Werbung

Nachricht vom 31.03.2020    

Auch in Zeiten von Corona: Service der Deutschen Rentenversicherung

Das Versicherungsamt der Verbandsgemeinde Hachenburg informiert: Auch in Zeiten von Corona bleibt die Deutsche Rentenversicherung Rheinland-Pfalz (DRV) für ihre Versicherten, Rentner und Arbeitgeber erreichbar. Beratungen finden weiterhin statt, Anträge werden bearbeitet, Renten und andere Geldleistungen pünktlich gezahlt.

Hachenburg. Beratung für Versicherte und Rentner
Die Beraterinnen und Berater sind voll im Einsatz. Von 7:30 Uhr bis 18 Uhr (freitags bis 15:30 Uhr) stehen sie über das kostenlose Servicetelefon 0800 1000 480 16 für persönliche Beratungsgespräche zur Verfügung. Intensive Beratungen zur Altersvorsorge sind telefonisch nicht möglich. Persönliche Beratungen vor Ort in den Beratungsstellen sind derzeit leider ausgesetzt - ebenso sämtliche Sprechtage in den Gemeinden vor Ort.

Anträge am besten elektronisch stellen
Wer einen Antrag stellen möchte, macht das am besten online. Schnell und sicher geht der Antrag dann an die DRV. Die Online-Dienste sind direkt auf der Internetseite www.drv-rlp.de abrufbar. Bei Fragen sind die Berater am Telefon behilflich. Die Zahl der online gestellten Anträge ist bei der DRV in den letzten beiden Wochen deutlich gestiegen.

Neu: Beratung und Hilfe speziell für kleine Selbstständige
Kleinen Selbstständigen, die für sich selbst Pflichtbeiträge zur Rentenversicherung zahlen, bietet die DRV schnelle und unbürokratische Hilfe. Wer durch Corona in eine finanzielle Notlage geraten ist, dem gewährt die DRV einen Zahlungsaufschub und stundet die Beiträge. Anfragen per Mail an firmenservice@drv-rlp.de

Beratung für Unternehmen und Betriebe läuft weiterhin
Unternehmen und Betriebe haben im Firmenservice der DRV weiterhin einen festen Ansprechpartner. Persönliche Beratungen vor Ort können derzeit aber nicht stattfinden. Anfragen per Mail an firmenservice@drv-rlp.de, telefonisch unter 0800 1000 453

Kurzarbeitergeld bei Arbeitsagentur beantragen
Unternehmen und Betriebe, die wegen Corona Auftragseinbrüche haben, können Kurzarbeitergeld bei der Arbeitsagentur beantragen. Wer als Arbeitnehmer Kurzarbeitergeld bezieht, hat als Pflichtversicherter weiterhin den vollen Schutz der gesetzlichen Rentenversicherung - mit nur geringen Einbußen bei der späteren Rente.

Falls es etwas dauern sollte
Zu Corona gehen derzeit viele Fragen bei der DRV ein. Die DRV weiß um die Bedeutung, die das für jeden Einzelnen hat und stellt schnelle und unkomplizierte Lösungen in den Vordergrund. Sie bittet ihre Versicherten, Rentner und Arbeitgeber aber um Verständnis, falls es im Einzelfall etwas dauern sollte.

Ihr Kontakt vor Ort:
Verbandsgemeinde Hachenburg, Versicherungsamt, Stefanie Kouril, Telefon: 02662/801-165; E-Mail: s.kouril@hachenburg-vg.de. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Auch in Zeiten von Corona: Service der Deutschen Rentenversicherung

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona – die neuesten Zahlen aus dem Westerwaldkreis

Am 18. September gibt es 532 (+6) bestätigte Fälle im Westerwaldkreis, davon inzwischen 469 wieder genesen. 397 Westerwälder befinden sich in angeordneter Quarantäne.


Region, Artikel vom 17.09.2020

In Hilgert muss Panzergranate gesprengt werden

In Hilgert muss Panzergranate gesprengt werden

In der Gemarkung Hilgert wurde eine Panzergranate gefunden, die am kommenden Sonntag, 20. September, um 11 Uhr kontrolliert gesprengt werden muss. Dazu müssen ab 9 Uhr Teile der Ortsgemeinde Hilgert evakuiert werden.


Feuerwehren retten gehbehinderten PKW-Fahrer aus misslicher Lage

In dem Isenburger Ortsteil Siedlung kam es am Donnerstag, den 17. September zu einem Unfall, der einen Feuerwehreinsatz erforderlich machte. Ein PKW war von der Straße abgekommen und erst in einem steilen Hang zum Stehen gekommen. Da der Fahrer gehbehindert ist, konnte er sich nicht selbst befreien.


Politik, Artikel vom 18.09.2020

Rathaus VG Hachenburg rüstet auf

Rathaus VG Hachenburg rüstet auf

Die Verbandsgemeinde Hachenburg nimmt den Begriff Umweltschutz und Klimafreundlichkeit ernst. Im Moment ist das Verwaltungsgebäude der Verbandsgemeinde Hachenburg aus dem Jahr 1978 eingerüstet. Nach 40 Jahren wurde eine Generalsanierung fällig. Einen entsprechenden Grundsatz- und Ermächtigungsbeschluss fällte der VG-Rat einstimmig. Die begonnenen Maßnahmen sollen Ende des Jahres abgeschlossen sein. „Der Kosten- und Zeitrahmen wird eingehalten!“


Region, Artikel vom 18.09.2020

Verkehrsunfall mit vermutlich verletztem Kind

Verkehrsunfall mit vermutlich verletztem Kind

In Westerburg ereignete sich am Mittwoch ein Verkehrsunfall, bei dem ein Kind vermutlich bei einem abrupten Bremsvorgang als Autoinsasse verletzt wurde, weil es gegen die Windschutzscheibe prallte. Die Polizei Westerburg sucht Zeugen des Vorfalls, insbesondere den Fußgänger, der die Bremsung verursachte und anschließend einen Disput mit dem Autofahrer hatte.




Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Konzessionsverträge für Strom für 20 Jahre verlängert

Koblenz/Wallmerod. Durch die Konzessionsverträge räumen die Kommunen dem Unternehmen die Rechte ein, Leitungen zu verlegen, ...

2.000 Euro Unterstützung für Musik und Sport

Bad Marienberg. Am Montag, 14. September, übergab evm-Kommunalbetreuer Norbert Rausch den Spendenbetrag gemeinsam mit Andreas ...

Handwerk spricht mit Azubispots potenzielle Lehrlinge an

Koblenz. Corona hat auch auf dem Ausbildungsmarkt tiefe Spuren hinterlassen. In Handwerksbetrieben mussten organisatorische ...

Fritz“ ist eckig, stabil und auffallend

Höhr-Grenzhausen. Der Bechername Fritz und der Firmenname Fritz-Kola stehen übereinander, so ergibt sich bei einem „Becherturm“ ...

Experiment erfolgreich: Für Zwanzig Euro elektrisch nach Montenegro

Bar/Region. Fazit: Wer elektrisch fährt, reist entspannter. Elektroautos in Deutschlands Städten gehören schon fast zum gewohnten ...

Stadt Selters gratuliert LIDL zu Wiedereröffnung

Selters. LIDL-Portfoliomanager Mehmet Eskiocak und Bereichsleiterin Immobilien Anke-Maria Wolfram zeigten die auf den neusten ...

Weitere Artikel


VG-Werke Hachenburg: Wasser und Wärme werden zuverlässig geliefert

Hachenburg. Bereits vor Wochen wurden individuelle Handlungs- und Notfallpläne erarbeitet und zügig in die Tat umgesetzt. ...

Initiative Hachenburg Plastikfrei coacht Workshops

Hachenburg. Altersgerecht waren das farbiges Badesalz, Lotionstücke und selbst gefaltete Mülltüten aus Zeitungspapier. Auch ...

„KULTUR ZU HAUS“: Live-Konzerte daheim erleben

Montabaur. „Wir richten den Blick nach vorn und lassen unsere Bürgerinnen und Bürger nicht allein“, sagt Stadtbürgermeisterin ...

Zahl der Arbeitslosen wird durch die Corona-Krise erheblich steigen

Montabaur. „Diese Zahlen spiegeln wegen des Zähltages am 12. März nicht die Situation, die im Zuge der Corona-Krise eingetreten ...

Hachenburg: Weitere Geschwindigkeitsmesstafeln angeschafft

Hachenburg. Die Messtafeln verfügen über verschiedene Funktionen und können unter anderem verdeckte Messungen durchführen. ...

Coronapandemie – Stadtverwaltung Hachenburg hilft und dankt

Hachenburg. Im Zusammenhang mit den Einschränkungen durch das Coronavirus sind auch die städtischen Einrichtungen bis auf ...

Werbung