Werbung

Nachricht vom 19.05.2020    

A 48 – Streckensanierung erfordert Sperrung der Ausfahrt Bendorf

Der Landesbetrieb Mobilität, Autobahnamt Montabaur, beginnt in Kürze mit der vorgesehenen Sanierung der Richtungsfahrbahn Koblenz im Bereich des Weitersburger Hangs. Die Arbeiten sollen planmäßig am Mittwoch, 20. Mai, ab 20 Uhr, beginnen und werden voraussichtlich am Samstagabend, 30. Mai 2020, abgeschlossen.

Symbolfoto

Bendorf. Die Fahrbahn wird in dieser Bauphase zwischen der Anschlussstelle (AS) Höhr-Grenzhausen und der AS Bendorf auf einer Länge von 750 Metern erneuert. Hierzu wird die Fahrbahndecke abgefräst und mit einer zwölf Zentimeter starken Asphaltbinder- und Asphaltdeckschicht neu aufgebaut.

Zur Durchführung der Arbeiten wird der rechte Fahrstreifen vom Autobahndreieck Dernbach kommend in Höhe des Rastplatzes Albrechtshof zur Anschlussstelle (AS) Bendorf voll gesperrt. Die ausgeschilderte Umleitung erfolgt über die AS Koblenz-Nord und zurück zur AS Bendorf. Die Zufahrt an der AS Bendorf von der Bundesstraße 42 in Fahrtrichtung A 48 Koblenz bleibt im gesamten Zeitraum der Straßenbauarbeiten offen.

Das Autobahnamt bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die unvermeidbaren Verkehrsbeeinträchtigungen und um Verständnis für die notwendigen Arbeiten.


Mehr zum Thema:    Auto & Verkehr   


Kommentare zu: A 48 – Streckensanierung erfordert Sperrung der Ausfahrt Bendorf

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Autobahnpolizei: Einsatzreiches Wochenende auf der A3

Neben einem sehr hohen Verkehrsaufkommen und zahlreichen Gefahrenstellen verzeichnete die Polizeiautobahnstation Montabaur zwischen Freitagnachmittag und Sonntagabend auf der BAB 3 insgesamt elf Verkehrsunfälle.


Nicole nörgelt... über zu viel Sprachverdrehung im Geschlechterkampf

GLOSSE | Hallo liebe Leser*innen, ich hoffe, Sie hatten eine schöne Woche mit ihren Lieblingsmenschen (m/w/d), mit netten Kollegen und Kolleginnen, ohne Krach mit den nebenan Wohnenden. Und wenn Sie nun beim Lesen dieser Zeilen wenigstens einmal kurz gezuckt haben, dann wissen Sie schon, worüber die Nörgeltante (ohne Onkel) heute schwadronieren will.


Wirtschaft, Artikel vom 18.10.2021

Gemeinsames Regionalmarketing als Herzenssache

Gemeinsames Regionalmarketing als Herzenssache

Die Grundidee von „Wir Westerwälder“ ist so einfach wie klar: Zusammen sind wir stark! „Wir Westerwälder“-Verwaltungsrat tauschte sich über vernetze Marketing-Maßnahmen der Region Westerwald aus.


Energietipp der Verbraucherzentrale: Fenstertausch – Wenn dann richtig

Fenster sind in den meisten Häusern energetische Schwachstellen, die nicht so einfach verbessert werden können. Daher ist es umso wichtiger, dass bei einem Fenstertausch auf ein paar wesentliche Dinge geachtet wird. Die Verbraucherzentrale berät dazu kostenfrei.


Gesundheitsamt informiert: Grippeimpfung beim Gesundheitsamt in Montabaur möglich

Jeden Donnerstag können sich Bürger zwischen 13 und 14 Uhr beim Gesundheitsamt in Montabaur gegen Grippe impfen lassen. Eine Terminvereinbarung ist nicht notwendig.




Aktuelle Artikel aus der Region


Gesundheitsamt informiert: Grippeimpfung beim Gesundheitsamt in Montabaur möglich

Montabaur. Wie in jedem Winter üblich, ist auch dieses Jahr mit einer Häufung von Erkältungskrankheiten in der kühleren Jahreszeit ...

Energietipp der Verbraucherzentrale: Fenstertausch – Wenn dann richtig

Westerwaldkreis. Fenster sind energetische Schwachstellen der Gebäudehülle; leider ist ihr Austausch mit erheblichen Kosten ...

Landesgartenschau Bendorf: Bewerbung beim Ministerium eingereicht

Bendorf. Interessierte Kommunen hatten bis zum 15. Oktober die Gelegenheit, ihre Bewerbung abzugeben. Mitbewerber sind Neustadt ...

Nicole nörgelt... über zu viel Sprachverdrehung im Geschlechterkampf

Ja, wir sind schon längst mittendrin im „Krieg der Stern*innen“, wie eine große Tageszeitung neulich wetterte. Und ich bin ...

Autobahnpolizei: Einsatzreiches Wochenende auf der A3

Montabaur. Bei zwei Unfällen kamen Personen zu Schaden. Es handelte sich glücklicherweise jedoch nur um leichte Verletzungen. ...

Offene Türen am Landesmusikgymnasium in Montabaur

Montabaur. Am 3. November lädt sie Grundschulkinder in die Schule ein, die Musikinstrumente und die Musik damit kennenlernen ...

Weitere Artikel


Der Umweltkompass 2020 ist da

Dierdorf. Der Umweltkompass für die gesamte Region Westerwald erfreut sich jährlich einer großen Nachfrage. „Er bietet einen ...

Wald@home – digitales Angebot von Landesforsten RLP

Region. Unter www.wald-rlp.de/de/angebote/, auf Instagram bei @landesforsten.rlp und auf der Facebook-Seite „Landesforsten ...

Gaumenfreuden wachsen im Westerwald

Atzelgift. Als Tochter eines ehemaligen Gastwirts aus Astert hat Heike schon von Kindes Beinen an gelernt was Arbeiten heißt. ...

Erneute Demo in Bad Marienberg

Bad Marienberg. Die Versammlung fand in der Zeit von 19 bis 20:30 Uhr statt. Sie startete mit einer Rede auf dem Marktplatz ...

Westerwald-Brauerei - Weltweit erste Brauerei-Besichtigung im Auto

Hachenburg. Anlass war die Einführung der neuen Bierspezialität „Hachenburger Hopfen-Helles“, die eigentlich mit einer Großveranstaltung ...

Chöre in der Region brauchen jetzt Perspektiven

Neuwied. Ansteckung alleine über das Singen „höchst unwahrscheinlich“. Studien zweier voneinander unabhängiger Institute ...

Werbung