Werbung

Nachricht vom 06.03.2020    

Mann wird von ICE am Bahnhof Montabaur erfasst und schwer verletzt

Von Wolfgang Tischler

VIDEO | Am Freitagabend, den 6. März kam es im ICE-Bahnhof Montabaur am Bahnsteig des Gleises vier zu einem folgenschweren Unfall. Ein Mann wurde aus bislang nicht gesicherten Gründen von einem einfahrenden ICE, der aus Richtung Frankfurt kam, erfasst und schwer verletzt.

Foto und Video: RS-Media

Montabaur. Die Feuerwehr Montabaur wurde mit dem Einsatzstichwort „Hilfeleistung 3, Mann unter Zug auf Gleis 4 am ICE-Bahnhof Montabaur“ alarmiert. Gleichzeitig der Rettungsdienst und der Notarzt. Beim Eintreffen der Feuerwehr hatten die Rettungssanitäter den Mann schon unter dem Zug hervorgezogen, so wird berichtet. Die Arbeit der Feuerwehr beschränkte sich dann auf die Absicherung der Landung des Rettungshubschraubers, der vom Notarzt angefordert wurde. Der Hubschrauber kam aus Mainz, da die Dunkelheit hereinbrach und dieser Hubschrauber im Gegensatz zu denen aus Koblenz oder Siegen nachtflugtauglich ist.

Nach ersten Hinweisen stand der Mann wohl zu dicht an der Bahnsteigkante, als der ICE in den Bahnhof Montabaur auf Gleis vier einfuhr. Der Mann wurde vom Zug erfasst und schwer verletzt. Die Bundespolizei geht nach eigenen Angaben derzeit nicht von einem Fremdverschulden aus. Die Ermittlungen der Bundespolizei zur genauen Unfallursache laufen allerdings noch.



Augenzeugen berichten, dass es rund eine Stunde gedauert habe, bis der Mann vom Rettungswagen, wo er vom Notarzt behandelt wurde, in den Rettungshubschrauber transportiert wurde. Dies bedeutet in aller Regel, dass die Stabilisierung des Patienten diese Zeit in Anspruch nahm. Der Hubschrauber flog den Schwerverletzten dann in eine Mainzer Klinik.

Ein Fahrgast berichtet: „Wir sind mit diesem Zug um 19.29 Uhr weitergefahren, als der Ersatzlokführer eingetroffen war und nachdem die ebenfalls im Zug mitfahrende Polizei außer Dienst noch im Zug einen Dieb stellen musste, der mehrere Passagiere ausraubte, was glücklicher Weise von einem Jugendlichen bemerkt wurde.“ Ab dann lief der Zugverkehr auch wieder in beide Richtungen.
woti


Video von der Einsatzstelle



Mehr dazu:   Blaulicht  
Lokales: Montabaur & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Ukrainisch-belarussische Familie sucht Zuhause in VG Altenkirchen-Flammersfeld

Region. Die ukrainisch-belarussische Familie schätzt laut dem Aufruf der „Friends of Jesus“ Ordnung und Sauberkeit, sind ...

Westerwälder Kreistag beschließt Klimaschutzkonzept sowie Maßnahmenkatalog

Montabaur. Zuvor war der Erstellung des Konzeptes über mehrere Monate ein integrativer Prozess vorangegangen. Dieser zielte ...

Justizministerium Rheinland-Pfalz warnt vor „falschen Gerichtsvollziehern“

Region. Das Ministerium der Justiz Rheinland-Pfalz weist darauf hin, dass der Erstkontakt zu einem Schuldner bzw. einer Schuldnerin ...

Luckenbach: 18-jährige aus VG Hachenburg kommt mit Pkw von Fahrbahn ab

Region. Eine 18-jährige Pkw-Fahrerin befuhr am Mittwoch, dem 6. Juli, um 01.30 Uhr die L 288 aus Fahrtrichtung Betzdorf kommend ...

1,4 Millionen bewilligt: Evangelisches Krankenhaus Dierdorf/Selters bekommt Förderung

Dierdorf. „Die bewilligten Mittel sind ein wichtiger Beitrag zur zukunftsweisenden Stärkung der Krankenhausstandorte – konkret ...

Weitere Artikel


„Wer versteht hier Bahnhof?“ im Martin-Butzer-Gymnasium Dierdorf

Dierdorf. Diese zeigte im bahnlosen Dierdorf Wunschdestinationen an: Dernbach-Urbach-Linkenbach-Straßenhaus. Und sie drohte ...

Tag der offenen Töpferei im Westerwald

Region. Unter dem bekannten Motto „SCHAUEN, ANFASSEN, STAUNEN“ laden rund 550 Töpfer und Keramiker zum 15. Mal in Folge zum ...

Rockets zeigen Herz und Leidenschaft: EGDL führt in Halbfinal-Serie mit 2:1

Diez-Limburg. Die Kulisse war da, von der ersten Minute an: Rund 250 Hammer waren in vier für die Fans kostenlosen Bussen ...

ARD Event-Dreiteiler „Unsere wunderbaren Jahre“ mit Svenja Jung aus Weroth

Weroth. Ausgehend von der Währungsreform im Sommer 1948 entwirft der Film – basierend auf dem Bestseller von Peter Prange ...

Scheinwohnsitz: Tschechische EU-Fahrerlaubnis in Deutschland nicht gültig

Koblenz. Der im Jahr 1985 geborene Antragsteller, der seinen Hauptwohnsitz seit seiner Geburt bis zum heutigen Tag ununterbrochen ...

Westerwald Bank mit solidem Ergebnis 2019 – Stabiles Wachstum erwartet

Hachenburg. Wie Vorstandssprecher Wilhelm Höser, ausführte, wuchs die Bilanzsumme um 2,2 Prozent auf 3.080 Millionen Euro. ...

Werbung