Werbung

Nachricht vom 05.03.2020    

Griese: Bereits über 1.000 Förderanträge zum Solar-Speicher-Programm

INFORMATION | Solar-Speicher-Programm als Teil der Solar-Offensive erfreut sich großer Nachfrage. Die Flexibilisierung der Eigenstromversorgung unterstützt die dezentrale Energiewende.

Symbolfoto

Region. „Solarenergie ist klimafreundlich und preisgünstig – aber nicht rund um die Uhr verfügbar. Durch einen Batteriespeicher steht Hausbesitzern und Kommunen der selbst erzeugte Strom auch nachts oder an Regentagen zur Verfügung. Mehr Eigenstrom bedeutet mehr Unabhängigkeit von zukünftigen Strompreissteigerungen und ist ein Plus für die dezentrale Energieversorgung“, sagte Staatssekretär Thomas Griese im Rahmen der Veranstaltung „Dachflächen-Photovoltaik – neue Instrumente und Praxisbeispiele zur Eigenstromnutzung für Unternehmen und Kommunen“ der Energieagentur Rheinland-Pfalz in Ludwigshafen.

„Ich freue mich sehr, dass bereits über 1.000 Anträge bei der Energieagentur Rheinland-Pfalz eingegangen sind. Erneuerbare Energien und Klimaschutz haben parallel zur Vorbereitung des Förderprogramms einen immer größeren Raum in der öffentlichen Debatte eingenommen. Auch das schlägt sich in den hohen Antragszahlen nieder“, begrüßte und begründete Griese die verstärkte Nachfrage nach dem Solar-Speicher-Programm.

Seit Beginn im Oktober 2019 seien bereits 1.078 Anträge bei der Energieagentur Rheinland-Pfalz eingegangen, von denen 470 bearbeitet wurden (Stand: 2. März 2020). „Die Energieagentur hat schnell und flexibel auf die hohe Zahl der Anträge reagiert und bereits zusätzliches Personal bereitgestellt. Weitere Maßnahmen sind geplant. In Zusammenarbeit mit der Energieagentur werden wir darauf hinwirken, die Bearbeitungszeiten für das Solar-Speicher-Programm weiter zu verkürzen“, hielt Griese abschließend fest.



Hintergrund
Mit dem Solar-Speicher-Programm des Landes werden Privathaushalte, Schulen und andere kommunale Gebäude dabei unterstützt, Solar-Speicher in Zusammenhang mit neuen Photovoltaik-Anlagen zu installieren. Gefördert wird die Investition in einen festinstallierten Batteriespeicher, der in Verbindung mit einer neuen, an das Verteilnetz angeschlossenen Photovoltaik-Anlage errichtet wird. Die Förderung des Heimspeichers in Privathaushalten liegt bei 100 Euro pro kWh nutzbarer Speicher-kapazität ab einer Speichergröße von 5 kWh, der Zuschuss ist auf maximal 1.000 Euro je Vorhaben begrenzt. Gemeindespeicher werden ab 10 kWh Speicherkapazität gefördert, die Förderung beträgt 100 Euro pro kWh nutzbarer Speicherkapazität und ist auf höchstens 10.000 Euro je Vorhaben begrenzt. Batteriespeicher für bereits existierende PV-Anlagen werden nicht gefördert.

Der aktuelle Stand der bearbeiteten Anträge sowie weitere Fördervoraussetzungen finden Sie auf den Seiten der Energieagentur Rheinland-Pfalz.




Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Griese: Bereits über 1.000 Förderanträge zum Solar-Speicher-Programm

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Montabaur: Kleinflugzeug abgestürzt - Pilot stirbt, Kind schwer verletzt

VIDEO | AKTUALISIERT Im Bereich des Segelflugplatzes bei Montabaur ist am Samstag, den 12. Juni gegen 15:50 Uhr ein Kleinflugzeug abgestürzt. Dies teilte die Polizei in einer Presseerstmeldung mit.


Region, Artikel vom 13.06.2021

Die Ludolfs: Hurra, sie leben noch!

Die Ludolfs: Hurra, sie leben noch!

Man hat lange nichts mehr von den Ludolfs gehört, obwohl sie zu den bekanntesten Söhnen des Westerwalds gehörten. Anfang des neuen Jahrtausends wurden sie durch Zufall vom SWR-Fernsehen auf ihrem Schrottplatz in Dernbach bei Dierdorf entdeckt.


Motorradfahrer wird bei Unfall auf A 3 schwer verletzt

VIDEO | Am Freitagabend, den 11. Juni kam es gegen 21.29 Uhr auf der Autobahn A3 in Fahrtrichtung Frankfurt am Main in Höhe des Autobahndreiecks Dernbach zu einem Motorradunfall, bei dem sich der Fahrer schwere Verletzungen zuzog. Sanitätssoldaten leisteten Erste Hilfe. Längere Vollsperrung der Richtungsfahrbahn.


Corona im Westerwaldkreis: Nur sieben Neuinfektionen am Wochenende

Das Gesundheitsamt Montabaur meldet am Sonntag, den 13. Juni 7.406 (+7) bestätigte Corona-Fälle am Samstag und Sonntag. Der Westerwaldkreis verzeichnet aktuell laut Gesundheitsamt 125 aktiv Infizierte.


Region, Artikel vom 12.06.2021

Randalierer beschädigten Pool

Randalierer beschädigten Pool

In der Bad Emser Straße in Welschneudorf badeten wahrscheinlich Jugendliche in der vergangenen Nacht (zum 12. Juni 2021) in einem privaten Pool. Dabei wurde der Rand des Beckens stark beschädigt, außerdem ließen die Wasserfreunde Unrat zurück. Die Polizei Montabaur bittet um Zeugenhinweise.




Aktuelle Artikel aus der Region


Corona im Westerwaldkreis: Nur sieben Neuinfektionen am Wochenende

Montabaur. Der relevante Inzidenzwert RKI des Kreises liegt bei
Sonntag, 13. Juni 30,2
Samstag, 12. Juni 35,7
Freitag, ...

Die Ludolfs: Hurra, sie leben noch!

Linden. Von da an ging im Sinne des Wortes die Post ab, Fernsehauftritte auf allen Kanälen, jeder zerrte am Hemdenzipfel ...

Kirchenpräsident predigt beim Schulgottesdienst

Bad Marienberg. Die Predigt hält der höchste Vertreter der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau: Kirchenpräsident Dr. ...

Betrunkener LKW-Fahrer fährt Schlangenlinien auf A3

Urbach. Durch die Polizeibeamten der Autobahnpolizei wurde umgehend nach dem LKW gefahndet, dieser konnte schließlich im ...

Montabaur: Kleinflugzeug abgestürzt - Pilot stirbt, Kind schwer verletzt

Montabaur. Nahe Montabaur beim Segelflugplatz ist am Samstagnachmittag ein mit zwei Personen besetztes Kleinflugzeug abgestürzt. ...

Raderlebnis Westerwald startet mit der 1. Tour

Region. Bei der ersten Auflage haben die Radler schon viele positive Erfahrungen gemacht: Die erfahrenen und ortskundigen ...

Weitere Artikel


Halbfinale vor großer Kulisse: Rockets empfangen die Eisbären aus Hamm

Diez-Limburg. Acht Duelle gab es in dieser Saison bereits zwischen den Rockets und den Eisbären. Sechs Mal ging die EGDL ...

Poetry Slam in Selters

Selters. Seit den 90er Jahren begeistert Poetry Slam als Ausdrucksform von jungen, witz- und wortgewaltigen Künstlern. Den ...

Neuauflage Rad- und Wanderflyer Westerwald

Region. In zwei Übersichtskarten sind Rad- und Wanderwege im gesamten geographischen Westerwald aufgeführt. Informationen ...

Stechmücken übertragen West-Nil-Virus – Höfken empfiehlt Impfung von Pferden

Region. Das Virus wird durch Stechmücken übertragen. Eine Infektion findet über Blut statt, also wenn eine infizierte Mücke ...

Steuerliche Erstberatung für Existenzgründer

Montabaur. Existenzgründer aus dem Rhein-Lahn-Kreis und dem Westerwaldkreis können ein Gespräch von maximal 60 Minuten mit ...

Bilderausstellung von Bruni Fischer: „abstrakt und fließend“

Hachenburg. Das Malen hat die Hachenburgerin Bruni Fischer schon immer fasziniert. Ganz verschiedene Stilrichtungen wurden ...

Werbung