Werbung

Nachricht vom 07.03.2020    

Durch Fahrfehler Unfall mit vier Verletzten verursacht

Am heutigen Samstag (7. März) wurde der Polizeiinspektion Hachenburg gegen 4:50 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall auf der B 414 in Höhe der Abfahrt Norken gemeldet. Vier Verletzte mussten in Krankenhäuser gebracht werden.

Symbolfoto

Norken. Nach bisherigem Ermittlungsstand bog ein mit drei Personen besetzter Kleinwagen von der Kreisstraße 26 nach links auf die Bundesstraße 414 in Richtung Kirburg ein. Die 18-jährige Fahrerin nutze hierbei jedoch nicht die dafür vorgesehene Einfädelungsspur, sondern bog direkt auf die durchgehende Fahrbahn der B 414 ein.

Ein zweiter PKW befuhr die B 414 in Richtung Kirburg, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen oder ausweichen und fuhr auf den zuvor abgebogenen PKW auf. Sowohl die drei Insassen des Kleinwagens, als auch der allein im Fahrzeug befindliche Fahrer des zweiten Fahrzeugs wurden verletzt in die umliegenden Krankenhäuser gebracht. Ein Gutachter wurde hinzugezogen und die B 414 für knapp vier Stunden voll gesperrt. Eine Umleitung war eingerichtet.


Mehr zum Thema:    Blaulicht   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Steinebacherin sammelt mit Filzarbeiten 2.000 Euro für stationäres Hospiz St. Thomas

Dernbach / Steinebach. „Meine Filzarbeiten bereiten so vielen Menschen Freude, da war die Entscheidung schnell getroffen, ...

Rehe fragte nach dem "Warum?" des Kahlschlags am Rad- und Wanderweg

Rehe. Das Thema des radikalen Kahlschlags des Rad- und Wanderwegs bei Rehe beherrscht und beschäftigt Bürger aus Rehe, aber ...

Impfbus im Westerwald unterwegs

Region. „Die Impfbusse waren diese Woche wieder erfolgreich im Einsatz. Allein am Standort der TSG Kaiserslautern haben rund ...

Zeugen gesucht: gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr auf der L 300 bei Seck

Seck. Am Freitag, dem 22. Oktober zwischen vermutlich 22 und 23 Uhr wurden durch einen unbekannten Täter absichtlich zwei ...

Brennende Mülltonne im Stadtgebiet Hachenburg: Polizei sucht Zeugen

Hachenburg. Am 22. Oktober wurde gegen 15 Uhr ein brennendes Abfallbehältnis im Stadtgebiet Hachenburg, vor der Westerwaldbank, ...

Kloster und Burg Ehrenstein: ganz viel Geschichte im Tal der Wied

Ehrenstein. Eine Burg gleich neben einem Kloster, nicht oft findet man diese Gebäude so eng nebeneinander. In der Gemeinde ...

Weitere Artikel


Lulo Reinhardt Accoustic Lounge feat. Yuliya Lonskaya & Daniel Stelter

Höhr-Grenzhausen. Der charismatische Gitarrist Lulo Reinhardt, eine der wichtigsten und authentischsten Stimmen der Musik ...

Spender können Krebstod verhindern

Hachenburg/Herschbach. Leben retten – Tod verhindern. Das ist seit mehr als fünf Jahren das erklärte Ziel der Kooperation ...

Hilfe für Krebspatienten und Angehörige vor Ort

Bad Marienberg. Hier hilft die Krebsgesellschaft Rheinland-Pfalz Betroffenen und ihren Angehörigen weiter und bietet dazu ...

6. Westerwälder Pedelec-Tag

Enspel. Dabei kann aus zwei verschieden langen Strecken gewählt werden, die jeweils zu zwei verschiedenen Uhrzeiten gefahren ...

Zweifach Erfolg für das Gymnasium Marienstatt im Tischtennis

Marienstatt. Ein echtes Endspiel hatten die Mädchen der Wettkampfklasse III (Jahrgänge 2005-2008) zu bestreiten. Der Gegner ...

Auftakt der Dorfmoderation in Heilberscheid

Heilberscheid. Die Ortsgemeinde liegt in reizvoller Landschaft im Bereich des Naturparks Nassau auf den Höhen des Gelbachtals ...

Werbung