Werbung

Nachricht vom 11.04.2020    

Schwerer Verkehrsunfall zwischen Motorradfahrer und Transporter

Am Ostersamstag kam es auf der Kreuzung der Landstraße 317 mit der Kreisstraße 154 zu einem folgenschweren Verkehrsunfall, bei dem der beteiligte Motorradfahrer schwerste Verletzungen erlitt. Der beteiligte Fahrer eines Kleintransporters erlitt ebenfalls lauf Polizei schwere Verletzungen.

Fotos von der Einsatzstelle von Uwe Schumann

Dreikirchen. Am Samstag, 11. April, gegen 16:30 Uhr, befuhr ein 53-jähriger Motorradfahrer die L 317 aus Richtung Nentershausen kommend in Richtung Wallmerod. An der Kreuzung zwischen der L 317 und der K 154 missachtete ein aus Richtung Girod kommender Fahrer eines Kleintransporters die Vorfahrt des Motorradfahrers. Es kam auf der Kreuzung zum heftigen Zusammenstoß. Beide Fahrer wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Notarzt und Rettungssanitäter versorgten die beiden Personen. Beide wurden in ein Krankenhaus gebracht.

Die Polizei beauftragte einen Gutachter zur Rekonstruktion des genauen Unfallgeschehens. Die Kreuzung war für die Versorgung der Verletzten und der Unfallaufnahme für längere Zeit voll gesperrt. Das Motorrad erlitt Totalschaden, der Transporter wurde stark beschädigt.
woti


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Wallmerod auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona-Pandemie - Am MTG werden 51 Personen in Quarantäne geschickt

Am Donnerstag, den 3. Dezember meldet die Kreisverwaltung Montabaur 1.897 (+19) bestätigte Corona-Fälle. Der Kreis verzeichnet aktuell 218 aktive Fälle. Der Inzidenzwert sinkt weiter auf 58,9. Ein Todesfall in der VG Bad Marienberg.


Corona-Pandemie – 28 neue Fälle im Westerwaldkreis

Am Mittwoch, den 2. Dezember meldet die Kreisverwaltung Montabaur 1.878 (+28) bestätigte Corona-Fälle. Der Kreis verzeichnet aktuell 223 aktive Fälle. Der Inzidenzwert liegt aktuell bei 61,4.


LKW mit ungesicherten Betonplatten und abgeschnittenem Gurtschloss

Am Mittwoch, 2. Dezember 2020 kontrollierte die Schwerverkehrsgruppe der Verkehrsdirektion Koblenz auf der A 3, Rastplatz Montabaur gegen 18:15 Uhr einen LKW eines deutschen Transportunternehmens. Dessen Fahrt war wegen ungesicherter Ladung, einem abgeschnittenen Gurtschloss und Lenkzeitüberschreitung auf dem Rastplatz zu Ende.


Gesperrte B 414: Freigabe für Verkehr kurz vor Weihnachten

Der Blick aus dem Fenster und aufs Außenthermometer verheißt nichts Gutes: Die Temperaturen bewegen sich um den Gefrierpunkt. Nebelschwaden liegen über dem Land. Der richtige Winter hat sich mit dem ersten leichten Schneefall angesagt. Und dennoch: Die Sanierung der B 414 zwischen Altenkirchen und Bahnhof Ingelbach ist zeitlich gesehen noch nicht ins Hintertreffen geraten.


Lastzug mit ungesicherten Säure-Kanistern stillgelegt

Weil Beamten der Verkehrsdirektion Koblenz an einem Lastzug einer deutschen Spedition eine nicht ordnungsgemäß befestigte Gefahrguttafel auffiel, wurde dieser am Mittwoch, 2. Dezember 2020 gegen 20:45 Uhr auf der A 3, Rastplatz Montabaur einer Kontrolle unterzogen.




Aktuelle Artikel aus der Region


Corona-Pandemie - Am MTG werden 51 Personen in Quarantäne geschickt

Montabaur. Es gibt leider erneut einen Todesfall im Westerwaldkreis. Ein 89-jähriger Mann aus der VG Bad Marienberg ist heute ...

Gastkommentar zu Wölfen im Westerwald: Herausforderungen lösbar

Bei meinen Begegnungen mit dem Wolf habe ich gesehen: der Wolf hat keinerlei Interesse am Menschen. Sie ignorieren uns. Sie ...

LKW mit ungesicherten Betonplatten und abgeschnittenem Gurtschloss

Heiligenroth. Die Kontrolleure stellten zunächst fest, dass der Fahrer zum Kontrollzeitpunkt bereits circa 6 Stunden ohne ...

Lastzug mit ungesicherten Säure-Kanistern stillgelegt

Heiligenroth. Bei genauerer Betrachtung stellten die Kontrolleure fest, dass zwar die an der Fahrzeugfront des LKW befestigte ...

Pflegeschule Hachenburg beantragt Geld für Onlinelehre

Hachenburg. Auszubildende Loreen Röhle erledigt die Aufgaben größtenteils auf dem Smartphone. Der Auszubildende Martin Schwarz ...

Digitale Lernplattform für Feuerwehrkräfte der VG Selters

Selters. „Um die Einsatzbereitschaft der Feuerwehr sicherzustellen, ist auch der praktische Übungsbetrieb herunterzufahren, ...

Weitere Artikel


Polizei beendete Gruppentreffen auf Parkplatz an der A3

Wittgert. Im Rahmen der Streife wurden auf der A 3, Richtung Frankfurt, Gemarkung Wittgert mehrere Personen festgestellt, ...

Nicole nörgelt…

Region. Bloß komisch, dass das Gleiche gerade bei meinen Freundinnen passiert. Wissen Sie, wir haben seit Jahren ein nettes ...

Das Ostersuchwimmelbild für Höhr-Grenzhausen

Höhr-Grenzhausen. Und wer ganz genau hinsieht, der bemerkt auch, dass der Osterhase wohl einige Gehilfen hat. Oder wem sonst ...

Bebauungsplan „Stadtmitte – Bereich Mitte“ (Haselstraße) der Stadt Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. Nach den Bestimmungen des Paragraphen 10 Absatz 3, Satz 2 und 3 BauGB wird die 6. Änderung des Bebauungsplanes ...

Änderung des Bebauungsplanes „Vordere Struth“ der Stadt Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. Nach den Bestimmungen des Paragraphen 10 Absatz 3, Satz 2 und 3 BauGB wird die 2. Änderung des Bebauungsplanes ...

Land nimmt Stellung zu Kritik an Bearbeitung der Soforthilfen

Region. Es gibt heftige Kritik an der Bearbeitungsdauer der Finanzhilfen der Landesregierung. Wir berichten. Nun hat die ...

Werbung