Werbung

Nachricht vom 29.04.2020    

Glasfaser Montabaur startet nächsten Schritt in der VG

Im März hatte Glasfaser Montabaur GmbH & Co. KG verkündet, in Kooperation mit der Verbandsgemeinde und Vodafone jedem Haushalt und Unternehmen in der Verbandsgemeinde Montabaur eine Glasfaserverlegung bis ins Haus anzubieten.

Symbolfoto

Montabaur. Auf diese Weise soll jedem einzelnen von Ihnen innerhalb weniger Jahre eine hochleistungsfähige und gesicherte Internetleitung garantiert werden, ohne dass Nutzer die vorhandene Bandbreite künftig weiter mit anderen teilen müssen, wie es bei allen bislang vorhandenen Netzen bedauerlicherweise der Fall ist. Gerade in der aktuellen Situation, in der viele Bürger im Home Office arbeiten und die Schüler zuhause das Internet parallel nutzen müssen, zeigt sich die große Bedeutung einer stabilen und ungeteilten Internetversorgung eines jeden einzelnen Haushaltes. Häufig ist die Internetverbindung schließlich der einzig verbliebene Kommunikationsweg für den Austausch und ein virtuelles Treffen mit Freunden und Verwandten oder Kollegen.

Umso wichtiger ist es dem Unternehmen, so schnell wie möglich mit der Glasfaserverlegung beginnen zu können. Deshalb startet es bereits Anfang Mai mit den ersten öffentlichen Aktivitäten: Als Grundlage für die Planung des hochleistungsfähigen Glasfasernetzes werden die Bestandsoberflächen in der gesamten Verbandsgemeinde per Kamerabefahrung aufgenommen, sodass die Netzplaner auch im Home Office auf die Vorortsituation mittels Bildmaterial zurückgreifen und die Netzplanung ohne Verzögerung weiter vorantreiben können. Es kann daher sein, dass Sie in den nächsten Wochen ein Fahrzeug mit Kameraausstattung in ihrer Kommune wahrnehmen werden, was die Oberflächen der Straßen und Gehwege aufnimmt. Selbstverständlich werden auf der Straße oder auf dem Gehweg befindliche Personen und Fahrzeuge mit Kennzeichen unkenntlich gemacht und somit vor Erkennung geschützt werden.



Auf diese Weise soll gewährleistet werden, dass die Netzplanung für den Ausbau des Glasfasernetzes ohne Verzug auch in dieser schwierigen Situation zu Gunsten der Nutzer vorangetrieben werden kann.

Sollten Sie hierzu Fragen oder Anregungen haben, erreichen Sie Glasfaser Montabaur GmbH & Co. KG jederzeit unter Kamerabefahrung@ glasfaser-montabaur.de. Selbstverständlich steht Ihnen das Unternehmen immer als Ansprechpartner zur Verfügung. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Kommentare zu: Glasfaser Montabaur startet nächsten Schritt in der VG

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Biohof Hachenburg: Garant für tierisches Wohlergehen und gutes Fleisch

Hachenburg. Anfänglich als klassischer Betrieb mit Milchviehhaltung, Schweinen und Geflügel, wurde der Betrieb 1990 mit erfolgreichem ...

Wäller Markt lädt Einzelhandel und Erzeugerbetriebe zu Info-Veranstaltungen ein

Bad Marienberg. Alle, die daran interessiert sind, ihre Produkte und Sortimente zusätzlich ihrem stationären Geschäft über ...

Gundlach Job-Weeks: Jeder Tag ist Job-Day bis 29. Oktober

Dürrholz. Kommen Sie ab sofort bis zum 29. Oktober tagtäglich zum Logistikzentrum von Gundlach in Daufenbach-Dürrholz. Nehmen ...

Extralanges "Heimat shoppen" in Gebhardshain: Das sind die Gewinnerlose

Gebhardshain. Viele Kunden hat es während der extralangen „Heimat shoppen“-Tage nach Gebhardshain gezogen, so dass durch ...

Gemeinsames Regionalmarketing als Herzenssache

Linkenbach. „Als Westerwald haben wir sehr viel zu bieten. Wenn wir an einem Strang ziehen und gemeinsam Werbung für die ...

Westerwald-Brauerei zu 100 Prozent klimaneutral

Hachenburg. Bei der Brauern aus dem schönen Städtchen Hachenburg im Westerwald ist der aktive Umweltschutz in den letzten ...

Weitere Artikel


Jugendkirche und Bistum starten Challenge #gottmachtsinn

Westerburg/Region. Die Geburtsstunde von #gottmachtsinn schlug beim Hackathon #glaubengemeinsam. Bei dieser digitalen Ideenbörse ...

Jusos Westerwald fordern CDU-Landtagsabgeordnete zu Sacharbeit auf

Montabaur. „Ministerpräsidentin Malu Dreyer regiert unser Bundesland besonnen mit Augenmaß und Weitsicht. Auf Profilierungswettbewerbe ...

Ortsgemeinderat Hundsdorf verabschiedete Haushaltsplan

Hundsdorf. Ortsbürgermeister Eckhard Niebisch stellte dem Ortsgemeinderat in dieser Sitzung den Haushalt 2020 vor, der in ...

Klara trotzt Corona, XXV. Folge

Kölbingen. Klara trotzt Corona, Folge 25 vom 29. April
Pfarrer van Kerkhof saß nachdenklich auf der Terrasse, das Telefon ...

Nomborn und Hahn am See erhalten Förderung aus dem Investitionsstock

Nomborn/Hahn am See. Nomborn erhält 83.000 Euro für die energetische Sanierung und Erweiterung des Dorfgemeinschaftshauses. ...

Abgerechnet wird zum Schluss

Dierdorf/Selters. Auch dieses Krankenhaus hält seit Wochen die Corona-Krise fest im Griff. Beatmungs- und Intensivbetten ...

Werbung