Werbung

Nachricht vom 09.03.2020    

Ausbau der L 307 in der Ortsdurchfahrt Ransbach-Baumbach

Der Landesbetrieb Mobilität Diez (LBM Diez) teilt mit, dass ab 16. März mit den Bauarbeiten im Bereich Brunnenstraße bis Ortsausgang Baumbach (Autohaus Kuch) begonnen werden. Es ist in diesem Bereich eine Erneuerung des Fahrbahnoberbaus einschließlich Rinnenanlage auf einer Länge von circa 600 Metern vorgesehen.

Symbolfoto

Ransbach-Baumbach. Neben den eigentlichen Straßenbauarbeiten im Bereich der Ortsdurchfahrt werden durch die Verbandsgemeindewerke Ransbach-Baumbach auf Teilabschnitten die Kanalhausanschlussleitungen neu verlegt, sowie die Wasserschieber und Kappen erneuert.

Weiterhin werden durch die Stadt Ransbach-Baumbach partielle Instandsetzungen in den Gehweganlagen durchgeführt.

Die Energienetze Mittelrhein werden im Zuge der Maßnahme Arbeiten an Gas- und Stromversorgungsleitungen durchführen.

Die Verkehrslenkung während der Bauphase sieht vor, dass die einzelnen Bauabschnitte unter Vollsperrung durchgeführt werden.

In der Regel können die Anlieger bis auf wenige Einschränkungen mit dem PKW zu den Grundstücken auffahren. Die seitens der Stadt Ransbach-Baumbach errichtete Behelfsstraße wird mit Beginn der Arbeiten für den Durchgangsverkehr gesperrt werden.

Es sind zwei Bauabschnitte geplant. Der Bauabschnitt 1 erstreckt sich von der „Brunnenstraße" bis zur Kreuzung „Rheinstraße" / „Hubertusstraße" beziehungsweise „Im Vogelsang". In dieser Zeit sind die „Hubertusstraße" beziehungsweise die Straße „Im Vogelsang" ohne Einschränkung erreichbar.



Der Bauabschnitt 2 endet im Bereich Ortsausgang. Während der Bauarbeiten in diesem Abschnitt ist die „Hubertusstraße" nur über die „Taunusstraße" zu erreichen. Die Anlieger „Im Vogelsang" können nur über die Straße „Im Grauert" angedient werden.

Nach Fertigstellung der beiden Abschnitte wird zum Schluss die Asphaltdeckschicht aufgebracht. Diese wird in einem Zuge eingebaut, um unnötige Fugen und somit späteren Schäden vorzubeugen. In dieser Zeit muss die Rheinstraße L 307 in beiden Bauabschnitten komplett für den Fahrzeugverkehr für die Dauer von circa 2 bis 3 Tagen gesperrt werden. Der LBM informiert frühzeitig. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich etwa 3 Monate andauern.

Der LBM Diez, die Stadtverwaltung Ransbach-Baumbach, die Verbandsgemeindewerke Ransbach-Baumbach und die Energieversorgung Mittelrhein bitten alle Anwohner und Verkehrsteilnehmer für die auftretenden Behinderungen um Verständnis. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Westerwaldkreis mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Mehr dazu:   Auto & Verkehr  
Lokales: Ransbach-Baumbach & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Ransbach-Baumbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Entdecke die Vielfalt des Studiums: Universität Koblenz öffnet Hörsäle

Koblenz. Von 9 Uhr bis 16 Uhr können Interessierte am Mittwoch, 5. Juni, einen Einblick in den Universitäts-Alltag der Universität ...

Montabaurer Grüne laden zum Auftakt der "STADTRADELN-Aktion" zur gemeinsamen Radtour ein

Montabaur. Der Ortsverband Montabaur Bündnis 90/Die Grünen lädt am Sonntag, 2. Juni, zum Auftakt der Stadradeln-Aktion zu ...

Engagement für das Wohl kranker Kinder und Jugendlicher: Westerwald Bank stiftet 5.000 Euro

Hachenburg. Bereits kurz nach der offiziellen Eröffnung des neuen Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes Westerwald ...

Filmreif-Kino! Ein besonderes Filmprogramm für Menschen in den besten Jahren in Hachenburg

Hachenburg. Am Montag, 10. Juni, wird im Rahmen des besonderen Vormittagsprogramms der Film "Arthur der Große" gezeigt. Dieser ...

"Der Clan des Bären": Ein spannendes Steinzeit-Abenteuer für Kinder im Westerwald

Waldbrunn-Hausen. Unter dem Motto "Der Clan des Bären" lädt die Naturschutzinitiative e.V. (NI), in Zusammenarbeit mit dem ...

Alkohol am Steuer und ohne Führerschein: 21-Jährige verursacht Verkehrsunfall in Montabaur

Montabaur-Eschelbach. Gegen 21.40 Uhr am Mittwochabend kam es zu einem Verkehrsunfall auf der L 313 am Ortsausgang von Montabaur, ...

Weitere Artikel


Fußball-Ferien-Camp Fußballkreises Westerwald/Sieg auch 2020

Bad Marienberg. Im Mittelpunkt des Camp steht die Intension, fußballbegeisterten Kindern ein exzellentes Training mit lizensierten ...

Dinnershow mit der Tributeband „ABBA ROYAL“ im Schloss Engers

Neuwied. Fine Dining mit Live-Musik, das Besondere in Engers war, dass die Stars der Tributeband zum Greifen nah waren und ...

Coronavirus: Mobile Versorgungseinheiten in Koblenz eingerichtet

Koblenz. Die Standorte wurden auf Veranlassung des Gesundheitsamtes der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz, das für den Landkreis ...

Chefarzt referiert zum Thema Gelenkschmerzen

Wirges. „Eine der Folgen davon ist unsere gestiegene Lebenserwartung, eine andere, dass wir unter anderem auch deswegen Erkrankungen ...

Förderverein Feuerwehr Hellenhahn-Schellenberg hielt Jahresrückblick

Hellenhahn-Schellenberg. Im Jahre 2019 habe es fünf Vorstandssitzungen gegeben, in denen anstehende Themen wie Materialbeschaffungen, ...

SG Grenzbachtal/Mündersbach weiter auf Siegerstraße

Marienhausen. Nach etwas holprigem Beginn gab es am Sonntag (8. März) in Mündersbach einen klaren und hochverdienten 4:1 ...

Werbung