Werbung

Nachricht vom 10.05.2020    

Vier Einbrecher in Hillscheid festgenommen

Am frühen Sonntagmorgen (10. Mai) meldete der Pächter eines Gartengrundstückes den aktuellen Einbruch in sein dortiges Gartenhaus. Anhand der Aufnahmen einer Überwachungskamera konnte er zwei Personen auf seinem Grundstück erkennen, die bereits eine Scheibe eingeschlagen hatten. Die sofort entsandten Kräfte konnten zeitnah am Tatort zwei männliche Personen antreffen und festnehmen.

Einbrecher wird vom Dach geholt. Fotos: Karsten Dreßen

Montabaur. Da sich Hinweise auf zwei weitere zu Fuß flüchtige Täter ergaben, wurden umfangreiche Fahndungsmaßnahmen eingeleitet. Hierbei kam auch ein Polizeihubschrauber zum Einsatz. Dieser konnte schließlich einen weiteren Täter in einem Gebüsch versteckt lokalisieren.

Der vierte Täter war auf das marode Dach eines benachbarten Verwaltungsgebäudes einer ehemaligen Gärtnerei geklettert und konnte hier aus der Luft entdeckt werden. Da er nicht freiwillig vom Dach steigen wollte, wurde er mit Unterstützung der Feuerwehr mittels Drehleiter und Korb vom Dach geholt.

In einem in der Nähe des Tatortes abgestellten PKW konnte Diebesgut aus dem Gartenhaus aufgefunden werden. Alle vier Tatverdächtigen im Alter zwischen 19 und 37 Jahren stammen aus dem hiesigen Raum und standen offensichtlich unter Alkoholeinwirkung. Nach erfolgter Identitätsfeststellung und Blutproben wurden sie gemäß Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft entlassen.
(PM Polizeidirektion Montabaur)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Höhr-Grenzhausen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona Westerwaldkreis: 27 neue Fälle -  Inzidenzwert bei 94,1

Am 28. Oktober meldet der Westerwaldkreis 938 (+27) bestätigte Corona-Fälle. Inzidenzwert für den Westerwaldkreis liegt bei 94,1 und ist weiterhin deutlich im Warnbereich „rot“. Der Kreis verzeichnet aktuell 284 aktive Fälle.


Höhr-Grenzhausen: Raubüberfall auf Naturkostladen

Heute Mittag, 29. Oktober 2020 kam es gegen 13 Uhr zu einem Raubüberfall auf einen Naturkostladen in der Hermann-Geisen-Straße. Aktuell fahndet die Polizei noch nach dem Täter. Zur Unterstützung ist auch ein Polizeihubschrauber im Einsatz.


Traktorgespann kommt von Straße ab - Eine Person schwerverletzt

VIDEO | Am 28. Oktober gegen 15.50 Uhr, befuhr der 20 Jahre alte Fahrer mit einem Traktorgespann sowie einem weiteren Fahrzeuginsassen die Kreisstraße 65 von Stockum-Püschen nach Enspel. Das Gespann kam von der Straße ab, der Traktor kippte um und der Beifahrer wurde eingeklemmt.


Kleiner Wäller – Großer Genuss: Zehn Spazier(wander)wege

Bunt sind schon die Wälder … Die Blätter der Bäume strahlen in leuchtenden Farben und mit jedem Schritt begleitet den Wanderer das Knistern der Farbenpracht unter den Sohlen. Die Tage werden kürzer. Ideal für kürzere Touren durch die herbstliche Landschaft des Westerwaldes. Hierzu laden die Kleinen Wäller, neue Spazier(wander)wege mit einer Länge zwischen 2,5 und 8 Kilometern, ein.


Malu Dreyer erklärt die beschlossenen coronabedingten Einschränkungen

Am heutigen Nachmittag (28. Oktober) haben die Bundeskanzlerin Merkel und die Ministerpräsidenten sich über neue Maßnahmen beraten. Malu Dreyer hat die Maßnahmen in einer Pressekonferenz für Rheinland-Pfalz erläutert. Hier der erste Überblick über Maßnahmen, die ab 2. November bis zum 30. November gelten sollen.




Aktuelle Artikel aus der Region


Wettbewerb Plastik 4.0: Digitale Beiträge im Kampf gegen die Plastikflut

Dierdorf. „Die Visionen unserer umweltpolitisch engagierten Jugend spiegeln sich in den vielfältigen und innovativen Gewinnerbeiträgen ...

Zwei verkehrsunsichere Fahrzeuge auf A3 kontrolliert

Montabaur. Ermittlungen ergaben, dass das Fahrzeug nachweislich schon länger als ein Jahr in Deutschland geführt wird. Demnach ...

Corona Westerwaldkreis: 27 neue Fälle - Inzidenzwert bei 94,1

Montabaur. Die 27 neuen Fälle verteilen sich gleichmäßig über den gesamten Landkreis. Jede Verbandsgemeinde ist mehr oder ...

Höhr-Grenzhausen: Raubüberfall auf Naturkostladen

Höhr-Grenzhausen. Ein bisher unbekannter männlicher Täter bedrohte die allein anwesende Verkäuferin, die gerade den Laden ...

Kleiner Wäller – Großer Genuss: Zehn Spazier(wander)wege

Montabaur. Folgende zehn Touren bietet der Westerwald Touristik-Service an:
Naturpark Rhein-Westerwald:
• Eine spannende ...

Kinder der Kita „Kinder Garten Eden“ spenden für die Tafel

Gemünden. Dort bringen jeweils zwei Kinder der drei Gruppen mit Kindern über drei Jahren ihre Wünsche und Vorstellungen mit ...

Weitere Artikel


A 3: PKW überschlägt sich auf regennasser Fahrbahn

Deesen. Am Sonntagnachmittag (10. Mai) kam es im ganzen nördlichen Rheinland-Pfalz zu Gewittern. Auch im Westerwald kam es ...

Kinder beschädigten Holzaltar in Heiligenroth durch Feuer

Montabaur-Heiligenroth. Am Samstag, 9. Mai gegen 14:50 Uhr, kam es zu einem Brand in der Kirche der Ortsgemeinde Heilgenroth. ...

Welleternitplatten in der Landschaft entsorgt

Girod. Das ist bereits der dritte Vorfall dieser Art innerhalb eines halben Jahres. Ein Verursacher konnte bisher noch nicht ...

„Treffpunkt Kannenofen“ startet mit „Keramik trifft Musiksatire“

Höhr-Grenzhausen. Nach ihrem ersten erfolgreichen Onlinekonzert mit circa 1.700 Zuschauern im Jugend- und Kulturzentrum „Zweite ...

Nicole nörgelt… der Bau eines Schuhregals

Region. Bei der Übergabe lächelt man trotzdem, bedankt sich überschwänglich und lobt den kleinen Künstler für seine Fertigkeiten. ...

Brand eines Gartenhauses und einer Sitzbank

Nistertal. Am Sonntagmorgen, gegen 8:30 Uhr, kam es zum Brand eines Gartenhauses in Nistertal, Büdinger Straße. Ein Gartenhaus ...

Werbung