Werbung

Nachricht vom 20.04.2020    

Corona-Krise: Trotz Lockerungen Regeln beim Sport beachten

Die Lockerungen für den Sport, die die Landesregierung zum Wochenende veröffentlicht hat, haben bei den Sportvereinen und Verbänden im Rheinland ein großes Echo ausgelöst. Dies zeigen auch die vielen Fragen, die die Geschäftsstelle des Sportbundes Rheinland erreichten.

Koblenz. „Aufgrund der sehr kurzen Vorlaufzeit zum Inkrafttreten war es uns nicht möglich, Detailfragen zur Umsetzung zu klären. Wir bemühen uns aber, die bei uns auflaufenden Fragen schnellstmöglich mit der Landesregierung zu klären“, sagt die Präsidentin des Sportbundes Rheinland, Monika Sauer.

Grundsätzlich seien die Lockerungen zu begrüßen. Gleichzeitig sei es aber unumgänglich, den Fachanweisungen des Landes Folge zu leisten und verweist dabei auf die 4. Landesverordnung zur Bekämpfung der Corona-Epidemie: „Die Regeln sind absolut sinnvoll in der jetzigen Situation. Unser aller Ziel muss es bleiben, das Virus weiter einzudämmen“, sagt Sauer. So komme zum Beispiel ein Mannschaftstraining weiterhin nicht in Frage. (PM)



Kommentare zu: Corona-Krise: Trotz Lockerungen Regeln beim Sport beachten

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Sonderkontrolle Polizei zum Schwerpunkt Ferienreiseverkehr

Unter der Leitung der Polizeiautobahnstation Montabaur wurde am heutigen Freitag, zwischen 9 und 15 Uhr, eine Sonderkontrolle auf der Tank- und Rastanlage Heiligenroth, Bundesautobahn A3 in Fahrtrichtung Süden durchgeführt. Durch speziell geschulte sowie technisch versierte Kollegen der Verkehrsdirektion Koblenz sowie der Polizeiautobahnstation Montabaur, wurde im Schwerpunkt der Ferienreiseverkehr überprüft.


Region, Artikel vom 10.07.2020

Keine neuen Corona-Fälle im Westerwaldkreis

Keine neuen Corona-Fälle im Westerwaldkreis

Am 10. Juli gibt es 383 bestätigte Fälle im Westerwaldkreis, davon inzwischen 347 wieder genesen. 90 Westerwälder befinden sich in angeordneter Quarantäne. Die vier neuen Genesenen wohnen in der VG Wirges.


Verwaltungsgericht hebt Rodungsgenehmigung für Autohof Heiligenroth auf

Eine Waldfläche in der Gemarkung Heiligenroth darf nicht gerodet werden, weil bei Verwirklichung des zugrunde liegenden Bebauungsplans „Autohof“ mehrere Tierdurchlässe funktionslos würden, die in einem bestandskräftigen Planfeststellungsbeschluss des Landesbetriebs Mobilität (LBM) festgesetzt sind. Dies entschied das Verwaltungsgericht Koblenz auf die Klage eines anerkannten Umweltverbands.


Region, Artikel vom 11.07.2020

Langholzstapel angezündet - Zeugen gesucht

Langholzstapel angezündet - Zeugen gesucht

Die Polizei in Westerburg ermittelt in einem Fall vorsätzlicher Brandstiftung und bittet dazu um sachdienliche Zeugenaussagen: Neben der B54 bei Stein-Neukirch brannte heute Nacht ein Langholzstapel.


Wirtschaft, Artikel vom 11.07.2020

Arbeiten am Bad Marienberger Stromnetz

Arbeiten am Bad Marienberger Stromnetz

Am Sonntag, 19. Juli, wartet die Energienetze Mittelrhein (enm) das Stromnetz in den Bad Marienberger Ortsteilen Langebach und Zinhain, Hahn bei Marienberg, Hardt und Unnau (ausgenommen sind die Ortsteile Korb und Stangenrod).




Aktuelle Artikel aus der Sport


Endlich wieder Sport! Alles wird nachgeholt!

Region. In der Muskulatur entstehen bei ungewohnter Belastung in der Tat kleine Risse. Mikroverletzungen, die mitunter ganz ...

Fußballkreises WW-Sieg - Staffeleinteilung steht

Kreisliga A 15 Mannschaften
1 SG Herdorf
2 DJK Friesenhagen
3 SG Berod/Lautzert
4 Spfr. Schönstein
5 SV Niederfischbach
6 SG ...

Stöffel Race brachte Mountainbiker 24 Stunden in Fahrt

Enspel. Bergauf und bergab ging es schon vor dem Race
Wegen Corona war es lange nicht sicher, ob das Rennen in der vorgesehen ...

Zugspitzevent – 2.966 Höhenmeter für einen guten Zweck

Hachenburg. Von Niederbreitbach bis hoch nach Kurtscheid sind es ungefähr 280 Höhenmeter. Also musste diese Strecke 10,5-mal ...

So sieht der Oberligakader 2020/2021 der Eisbären aus

Nentershausen. Die Eisbären können dabei in der Oberligasaison 2020/2021 auf einen Großteil des bereits bestehenden Kaders ...

21. Malberglauf: „Hinkommen-Laufen-Heimfahren!“

Hausen/Wied. „Alles wird auf das Laufen reduziert!“, erklären die Verantwortlichen. Auf Siegerehrung, Verpflegung, Nachmeldungen ...

Weitere Artikel


Höfken/Ahnen: Corona-Futterhilfe für Tierheime und Zoos sowie Entlastung für Gastronomie

Region. „Tierheime, Zoos und vergleichbare tierhaltende Einrichtungen sind zur Sicherung des Tierwohls und der Tiergesundheit ...

316 bestätigte Fälle im Westerwaldkreis, davon 136 genesen

Montabaur. Die Zahlen des Tages.
Getestete Personen gesamt 2.368 (2.302)
• Positiv getestete Personen im Westerwaldkreis ...

Verwaltung der VG Montabaur passt Bürgerservice an

Montabaur. Besuche im Rathaus sind weiterhin nur nach telefonischer Voranmeldung unter 02602 / 126-0 möglich. Besuchern wird ...

Größere Spielräume für die Gastronomie schaffen

Montabaur. Auch der Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Christian Baldauf, hatte bereits die schrittweise Öffnung gastgewerblicher ...

Klara trotzt Corona, XVII. Folge

Kölbingen. Klara trotzt Corona, Folge 17 vom 20. April
„Klara! Wo sind Sie denn? Halloohoo, meine liebe Klara! Da kommt ...

Fotos für die Versorgungssicherheit

Sie prüfen Masten, Freileitungen und Dachständer auf Schäden. Das passiert im Vorbeigehen. „Unsere Experten laufen oder fahren ...

Werbung