Werbung

Nachricht vom 04.05.2020    

Erster Cocktail-Drive-in Deutschlands in Staudt eröffnet

Die Cocktailprofis haben am vergangen Wochenende das 1. Cocktail-Drive in Deutschland eröffnet und sind überwältigt vom Zuspruch der ganzen Region und darüber hinaus.

Am 30. April und 1. Mai haben Sascha Hulawe und sein Team „Die Cocktailprofis“ seine Fans mit dem ersten Drive-in für Cocktails in Deutschland bestens versorgt. Foto und Video privat

Staudt. Mit einem online Cocktailkurs haben Cocktailprofis drei Wochen lang die Leute mit Einkaufslisten am Anfang der Woche versorgt und samstags dann online über Facebook und Instagram die Leute unterhalten. Natürlich unendgeldlich. Doch dann kam der Geisterblitz da es eben auch finanziell einfach eng wird…….wie wäre ein Drive-in Schalter auf dem Gelände des Unternehmens?

Das Ergebnis überraschte, über 500 Autos an den ersten beiden Tagen.

Die Cocktailprofis hoffen nun auf Genehmigung für Samstag und Muttertag einen Drive-in Catwalk für die Ladys machen dürfen. Die Leute dürfen gespannt sein, mit Ladyspecials und viel Bling Bling wollen sie den Gästen in den Autos was bieten.


Das Video vom Drive-in in Staudt






Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wirges auf Facebook werden!


Kommentare zu: Erster Cocktail-Drive-in Deutschlands in Staudt eröffnet

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Helfer sollen am Samstag (24. Juli) nicht ins Katastrophengebiet Ahrweiler anreisen

Völlig überlastet sind die Zufahrtsstraßen zum Ahrtal und die Straßen im Katastrophengebiet selbst. Grund sind die vielen Helfer, die sich am Samstag, den 24. Juli, aufgemacht haben. Der Krisenstab und die Polizei appellieren deshalb dringend, die Anreise zu verschieben. Hilfe werde noch über einen langen Zeitraum benötigt.


Die Fuchskaute: Der höchste Punkt im Hohen Westerwald

Für alle, die gern mal hoch hinaus wollen, bietet sich ein Ausflug zur Fuchskaute an. Mit 657 Metern findet man hier den höchsten Punkt im Westerwald. Die Fuchskaute ist kein normaler Berg, sondern wer den Ausblick dort genießt, steht auf einem erloschenen Vulkan und einem 40 Hektar großen Areal.


Corona im Westerwaldkreis: Acht Neuinfektionen, Inzidenz stabil

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Freitag, 23. Juli, acht neu festgestellte Corona-Fälle seit Mittwoch. Der Westerwaldkreis verzeichnet damit aktuell laut Gesundheitsamt 26 aktiv Infizierte.


Westerwaldwetter am Wochenende – Warnung vor Gewittern

Der Freitag (23. Juli) zeigt sich noch sonnig-sommerlich. Doch das ändert sich über das Wochenende. Teilweise gibt es zwar zwischendurch am Samstag, 24. und Sonntag, 25. Juli, durchaus viel Sonne, aber insgesamt zeigt sich das Wetter wechselhaft. In der Samstagnacht muss auch mit Gewittern in der Region gerechnet werden.


Region, Artikel vom 23.07.2021

Holz-Transporter verliert Ladung

Holz-Transporter verliert Ladung

Am Donnerstagnachmittag, dem 22. Juli, kam es auf der B49 zwischen Montabaur und Neuhäusel zu einem Unfall, bei dem ein Holz-Transporter seine komplette Ladung verloren hatte. Dies sorgte für erhebliche Verkehrsbeeinträchtigungen im Feierabendverkehr.




Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


IHK richtet Hotline und Spendenkonto für betroffene Betriebe ein

Koblenz. „Das Ausmaß der Überschwemmungen ist erschreckend. Wir fühlen mit den Gewerbetreibenden und allen Betroffenen in ...

„Ihr frischmarkt“ in Mündersbach, ein Gewinn für Alle

Mündersbach. Man kann auch sagen, es wird getratscht und geschwätzt, aber auch viel gelacht. Um diesen „Internationalen Frühschoppen“ ...

Westwood Ice Cream - Westerwälder Naturprodukt zum Genießen

Deesen. Sandra Köster, Vorständin von „Wir Westerwälder“, der Regionalinitiative der Kreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis ...

Ab sofort und gratis: "Westerwälder Infobox" im REWE-Markt in Altenkirchen

Altenkirchen. Maike Sanktjohanser, Geschäftsführerin der PETZ REWE GmbH, Sandra Köster vom Vorstand der „Wir Westerwälder ...

Handwerkskammer: Feierliche Vereidigung und Expertenforum

Koblenz. Die bereits durchgeführte Wiedervereidigung musste aufgrund der Pandemie-Vorschriften im schriftlichen Verfahren ...

Ausbildungsfibel wird noch vor den Sommerferien verteilt

Dierdorf. In der letzten Schulwoche vor den Sommerferien erhalten Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen acht, neun ...

Weitere Artikel


„Mir haalen zosammen“: Jüli präsentiert „Corona-Mutmach-Song“

Wissen. Mit dem Stück „Mir haalen zusammen“ umschreibt Liedermacher Jüli aus Wissen die Situation rund um Maßnahmen, die ...

Corona-Hilfe: Betrüger geben sich als offizielle Stellen aus

Mainz/Kreisgebiet. Um an Unternehmensdaten zu gelangen, geben sich derzeit auch in Rheinland-Pfalz Betrüger als offizielle ...

Die Gesichter hinter der Maske: Amjad Ramadan

Limburg. Amjad Ramadan: Er arbeitet seit vier Monaten als Reinigungskraft im St. Vincenz-Krankenhaus Limburg. Auf der Internistischen ...

Kolumne „Themenwechsel“: Urlaub in Deutschland

Wir leben in einem Land, das vielseitiger ist als wir selbst. Jahraus, jahrein fliegen wir auf spanische Inseln, um uns vom ...

315.000 Euro für Sanierung der Schafbachbrücke in der Neustraße Westerburg

Westerburg. "Die Stadt plant die Sanierung der Schafbachbrücke in der Neustraße und hat dieses Vorhaben in den diesjährigen ...

Montabaur plant die etwas andere Kirmes

Montabaur. „Traditionen gilt es zu pflegen, und gerade in diesen Monaten mit vielen Restriktionen sind die Bürgerinnen und ...

Werbung