Werbung

Nachricht vom 12.03.2020    

Zweiter Coronafall im Westerwaldkreis

Das Kreisgesundheitsamt Montabaur informiert über einen zweiten bestätigten Corona-Erkrankten im Westerwaldkreis. Hierbei handelt es sich um einen aus Norwegen eingereisten Geschäftsmann, der im Hotel Schloss Montabaur untergebracht ist.

Symbolfoto

Montabaur. Der Norweger hatte am Dienstagabend erfahren, dass Freunde von ihm, mit welchen er im Skiurlaub in Österreich war, positiv auf den Coronavirus getestet wurden und auch infiziert sind. Daraufhin informierte er direkt den Hotelbetrieb sowie das Kreisgesundheitsamt. Der Geschäftsmann befand sich in Begleitung von drei weiteren Personen, die jedoch alle negativ getestet wurden.

Vom Kreisgesundheitsamt wurde der Norweger direkt unter räumliche Isolation und nach seiner positiven Testung nunmehr unter Quarantäne gestellt. Der Rückflug in die Heimat musste ihm demgemäß zunächst untersagt werden. Die übrigen direkten Kontaktpersonen des Geschäftsmannes werden vom Kreisgesundheitsamt per Abstrich getestet und stehen seitdem unter angeordneter Quarantäne.

Das Hotel Schloss Montabaur teilt hierzu folgendes mit: Am Dienstagnachmittag erhielt das Hotel einen Hinweis dieses Unternehmens. Danach sei einer der vier Gäste vor seiner Anreise nach Montabaur im Erstkontakt mit einem Corona-Infizierten im Skiurlaub in St. Anton gewesen. Daraufhin wurden alle vier Gäste kontaktiert und gebeten ihre Zimmer nicht zu verlassen. Zeitgleich ging eine Meldung an das Gesundheitsamt Montabaur. Dieses veranlasste das Testen der Gäste auf eine mögliche Infektion, die sich bei einem der vier Gäste bestätigte. Bis zum Vorliegen der Testergebnisse haben die Gäste ihre Zimmer nicht verlassen und nahmen ihre Mahlzeiten auf den Zimmern ein.



In diesem Zusammenhang appelliert das Kreisgesundheitsamt erneut eindringlich an alle Reiserückkehrer aus Risikogebieten, sich direkt an das Infotelefon zu wenden (02602/124-567). PM/woti



Bisherige Artikel zu dem Thema
Erster bestätigter Coronaerkrankter im Westerwaldkreis
Westerwaldkreis sagt kommunale Veranstaltungen wegen Coronavirus ab
Update Infotelefon: Kreisgesundheitsamt informiert


Mehr dazu:   Coronavirus  
Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Kommentare zu: Zweiter Coronafall im Westerwaldkreis

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Wandern im Wäller Land: Der himmlische Wotansweg (W3)

Westerburg. Viel Grün, kleine idyllische und weitläufige Ausblicke belohnen den Wanderer. Das hat eine kleine Gruppe am ...

Illegale Müllablage im Leuteroder Gemeindewald

Leuterod. Es handelt sich hier um zwei Haufwerke bestehend aus Sperrmüll, alten Möbeln, Kunststoffen, Hausmüll und sonstigem ...

Sanitätsregiment „Westerwald“ beim Rheinland-Pfalz Tag 2022

Rennerod. Die Besucher des Informationsstandes des Regimentes konnten sich über die Vielfältigkeit der Tätigkeiten im Sanitätswesen ...

NABU Montabaur sucht Unterstützung für den Naturschutz

Montabaur. „Als NABU-Gruppe bieten wir Exkursionen an, erstellen Stellungnahmen zu Bauprojekten, pflegen Streuobstwiesen, ...

Konzept für ein neues Format: Varieté im Buchfinkenland

Montabaur. Das Basalto-Zirkuszelt am Familienferiendorf in Hübingen eignet sich hervorragend als Veranstaltungsort. Dieses ...

Montabaur: Polizeikontrolle an Rastanlage - Schwerpunkt Alkohol

Montabaur. Auf den Rastanlagen Montabaur und Heiligenroth wurden insgesamt acht Lkw-Fahrer kontrolliert. Zwei Fahrzeugführer ...

Weitere Artikel


WLAN für die Bücherei in Wallmerod

Wallmerod. „Im Rahmen unserer Bewerbung beim Bibliotheksverband für die Ausstattung mit modernen Medien war für uns der Schritt ...

Steh auf und geh! Frauen feiern Weltgebetstag aus Simbabwe

Kirburg. Die Simababwerinnen beziehen diese Aufforderung auf alle, um mit Gottes Hilfe Wege zu persönlicher und gesellschaftlicher ...

Ziegel-Mittelständler erwirbt ehemaligen Creaton- Geschäftsbereich Fassade

Vatersdorf/Weroth. Seit 1999 werden in der Westerwälder Gemeinde Weroth keramische Spezialprodukte gefertigt. Mit Übernahme ...

Frühe Lese-Räume. Vom Vorlesen zum Selbstlesen

Hachenburg. Vorlesen fördert den Wortschatz, die Wahrnehmungs- und Konzentrationsfähigkeit, den Umgang mit Abstraktion und ...

B255 halbseitige Sperrung im Bereich der Anschlussstelle Montabaur

Montabaur. Der Verkehr aus Richtung Koblenz kommend, kann weiterhin ungehindert, jedoch mit reduzierter Geschwindigkeit in ...

Kreisentscheid für Lesewettbewerb in Stadtbücherei Hachenburg

Hachenburg. Nach den Schulentscheiden im vergangenen Herbst ging es nun darum, die Lesekünste auf Kreisebene zu messen. 16 ...

Werbung