freitag, 29. Mai bis Montag, 1. Juni 10 Uhr bis 19 Uhr
Freitag, 5. Juni bis Sonntag, 7. Juni 10 Uhr bis 19 Uhr
Ab Donnerstag, 11. Juni wird der tägliche Fahrbetrieb wieder aufgenommen, ebenfalls in der Zeit von 10 Uhr bis 19 Uhr.

Aktuelle Informationen zu den Fahrzeiten entnehmen Sie bitte der Homepage: www.seilbahn-koblenz.de.

Wichtige Information für alle Jahreskarteninhaber: Für alle derzeit gültigen und im Umlauf befindlichen Jahreskarten (Seilbahn-, Kombi- und Festungsjahreskarten) wird die Gültigkeit um die Dauer der Betriebseinstellung verlängert. Diese Verlängerung erfolgt automatisch. (PM)


Mehr dazu:   Coronavirus  


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Neuwieder Pfingstkirmes mit vielen Attraktionen erwartet Besucheransturm

Neuwied. Bereits am Eröffnungsfreitag probierten Kirmesfreunde die Großfahrgeschäfte aus. Dafür stand genügend rasante Technik ...

Spatenstich für das neue Feuerwehrhaus Lichtheck

Ransbach-Baumbach. Bürgermeister Michael Merz begrüßte die Kameraden der drei Wehren, den Wehrleiter, die Vertreter der Politik ...

Zarte und gewaltige Töne im Stadthaus Selters: Mit Violine und Klavier rund um die Liebe

Selters. Ob Wiener Kaffeehausmusik, tief dramatische Romantik oder virtuoser Tango: als "duoW" erfüllten die beiden Musikerinnen ...

Erfolgreiche Kontrolltage in Rheinland-Pfalz: Autobahnpolizei zieht positive Bilanz

Heiligenroth. Die "Mobilen Kontrolltage" fanden auf den Bundesautobahnen A3, A61 und A48 im Einflussbereich des Polizeipräsidiums ...

Vermisster Mönch aus Boppard wieder aufgetaucht

Region. Der thailändische Mönch, der seit dem 14. Mai als vermisst galt (Die Kuriere berichteten), ist am Freitagmorgen (17. ...

Eine Orgel, zwei Organisten, vier Hände: Orgelkonzert in Neunkirchen

Neunkirchen. Der Kirchengemeinde, die seit vielen Jahren einer großen Anzahl von Musikliebhabern, Konzerte im Ambiente der ...

Weitere Artikel


B-Mädchen des SV Gehlert steigen in Regionalliga auf

Gehlert. Wegen der Punktgleichheit haben sich somit beide Teams für den Aufstieg in die Regionalliga qualifiziert.

Zum ...

Kreatives Heimatfest in Hattert trotz Pandemie

Hattert. An zahlreichen Häusern hingen die Hatterter Fahnen. Zahlreiche Kinder und Eltern hatten am Denkmal am kleinen Sportplatz ...

Musik gegen die Krise: Eva Zöllner spielt Mini-Konzerte für zwei

Montabaur. Dabei glaubt sie an die Kraft der Live-Musik, die nicht durch Online-Angebote ersetzt werden kann, und will so ...

Vogelschilder in der Holzbachschlucht: Einweihung eines „mega coolen“ Themenwegs

Gemünden. Zu der offiziellen Einweihung sind Vertreter der beiden hier aufeinanderstoßenden Verbandsgemeinden gekommen, die ...

Heinrich-Roth-Realschule plus: Mensa hat jetzt ein Dach

Montabaur. Es ist eine Kombination aus Dach und Decke: Oben kommt ein begrüntes Flachdach drauf, unten werden LED-Streifen ...

Elija ist das 500. Vincenz-Baby

Limburg. Elija heißt die kleine Persönlichkeit, die diesmal das Rennen um die Jubiläumsgeburt gewonnen hat. Mit einem Kampfgewicht ...

Werbung