Werbung

Nachricht vom 23.05.2020    

Endlich wieder Kunst auf dem b-05 Gelände

Die Spontanausstellung, die seit 10.Mai im b-05 zu sehen ist, wird momentan von sechs Künstler/innen bestückt: Maria Zühlke, Olaf Nitz, Marlene Leal da Silva-Quabeck, Simone Carol Levy, Domna Salieri und Thekla Greiner. Im Verlauf der Zeit werden weitere Exponate hinzukommen.

Ausstellungsgelände für freie Kunst im Freien. Fotos: privat

Montabaur. Das b-05 Team bedankt sich schon jetzt bei allen Beteiligten für die kreativen Exponate, die das Gelände verschönern. Das ehemalige Munitionslager mit seinen historischen Bunkern lädt auf dem großzügigen Außengelände zu einem ruhigen Spaziergang ein. Die Installationen oder Bilder der Künstler passen sich gekonnt der natürlichen Atmosphäre an.

Die Ausstellung kann zu den Öffnungszeiten des b-05 Cafés besichtigt werden:
Freitags : 17 bis 19 Uhr
Samstags: 14 bis 18 Uhr
Sonntags: 11 bis 18 Uhr

Ort: b-05 Kunst-Kultur-Naturzentrum in Montabaur-Horressen.


Mehr zum Thema:    Coronavirus   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Endlich wieder Kunst auf dem b-05 Gelände

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Helfer sollen am Samstag (24. Juli) nicht ins Katastrophengebiet Ahrweiler anreisen

Völlig überlastet sind die Zufahrtsstraßen zum Ahrtal und die Straßen im Katastrophengebiet selbst. Grund sind die vielen Helfer, die sich am Samstag, den 24. Juli, aufgemacht haben. Der Krisenstab und die Polizei appellieren deshalb dringend, die Anreise zu verschieben. Hilfe werde noch über einen langen Zeitraum benötigt.


Zeugen gesucht: Unfallfluchten in Dernbach und Selters

Parkende Auto angerempelt und weitergefahren: Mit Unfallfluchten dieser Art musste sich die Polizei an diesem Wochenende schon mehrmals im Kreis Westerwald beschäftigen. Für Vorfälle in Dernbach und Selters werden nun Zeugen gesucht.


Corona im Westerwaldkreis: Acht Neuinfektionen, Inzidenz stabil

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Freitag, 23. Juli, acht neu festgestellte Corona-Fälle seit Mittwoch. Der Westerwaldkreis verzeichnet damit aktuell laut Gesundheitsamt 26 aktiv Infizierte.


Zigarettenautomat gesprengt! Zeugen in Heilberscheid gesucht

Gegen 23 Uhr hat es gewaltig geknallt: Bisher unbekannte Täter haben in der Nacht von Freitag, 23. Juli, auf Samstag, 24. Juli, in der Schulstraße in Heilberscheid einen Zigarettenautomaten aufgesprengt. Die Polizei sucht Zeugen.


Westerwaldwetter am Wochenende – Warnung vor Gewittern

Der Freitag (23. Juli) zeigt sich noch sonnig-sommerlich. Doch das ändert sich über das Wochenende. Teilweise gibt es zwar zwischendurch am Samstag, 24. und Sonntag, 25. Juli, durchaus viel Sonne, aber insgesamt zeigt sich das Wetter wechselhaft. In der Samstagnacht muss auch mit Gewittern in der Region gerechnet werden.




Aktuelle Artikel aus der Kultur


„Leben im Gebhardshainer Land im Wandel der Zeit“ – Konrad Schwan bringt Buch raus

Kausen. Ein Buch „Leben im Gebhardshainer Land im Wandel der Zeit“ hat Konrad Schwan herausgegeben. Auf etwa 140 Seiten beschreibt ...

Mit Kunst und Kunsthandwerk: "Ausstellung im Hof" in Herschbach

Herschbach (Oberwesterwald). Im Jahr 2020, ist die „Ausstellung im Hof“ leider wegen Corona ausgefallen. Der Veranstalter ...

Benefiz-Konzerte am Wiesensee und im Stöffel-Park

Wiesensee / Enspel. Das eigentlich als Finale geplante Klappstuhl-Konzert mit Mirko Santocono, findet schon als Eröffnung ...

Altenkirchen: Festival of Emotion sorgt bald für unvergessliche Live-Momente

Altenkirchen. Diese Gruppen werden für einen Abend sorgen, der noch lange nachwirken wird bei den Besuchern:

Sina Nossa ...

Buchtipp: „Wunderland meiner Phantasie“ von Tina Hüsch

Dierdorf/Bad Marienberg. Um Glücksmomente zu erleben, muss man nicht nach Las Vegas oder an den Ballermann fliegen, sondern ...

Reinhold Beckmann und Band bald auf der Glockenspitze in Altenkirchen

Altenkirchen. Reinhold Beckmann punktet mit tief verwurzelter Musikalität, er kann Herz wie feine Ironie, und weiß nicht ...

Weitere Artikel


Einbrecher von Ransbach-Baumbach bei Köln festgenommen

Ransbach-Baumbach. Daraufhin entschlossen sich die beiden Polizisten, den PKW einer Verkehrskontrolle zu unterziehen. Im ...

Wandertipp: Von Bitzen ins Holperbachtal und zurück

Bitzen. Die Route startet auf dem Schotterparkplatz am Kindergarten in Bitzen. Von dort aus folgt man der Straße auf der ...

Autokino Montabaur: Fortsetzung folgt

Montabaur. Die neuen Termine sind am 13. und 14. sowie am 20. und 21. Juni auf dem Parkplatz Eichwiese. Der Vorverkauf findet ...

Albert Bendel vergoldete vielen Menschen das Leben

Hachenburg. Bis ins hohe Alter galt Bendel als perfekter Techniker, der sich mit allen Möglichkeiten des Vergoldens auskannte. ...

VG Ransbach-Baumbach lässt Lidl-Markt in Stadtmitte zu

Ransbach-Baumbach. Die 102 Stellplätze umfassende Stellplatzanlage des geplanten Lebensmittelmarktes soll sowohl über die ...

Kita-Notgruppen geraten an ihre Grenzen

Westerburg. „Wir haben wieder über 50 Kinder hier und mehr als 60 können wir nicht betreuen, das ist fast die Hälfte der ...

Werbung