Werbung

Nachricht vom 04.03.2020    

Zwei E-Bikes nach Garagenaufbruch gestohlen

Zwei wertvolle E-Bikes, ein grünes und ein schwarzes, beide mit 29-Zoll-Bereifung (Fatties) wurden in Herschbach zwischen dem 2. und 3. März gezielt aus einer Garage gestohlen, deren Tor dafür aufgebohrt worden ist. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise.

Symbolfoto

Herschbach/UWW. Zwei E-Bikes der Marke „SPECIALIZED“ mit einem Zeitwert von insgesamt rund 5.000 Euro erbeuteten unbekannte Täter beim Aufbruch einer Garage. Die Tat ereignete sich in Herschbach/UWW, Am Bahndamm, im Zeitraum vom 2. März, 18 Uhr bis 3. März, 21 Uhr.

Der oder die Täter bohrten zunächst den Schließzylinder des Garagentores auf und konnten so den Verriegelungsmechanismus überwinden. Die gestohlenen E-Bikes hatten beide 29-Zoll-Bereifung (Fatties) und rahmenintegrierte Akkus. Eines der Räder war grün und das andere schwarz.

Die Polizei in Montabaur bittet um sachdienliche Hinweise.
(PM Polizeiinspektion Montabaur)


Mehr zum Thema:    Blaulicht   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Selters auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Wied: Schusswaffe bei alkoholisiertem Fahrer sichergstellt

Bei einer Verkehrskontrolle wurde in Wied ein 55-Jähriger Autofahrer gestoppt, der unter Einfluss von Alkohol stand. Auf der Rückbank seines Dacia lag eine zugriffsbereite Langwaffe. Auch Munition hatte der Mann dabei. Ein entsprechendes Strafverfahren wurde eingeleitet.


Unter Alkoholeinwirkung durch den Straßengraben gefahren

Da hat sich ein 27-Jähriger keinen Gefallen getan, als er unter Alkoholeinfluss von der Straße abkam und auf einer Länge von rund 100 Metern durch den Straßengraben fuhr. Außer erheblichem Sachschaden an seinem Fahrzeug ist jetzt auch der Führerschein weg.


Schwerer Diebstahl in Müschenbach: Zeugen gesucht

Ein großes schweres Arbeitsgerät wurde in Müschenbach aus einer Lagerhalle gestohlen. Die Tatzeit konnte auf nur eine halbe Stunde eingegrenzt werden. Die Täter sind vermutlich gut vorbereitet gewesen und hatten ein entsprechend großes Fahrzeug dabei. Die Polizei bittet darum, verdächtige Beobachtungen zu melden.


LKW-Fahrer fährt Schlangenlinien auf der Autobahn

Unter dem Einfluss von Alkohol fuhr ein Lkw-Fahrer auf der A 48 rechts gegen die Leitplanke und setzte seine Fahrt in Schlangenlinien fort. Eine Zeugin verständigte die Polizei.


Seelsorgerin Anne Nink in den Ruhestand verabschiedet

Die Pfarrei Sankt Peter Montabaur und Stelzenbachgemeinden verabschiedete Seelsorgerin und Gemeindereferentin Anne Nink mit einem Gotesdienst in den Ruhestand. Ihre Tätigkeit wurde in in emotional bewegenden Lobreden von vielen Seiten gewürdigt.




Aktuelle Artikel aus der Region


Gleiserneuerungen: Lärm- und Staubbelästigung auch in Siershahn

Siershahn. In der Zeit von Montag, 4., bis Donnerstag, 21. Oktober, wird es im Bereich des Bahnhofes Siershahn zu Lärm- und ...

Ortsgemeinde Caan sperrt Parkplatz an der Grillhütte

Caan. „Als Konsequenz aus den Rodungsarbeiten in der Caaner Gemarkung bei der diesjährigen Holzernte sperrt die Gemeinde ...

Unter Alkoholeinwirkung durch den Straßengraben gefahren

Hahn. Am Freitag, dem 24. September, gegen 23.50 Uhr, kam es auf der Kreisstraße zwischen Hahn bei Bad Marienberg und Höhn-Schönberg ...

LKW-Fahrer fährt Schlangenlinien auf der Autobahn

Wirges. Bereits am Montag, 20. September um 22.30 Uhr befuhr ein polnischer 52-jähriger Lkw-Fahrer in Schlangenlinien die ...

Seelsorgerin Anne Nink in den Ruhestand verabschiedet

Gackenbach. „Wer der Erste sein will, soll der Letzte und der Diener aller sein.“ Unter dieser Aufforderung Jesu Christi ...

Wied: Schusswaffe bei alkoholisiertem Fahrer sichergstellt

Wied. Am Freitag, den 24. September gegen 23.55 Uhr konnte in der Rheinstraße in Wied durch Beamte der Polizei Hachenburg ...

Weitere Artikel


Bilderausstellung von Bruni Fischer: „abstrakt und fließend“

Hachenburg. Das Malen hat die Hachenburgerin Bruni Fischer schon immer fasziniert. Ganz verschiedene Stilrichtungen wurden ...

Steuerliche Erstberatung für Existenzgründer

Montabaur. Existenzgründer aus dem Rhein-Lahn-Kreis und dem Westerwaldkreis können ein Gespräch von maximal 60 Minuten mit ...

Stechmücken übertragen West-Nil-Virus – Höfken empfiehlt Impfung von Pferden

Region. Das Virus wird durch Stechmücken übertragen. Eine Infektion findet über Blut statt, also wenn eine infizierte Mücke ...

Verein zur Jugendförderung stellt sich für Aufgaben auf

Selters. „Vieles an Hintergrundaufgaben ist erledigt, nun kommen wir bald zur eigentlichen Arbeit des Vereines: Das Unterstützen ...

Bänke für die Stadt Selters

Selters. Vor zwei Jahren hatte man erkannt, dass Selters Bänke und Abfallbehälter benötigt. „Ein solches Vorhaben muss durch ...

Vorstand der Westerwälder SPD nominiert Tanja Machalet für Bundestagskandidatur

Montabaur. Der Kreisvorsitzende Hendrik Hering MdL nutzte die Vorstandssitzung, um die engagierte Arbeit von Gabi Weber für ...

Werbung