Werbung

Nachricht vom 17.05.2020    

Lokale Einkaufs- und Dienstleistungsangebote unterstützen

Die CDU Hachenburg unterstützt den Aufruf von Stadtbürgermeister Stefan Leukel zur Nutzung verschiedener lokaler Gutschein-Angebote von regionalen Betrieben. Innerhalb weniger Tage haben Mitglieder des Ortsverbandes und Unterstützer/innen bereits Gutscheine im Wert von über 3.300 Euro erworben oder beabsichtigen den Erwerb von Gutscheinen. Sie wollen damit ein Zeichen zur Unterstützung der heimischen Betriebe setzen.

Symbolfoto

Hachenburg. Stadtbürgermeister Leukel weist in seinem Aufruf u.a. auf die von der Sparkasssenorganisation ins Leben gerufene Initiative „Gemeinsam da durch – Wir halten jetzt zusammen“ hin, die durch eine Plattform der Sparkassse Westerwald Sieg ermöglicht wird. Unter helfen.gemeinsamdadurch.de/ werden Gutscheine angeboten bzw. können erworben werden. Hier kommen Händler und Helfer zusammen. Geschäftsinhaber bieten ihren Kunden auf dieser Plattform Gutscheine an. Die Kunden helfen ihren Lieblingsläden durch den Erwerb eines Gutscheins, der zu einem späteren Zeitpunkt in den Geschäften eingelöst werden kann. Die Gutscheine können auch verschenkt werden. Die Gutschein-Summe kommt 1:1 bei den Anbietern an. Die Plattform wird bereits von einigen Hachenburger Geschäften eingesetzt.

Darüber hinaus macht Stefan Leukel auf die Gutschein-Aktion der Westerwaldbrauerei zugunsten der heimischen Gastronomie www.hachenburger-store.de/westerwälder-wirtschaftsförderung aufmerksam. Beide Gutschein-Aktionen kommen unmittelbar den ausgewählten Betrieben zugute. Fortgeführt werden die Werbering-Gutscheine www.werbering-hachenburg.de/werbering-gutschein, die bei den Filialen der Sparkasse Westerwald-Sieg und der Westerwald Bank in Hachenburg oder der Tourist-Information Hachenburger Westerwald im historischen Rathaus in der Perlengasse 2 erhältlich sind. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Lokale Einkaufs- und Dienstleistungsangebote unterstützen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Appell des Landrats an die Westerwälderinnen und Westerwälder

Vor dem Hintergrund der immer weiter steigenden Fallzahlen auch im Westerwaldkreis wendet sich der Landrat an die Mitbürger und Mitbürgerinnen. Die Zahl der Appelle vieler Stellen und Personen häufen sich exponentiell zu den steigenden Fallzahlen. „Und auch ich habe mich dazu entschlossen, mich als Landrat unseres Westerwaldkreises an Sie, liebe Bürgerinnen und Bürger, zu wenden.“


Corona: Westerwaldkreis nun Warnstufe „gelb“

Am 20. Oktober meldet der Westerwaldkreis 720 bestätigte Corona-Fälle im Kreis, davon inzwischen 580 wieder genesen. 669 Westerwälder befinden sich in angeordneter Quarantäne. Der Westerwaldkreis rutscht nunmehr in die Warnstufe „gelb“, allein von der Hochzeit in Altenkirchen kamen 21 positive Fälle dazu.


Ausbau der L 307 in der Ortsdurchfahrt Ransbach- Baumbach

Der Landesbetrieb Mobilität Diez (LBM Diez) teilt mit, dass voraussichtlich ab dem 26. Oktober 2020 die Bauarbeiten der Gesamtmaßnahme des Ausbaues der Rheinstraße vom Kreisverkehrsplatz Pleurtuit bis zum Kreisverkehrsplatz „Süße Ecke“ in dem Unterabschnitt von der Masselbachverrohrung bis zur Bahnanlage beginnen werden.


Drei Abfalltransporte wegen technischer Mängel stillgelegt

Die Schwerverkehrskontrollgruppe der Verkehrsdirektion Koblenz führte mit Unterstützung des Umweltfachdezernats des Landeskriminalamtes und Mitarbeitern der Sonderabfall-Management-Gesellschaft aus Mainz am Dienstag, 20. Oktober 2020 in der Zeit von 11 bis 15:30 Uhr auf der A 3, Rastplatz Montabaur, eine Kontrolle des gewerblichen Güterverkehrs durch.


Neue Ausrüstung für die Feuerwehren der VG Bad Marienberg

Die Verbandsgemeinde Bad Marienberg investiert rund 200.000 Euro um ihre Feuerwehrleute mit neuer Schutzbekleidung auszustatten. So wurden insgesamt 350 neue Feuerwehrhelme sowie neue Überjacken und Überhosen für die 140 Atemschutzgeräteträger angeschafft, mit denen die Einsatzkräfte sukzessive in den Jahren 2018 bis 2020 ausgestattet wurden.




Aktuelle Artikel aus der Politik


Gemeinderat Sessenbach sagt Veranstaltungen bis März 2021 ab

Sessenbach. Da alle 800 Jahr Feiern in diesem Jahr abgesagt werden mussten, wurden unter TOP 3 die wichtigsten Termine für ...

Widmung von „Grauertseck“ und „St.-Floriansweg“ in Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. Der Stadtrat Ransbach-Baumbach hat in seiner Sitzung vom 28. September 2020 gemäß den Vorschriften des ...

Sitzung des Verbandsgemeinderates Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. Anschließend berichtete Anna Weber von der Koordinierungs- und Fachstelle über die erst kürzlich gegründete ...

Gemeinsam unterwegs zum digitalen Schulunterricht

Hachenburg. Bereits im Laufe dieses Ausstattungsprozesses wurden Ergänzungen der technischen Möglichkeiten zum erweiterten ...

Verbandsgemeinderat Hachenburg nahm seine Arbeit wieder auf

Hachenburg. Maßnahmen der Verwaltung während der Corona-Pandemie
So wurde bereits zu Beginn des „Lockdowns“ ein Schichtdienst ...

Der Hachenburger Klimaschutzmanager informiert

Hachenburg. Haben Sie Fragen rund um das Thema Klimawandel und Energiewende?

Gibt es Fördergelder für eine neue Heizung, ...

Weitere Artikel


IHK Online Sprint - Durchstarten aus der Krise

Koblenz. In der Krise sind zunächst schnelle Entscheidungen und Maßnahmenpakete gefragt, die dann aber agil der Situation ...

„Ausgezeichnete“ Spurensuche nach dem Gartenschläfer

Mainz/Koblenz. Der Gartenschläfer ist ein kleiner Verwandter des Siebenschläfers, dessen Bestände in kurzer Zeit vielerorts ...

19-Jähriger baut Unfall und verliert Holzstämme

Rosenheim. Der 19 Jahre alte Fahrer war mit seinem Geländewagen mit Anhänger auf der L288 aus Richtung Betzdorf kommend in ...

A48: Sonntag in Baustelle Rheinbrücke Bendorf Einschränkungen

Bendorf. Während der Arbeiten wird zuerst in der Zeit von 9 Uhr bis etwa 11 Uhr der rechte Fahrstreifen vom Autobahndreieck ...

Fotowettbewerb „Energiewende, Klima- und Umweltschutz“

Langenbach bei Kirburg. Fokus Energiewende - Deine Welt, dein Bild. Kamera schnappen, Rucksack aufsetzen und das Fotoabenteuer ...

„Hand in Hand“ - Kunst im Krankenhaus zeigt: Die Sprache der Hände

Limburg. Unter diesem Oberthema präsentiert das berufsintegrative Projekt JUWEL der Gesellschaft zur Förderung Beruflicher ...

Werbung