Werbung

Nachricht vom 31.03.2020    

Coronapandemie – Stadtverwaltung Hachenburg hilft und dankt

Auch in der dritten Woche ist das öffentliche Leben weitestgehend eingeschränkt. Die weiterhin steigende Zahl der Neuinfektionen zeigt, dass die Maßnahmen notwendig sind, um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen, Risikogruppen zu schützen und eine Überforderung des Gesundheitssystems zwingend zu vermeiden. Welche Auswirkungen eine unkontrollierte Ausbreitung des Virus hat, können wir auf tragische Weise in Italien und Spanien verfolgen.

Symbolfoto

Hachenburg. Im Zusammenhang mit den Einschränkungen durch das Coronavirus sind auch die städtischen Einrichtungen bis auf weiteres geschlossen. Dennoch sind die Kolleginnen und Kollegen der Stadt weiterhin für Sie da.

Hier ein kleiner Überblick:
Stadtarchiv Hachenburg: Wie Hachenburg früheren Epidemien getrotzt hat
Die Stadt hat in ihrer Geschichte schon zahlreiche Epidemien erlebt und überlebt. Dr. Jens Friedhof zeigt in seinem neusten Beitrag eindrucksvoll auf, welche Parallelen und welche Unterschiede es zwischen Corona und früheren Pestzeiten gibt. Den kompletten Aufsatz finden Sie unter www.hachenburg.de.

Stadtbücherei Werner A. Güth: Onleihe rund um die Uhr geöffnet
Alle derzeit in der Stadtbücherei Werner A. Güth ausgeliehenen Medien wurden unabhängig von der Dauer der Schließzeit bis zum 30. April verlängert. Ebenfalls bis zum 30. April kostenlos verlängert wurden alle Büchereiausweise, die nach dem 9. März ablaufen.

Die Onleihe unter www.onleihe-rlp.de bleibt natürlich nach wie vor rund um die Uhr an sieben Tagen die Woche für Sie geöffnet. Für das Herunterladen der E-Books, E-Audios und E-Magazines wird ein gültiger Büchereiausweis benötigt.

Wer sich neu für einen Büchereiausweis anmelden möchte, schickt bitte Fotos von beiden Seiten des Personalausweises per E-Mail an: stadtbuecherei@hachenburg.de. Aufgrund der besonderen Situation erstellen die Mitarbeiterinnen derzeit kostenlos einen Büchereiausweis mit einer Gültigkeit von zwei Monaten. Dieses Angebot gilt für Bewohner der Region, weitere Einzelheiten dazu unter www.stadtbuecherei-hachenburg.de.



Stadtverwaltung koordiniert Einkäufe
Um Mitbürgerinnen und Mitbürger zu unterstützen, die keine nahen Verwandten oder Freunde haben, die für sie einkaufen können, organisiert die Stadtverwaltung Lebensmitteleinkäufe. Wer Unterstützung benötigt kann sich gerne unter der Telefonnummer 02662-958341 melden.

Stadtverwaltung Hachenburg telefonisch und elektronisch für Sie erreichbar
Gerne können Sie die Stadtverwaltung telefonisch unter 02662-958341, per E-Mail an info@hachenburg.de oder über das Kontaktformular auf der Homepage www.hachenburg.de ansprechen. Auch ist die Stadtverwaltung über WhatsApp unter der Nummer 02662-958340 sowie über Facebook erreichbar.

„An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle Mitbürgerinnen und Mitbürger, die sich an die derzeitigen Einschränkungen halten. Und natürlich auch an diejenigen, die derzeit besonders für uns im Einsatz sind: den Ärzten, dem Pflegepersonal und den Beschäftigten im Einzelhandel. Lassen Sie uns gemeinsam durchhalten und dem Coronavirus die Stirn bieten! Bleiben Sie gesund“, appelliert Stadtbürgermeister Stefan Leukel.


Mehr zum Thema:    Coronavirus   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Coronapandemie – Stadtverwaltung Hachenburg hilft und dankt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Autobahnpolizei: Einsatzreiches Wochenende auf der A3

Neben einem sehr hohen Verkehrsaufkommen und zahlreichen Gefahrenstellen verzeichnete die Polizeiautobahnstation Montabaur zwischen Freitagnachmittag und Sonntagabend auf der BAB 3 insgesamt elf Verkehrsunfälle.


Nicole nörgelt... über zu viel Sprachverdrehung im Geschlechterkampf

GLOSSE | Hallo liebe Leser*innen, ich hoffe, Sie hatten eine schöne Woche mit ihren Lieblingsmenschen (m/w/d), mit netten Kollegen und Kolleginnen, ohne Krach mit den nebenan Wohnenden. Und wenn Sie nun beim Lesen dieser Zeilen wenigstens einmal kurz gezuckt haben, dann wissen Sie schon, worüber die Nörgeltante (ohne Onkel) heute schwadronieren will.


60 Jahre Verbraucherzentrale Koblenz - Beratung im Wandel der Zeit

Die Verbraucherzentrale Koblenz wird 60 Jahre alt. Seit sechs Jahrzehnten stehen die Berater an der Seite der Verbraucher – vor allem auch in Krisenzeiten. In einer digitalen Veranstaltung feiert die Verbraucherzentrale das Jubiläum gemeinsam mit Gästen und Weggefährten.


Offene Türen am Landesmusikgymnasium in Montabaur

Das (einzige) Musikgymnasium des Landes Rheinland-Pfalz informiert interessierte Eltern und Kinder dieses Jahr gleich dreimal über die gymnasiale und musikalische Ausbildung an dieser besonderen Schule.


Sport, Artikel vom 17.10.2021

Rockets verlieren Abwehrschlacht gegen Erfurt

Rockets verlieren Abwehrschlacht gegen Erfurt

"Wenn du Zuhause nur ein Gegentor kassierst, dann musst du das Spiel gewinnen." Rockets-Trainer Jeffrey van Iersel brachte das große Manko seines Teams in einem Satz auf den Punkt und analysierte damit zugleich die Heimniederlage seiner Mannschaft gegen die Black Dragons aus Erfurt.




Aktuelle Artikel aus der Politik


Überarbeitung der Schulbaurichtlinien: CDU setzt Landesregierung unter Druck

Westerwaldkreis. Die Landesregierung schreibt in ihrer Berichterstattung zum Antrag im Bildungsausschuss selbst, dass die ...

VG-Rat Ransbach-Baumbach beschließt Hochwasserschutz und Luftreinigungsgeräte

Ransbach-Baumbach. Anschließend (TOP 2) wurde über die Realisierung einer gemeinsamen Maßnahme mit der Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen ...

Jenny Groß nahdran: Besuch in der Spielhalle in Heiligenroth

Heiligenroth. Die Mitarbeiter waren sichtlich erfreut über den Besuch der Abgeordneten und Jenny Groß lobte zu Beginn der ...

Die Westerwälder können sich auf Martinsumzüge und Weihnachtsmärkte freuen

Mainz. „Wir kommen in der Pandemiebekämpfung weiter voran. Unser Warnstufenkonzept hat sich bewährt und wird daher fortgesetzt. ...

Grüne wollen verstärkten Radwegebau im Westerwald

Westerwaldkreis. Während in der Corona-Pandemie in anderen Regionen Deutschlands kräftig in den Radwegebau investiert und ...

Gabriele Greis zur Bürgermeisterin der Verbandsgemeinde Hachenburg ernannt

Hachenburg. Damit tritt sie die Nachfolge von Bürgermeister Peter Klöckner an, der dieses Amt 31 Jahre bekleidete. Am 14. ...

Weitere Artikel


Hachenburg: Weitere Geschwindigkeitsmesstafeln angeschafft

Hachenburg. Die Messtafeln verfügen über verschiedene Funktionen und können unter anderem verdeckte Messungen durchführen. ...

Zahl der Arbeitslosen wird durch die Corona-Krise erheblich steigen

Montabaur. „Diese Zahlen spiegeln wegen des Zähltages am 12. März nicht die Situation, die im Zuge der Corona-Krise eingetreten ...

Auch in Zeiten von Corona: Service der Deutschen Rentenversicherung

Hachenburg. Beratung für Versicherte und Rentner
Die Beraterinnen und Berater sind voll im Einsatz. Von 7:30 Uhr bis 18 ...

Hubig: Notbetreuung an Kitas und Schulen auch in den Osterferien

Region. Die Ministerin betonte: .„Ich möchte mich ausdrücklich bei all jenen bedanken, die unsere Gesellschaft aktuell am ...

Tierschutzpreis 2020 – Jetzt Kandidaten vorschlagen

Region. Auch in diesem Jahr schreibt das rheinland-pfälzische Umweltministerium den Tierschutzpreis des Landes aus. Die mit ...

Die Limburger Pfarrhausermittler - Klara trotzt Corona, IV. Teil

Kölbingen. Die Geräusche aus dem Innern waren leicht einzuordnen – durch Klaras leichte Schwerhörigkeit war der Fernsehapparat ...

Werbung