Werbung

Nachricht vom 07.05.2020    

Kleinkunstbühne reagiert mit „Mutausbruch“ auf Konzert-Ausfälle

Die Kulturen der Welt im Westerwald, zumindest musikalisch! Das galt wie gehabt und ganz besonders für die 25. Jubiläumsreihe von „Musik in alten Dorfkirchen“ im Kultursommer Rheinland-Pfalz. Bis Oktober sollten wieder fünf außergewöhnlich virtuose Folkbands aus verschiedenen Kontinenten in den Westerwald kommen. Doch daraus wird nix: bis auf das Abschlusskonzert im Oktober sind bereits alle Konzerte abgesagt. Die Kleinkunstbühne Mons Tabor als Veranstalter reagiert darauf mit einem „Mutausbruch“.

Dürfen wie viele andere Bands auch erst 2021 im Westerwald spielen: die aufstrebende Klezmerband „Yxalag“. Foto: Veranstalter

Montabaur. Denn alle abgesagten Konzerte wurden bereits neu terminiert und sollen nun im nächsten Jahr stattfinden.

Denn, etwas Mut gehört schon dazu, das Risiko einer so hochwertigen Jubiläumsreihe in 2021 nochmal einzugehen. Aber die Organisatoren der Bühne sind sicher: zusammen mit dem Kultursommer Rheinland-Pfalz, den Kirchengemeinden, beteiligten Kommunen und den Sponsoren ist das zu packen. Aber nur, wenn dann alle Kirchen voll besetzt sind!

Bereits ausgefallen ist das Auftaktkonzert am 3. Mai in der Evangelischen Kirche in Kirburg bei Bad Marienberg mit Sharon Shannon & Band aus Irland. Aber: Die bekannte Akkordeonspielerin von der „Grünen Insel“ kommt im Rahmen ihrer „Celebrating 30 Years Tour“ nun ein Jahr später am 9. Mai 2021 in den Westerwald, zum Auftakt der dann 26. Weltmusikreihe.

Abgesagt und neu terminiert wurden auch bereits die drei folgenden Konzerte:
- 28. Juni mit Habib Koite & Band aus Mali/Afrika in Selters (neuer Termin 6. Juni 2021)
- 19. Juli mit Dancas Ocultas aus Portugal in Neuhäusel (neuer Termin 22. August 2021)
- 30. August mit Yxalag aus Europa in Höhr-Grenzhausen (neuer Termin 3. Oktober 2021).

Noch nicht klar ist, ob die Konzerte in den gleichen Kirchen stattfinden wie in diesem Jahr geplant. Dann dürfen sich die Fans in allen gastgebenden Kirchen auf einen noch besseren Sound freuen, der auch der hohen Qualität der mitwirkenden Musiker aus aller Welt angemessen ist: die Kleinkunstbühne wird 15.000 Euro in die teilweise Erneuerung der mobilen Beschallungsanlage investieren. Der Dank gilt vielen Spendern, Sponsoren und Zuschussgebern die solidarisch etwas dazu beigetragen haben.

Im Kalender vieler Weltmusikfans im Westerwald und weit darüber hinaus kann zunächst das Abschlusskonzert der 25. Westerwälder Weltmusikreihe noch stehen bleiben: am Sonntag, 4. Oktober zieht Chango Spasiuk & Band die sicher vielen Gäste in seinen Bann. Eine faszinierende und absolut einmalige Musik aus Argentinien, die hoffentlich um 17 Uhr in der Schlosskirche in Westerburg zu hören sein wird. Hinweise zum Kartenvorverkauf kommen rechtzeitig.

Info bei Uli Schmidt (keine Karten) per Email unter uli@kleinkunst-mons-tabor.de oder im Internet unter www.kleinkunst-mons-tabor.de.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kleinkunstbühne reagiert mit „Mutausbruch“ auf Konzert-Ausfälle

1 Kommentar

Liebes KKB-Team: Glückwunsch zum super originellen Titel "Mutausbruch"...Voll der Hingucker!Beste Wünsche an euch alle, die EX...!
#1 von Stephanie Daun-Brater, am 08.05.2020 um 09:38 Uhr

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Flammeninferno in Diez – 650 Feuerwehrleute im Großeinsatz

VIDEO | Am Mittwochabend, 3. Juni kurz nach 20 Uhr ist eine Papierrecyclingfirma im Diezer Industriegebiet in Brand geraten. Die Flammen breiteten sich sehr rasch über fast das gesamte Areal aus. Auch Feuerwehren aus den Kreisen Neuwied und Westerwald kamen zum Einsatz.


Region, Artikel vom 03.06.2020

Schwerer Verkehrsunfall mit drei Verletzten

Schwerer Verkehrsunfall mit drei Verletzten

Drei Fahrzeuge waren heute Nachmittag an einem Unfall in Ebernhahn beteiligt. Drei verletzte Personen, die alle in umliegende Krankenhäuser transportiert wurden, resultieren aus der Kollision. Nach der Unfallursache wird noch von Seiten der Polizei geforscht.


Schwerverletzter durch Verkehrsunfall zwischen LKW und PKW

Der Fahrer eines PKW wurde am Mittwochnachmittag, den 3. Juni schwer verletzt, als in Dreisbach der Fahrer einer Sattelzugmaschine an der Kreuzung Kapellenstraße/ Hauptstraße die Vorfahrt des von links kommenden PKW-Fahrers missachtete.


Region, Artikel vom 03.06.2020

Flugzeug aus Dachgeschoss in Langenhahn geborgen

Flugzeug aus Dachgeschoss in Langenhahn geborgen

VIDEO | Am heutigen Mittwoch, 3. Juni, begannen ab 8 Uhr die Bergungsarbeiten des am Samstag abgestürzten Flugzeuges aus dem Dachgeschoss in Langenhahn-Hinterkirchen. Durchgeführt wurden die Arbeiten von Kräften des THW, der Feuerwehr Langenhahn und eines Dachdeckerunternehmens. Die Bergung war aufwändig und schwierig.


Neue Kita in Ransbach-Baumbach eingeweiht und eingesegnet

Die Anwesenden in der D´Estherstraße in Ransbach-Baumbach strahlten mit der Sonne um die Wette. Dazu hatten sie auch allen Grund, denn die Einweihung und Einsegnung der neuen Kita wurde, trotz der Einschränkungen durch die Corona-Krise, gebührend gefeiert. Die Kita hat sich den originellen Namen „Haus der kleinen Füße“ zulegt. Mara Licht, die Leiterin der Kita, sowie Stadt- und Verbandsbürgermeister Michael Merz hatten zur Einweihung eingeladen.




Aktuelle Artikel aus der Kultur


Konzert mit dem “Lulo Reinhardt Latin Swing Project”

Höhr-Grenzhausen. Auf Grund der aktuellen Corona-Krise findet die Veranstaltung nicht wie ursprünglich geplant im Jugend- ...

Autokino Montabaur: noch wenige Restkarten

Montabaur. Am Samstag, 13. Juni wird um 17Uhr „Manta Manta“ mit Til Schweiger, Tina Ruland, Stefan Gebelhoff, Lena Sabine ...

Klara trotzt Corona, XXXI. Folge

Kölbingen. 31. Folge vom 4. Juni
Ganz bewusst hatte sich Klara für diesen Morgen den Wecker nicht gestellt. So ein besonderer ...

Spielend die EU und Europa kennenlernen

Westerburg. ‚Eudentity‘ ist das Endprodukt einer mehr als ein Jahr andauernden Entwicklungsphase, an welcher sich eine kleine, ...

Buchtipp „Jeder kommt mal dran“ von Antonia Fournier

Oberdreis. Jeder kommt mal dran: der Undurchschaubare genauso wie der Morgenmuffel, der Gleichgültige, die wissende Alte ...

Wäller Autokino: Vielfältiges Programm für die ganze Familie

Altenkirchen. Nicht zurück in die Zukunft, sondern in die Vergangenheit. Das gute alte Autokino, längst in der Mottenkiste ...

Weitere Artikel


Kreuz-Verhör mit Pfarrerin Lisa Tumma aus Neuhäusel

Neuhäusel. Ich bin Nadine Bongard und arbeite im Fachbereich Gesellschaftliche Verantwortung im Evangelischen Dekanat Westerwald. ...

Der Sommervogel ist da!

Mainz/Holler. „Um den 1. Mai kommen die Mauersegler zu uns zurück und im September verlassen sie uns wieder und ziehen in ...

Westerwälder Wirtschaftsförderung Teil II

Hachenburg. Mit der gestarteten Westerwälder Wirtschaftsförderung Teil 1 wurden Gutscheine für alle Gastronomen, die Hachenburger ...

Kolumne „Themenwechsel“: Haben wir eigentlich noch Grund, uns zu beschweren?

Genau Heute vor 75 Jahren haben wir uns ergeben – oder besser gesagt, in den meisten Fällen, unsere Vorfahren haben sich ...

Kurzarbeitergeld ist keine Liquiditätshilfe für Unternehmen

Region. Nachstehend finden Sie deshalb Antworten auf häufig gestellte Fragen zu Voraussetzungen, Verfahren und Abrechnung ...

Wir bleiben zu Hause - der Stromverbrauch steigt

Mainz/Region. Die Verbraucherzentrale lädt besonders Haushalte zum Mitmachen ein, die auf jeden Euro schauen müssen. Gemeinsam ...

Werbung