Werbung

Nachricht vom 31.03.2020    

Sparkasse Westerwald-Sieg informiert über neue Förderprogramme

Corona verändert unsere Welt. Schulen, Kitas und viele Geschäfte sind geschlossen, soziale Kontakte eingeschränkt. Auch der Alltag in den Sparkassen ist nicht mehr der gleiche. Die Sparkassen stellen einen immensen Beratungsbedarf der Unternehmen und Selbständigen im Zuge der Corona-Krise fest. Sie sind sich ihrer Verantwortung für Wirtschaft und Gesellschaft bewusst. Als Hausbank stehen sie auch in der Corona-Krise an der Seite ihrer Kunden.

Bad Marienberg. „Wir leisten so schnell und umfassend wie möglich unseren Beitrag dazu, die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie zu begrenzen und stehen unseren Kunden zur Seite“, betont Andreas Görg, Vorstandsmitglied der Sparkasse Westerwald-Sieg. Daher unterstützen wir unsere Unternehmen, die Förderangebote des Bundes und des Landes Rheinland-Pfalz schnell in Anspruch zu nehmen und damit sie die Corona-Krise gut überstehen.“

In der Internetfiliale unter www.skwws.de hat die Sparkasse unter der Rubrik „Corona-Infos“ alle Hilfsangebote des Bundes und des Landes Rheinland-Pfalz zusammengestellt. Speziell für kleine und mittelständische Unternehmen sowie für Solo-Selbstständige bietet sie weiterführende Links zu den konkreten Finanzierungsprogrammen der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) sowie zu den konkreten Hilfsangeboten des Landes Rheinland-Pfalz, dem Zukunftsfonds Starke Wirtschaft Rheinland-Pfalz.

Corona-Sofortzuschüsse des Bundes werden direkt und ausschließlich bei der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (www.isb.rlp.de) beantragt. Von diesem Zuschussprogramm können Kleinstunternehmen aus allen Wirtschaftsbereichen, sowie Soloselbständige und Angehörige der Freien Berufe Gebrauch machen. Bei bis zu fünf Beschäftigten (Vollzeitäquivalente) ist ein Zuschuss von 9.000 Euro für drei Monate, bei bis zu zehn Beschäftigten ein Zuschuss bis 15.000 Euro erhältlich.



Etwas anders verhält es sich mit den Landeshilfen für Kleinunternehmer. Diese sind als landesverbürgte Darlehen bei den jeweiligen Hausbanken zu beantragen.

Bei Kunden mit bis zu zehn Beschäftigten betragen diese maximal 10.000 Euro. Bei Unternehmen von 11 bis 30 Beschäftigten sind es maximal 30.000 Euro zuzüglich eines Landeszuschusses von 30 Prozent der Darlehenssumme. Die Sofortdarlehen haben eine Laufzeit von 6 Jahren und sind bis Ende 2021 tilgungsfrei.

Der Vorstand der Sparkasse Westerwald-Sieg betont, dass die Sparkasse in dieser schwierigen Zeit allen Kundinnen und Kunden bestmöglich zur Seite stehen und gemeinsam mit ihnen durch diese Krise gehen wird. „Wir sind für Sie da, online, per App, E-Mail, oder persönlich am Telefon.“ (PM)


Mehr dazu:   Coronavirus  
Lokales: Bad Marienberg & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Sparkasse Westerwald-Sieg informiert über neue Förderprogramme

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Stromabschaltung am 12. Juni in diesen Orten im Westerwaldkreis und AK-Kreis

Region. An Sonntag, den 12. Juni, müssen die Bürger in mehreren Orten des Westerwaldkreises und des AK-Lands zwischen 6 und ...

Westerwälder Wirtschaft steht künftig vor großen Herausforderungen

Montabaur. Die Landtagsabgeordnete kam mit Sorgenfalten zum Termin, denn seit mehreren Wochen stehen die Themen Preissteigerungen, ...

Mehrere Hauptgewinne beim PS-Sparen der Sparkasse

Westerwaldkreis. Derzeit nehmen Kunden der Sparkasse Westerwald-Sieg monatlich mit mehr als 140.000 Losen an der PS-Lotterie ...

Gewerbeschau Ransbach-Baumbach: Ausstellung und Feier in einem

Ransbach-Baumbach. Ein interessanter Mix an Ausstellern zeigt Neues und Informatives aus den Bereichen Haus und Inneneinrichtung, ...

Der Hotelpark "Der Westerwald Treff" in Oberlahr ist jetzt Partner von "HOGANEXT"

Region. "Ziel ist es, die Betriebe bei guter Ausbildung zu unterstützen und ihnen gleichzeitig eine Möglichkeit zur Erhöhung ...

KEVAG Telekom als zweiter Anbieter auf dem Netz der Glasfaser Montabaur

Montabaur. Die Glasfaser Montabaur GmbH & Co. KG baut die gesamte Netzinfrastruktur aus und richtet auch die Hausanschlüsse ...

Weitere Artikel


Corona: 160 bestätigte Fälle im Westerwaldkreis

Montabaur. Darüber hinaus gilt es zu berücksichtigen, dass die Ergebnisse der Tests derzeit erst nach circa drei Tagen vorliegen, ...

Obermeister der Fleischerinnung Rhein-Westerwald appelliert

Montabaur. Der Obermeister verspricht: „Auch wir werden unsere Geschäfte weiterhin öffnen und können die Bürgerinnen und ...

Wir lassen in diesem Jahr den Aprilscherz ausfallen

Wissen. Als Aprilscherz bezeichnet man den Brauch, seine Mitmenschen am 1. April durch erfundene oder spektakuläre, fantastische ...

Dem Zoo Neuwied fehlen die Einnahmen

Neuwied. Auch in dieser Zeit benötigt der Löwe seine tägliche Portion Fleisch, der Tapir sein Luzerneheu und jeder Seehund ...

Die Limburger Pfarrhausermittler: Klara trotzt Corona, V. Teil

Folge V vom 31. März
Region. Aufgeregt kam Klara in van Kerkhofs Büro. „Herr Pfarrer, ich habe gerade mit Anni telefoniert. ...

Online-Gottesdienste in Montabaur erleben

Montabaur. Unter www.evki-Montabaur.de sind vom 6. bis zum 9. April zunächst kurze tägliche Andachten mit Musik zu sehen. ...

Werbung