Werbung

Nachricht vom 02.03.2020    

E-Bike-Fahrer ohne Helm stürzt und wird schwer verletzt

Ein 48-jähriger Radfahrer befuhr mit seinem E-Bike den Gehsteig in der Brunnenstrasse in Höhr-Grenzhausen. Vermutlich aufgrund eines Fahrfehlers, verlor er die Kontrolle über sein E-Bike.

Symbolfoto

Höhr-Grenzhausen. Der Radfahrer stürzte nach dem Fahrfehler auf den Gehsteig und zog sich schwerste Kopfverletzungen zu. Zum Unfallzeitpunkt trug er keinen Sturzhelm. An der Unfallstelle wurde er durch die herbeigerufenen Rettungskräfte zunächst versorgt. Im Anschluss wurde der schwer verletze Radfahrer, mit einem Rettungshubschrauber in die UNI-Klinik Bonn zur weiteren ärztlichen Behandlung geflogen.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Höhr-Grenzhausen auf Facebook werden!


Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Achte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz ist erschienen

Die am Montagabend (25. Mai 2020) veröffentlichte 8. Corona-Bekämpfungsverordnung tritt am Mittwoch, 27. Mai 2020 in Kraft. Sie umfasst insgesamt 28 Seiten und regelt die weiteren Lockerungen.


Region, Artikel vom 25.05.2020

Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

Missachtung eines bevorrechtigten Fahrzeugs war die Ursache eines schweren Unfalls bei Herschbach. Der Unfallverursacher beabsichtigte von der Auffahrt Industriegebiet Herschbach auf die L305 in Richtung B413 aufzufahren, auf der ein junger Autofahrer fuhr. Bei der Kollision der Fahrzeuge wurden beide Fahrer verletzt. An den Autos entstanden Totalschäden.


Wirtschaft, Artikel vom 25.05.2020

"Sonnen-Aufgang" im Hachenburger Traditions-Gasthaus

"Sonnen-Aufgang" im Hachenburger Traditions-Gasthaus

Auch das von vielen Menschen liebevoll als das Wohnzimmer von Hachenburg bezeichnete Traditionsgasthaus zur Sonne musste im Zuge der C-19-Pandemie schließen. Am Donnerstag um 16 Uhr ist jedoch die Sonne „wieder aufgegangen“. Natürlich unter Einhaltung aller Vorschriften zum Schutz der Gäste. Permanente Desinfektion, Mundschutz der Mitarbeiter und der Gäste (außer am Tisch) gehört ebenso dazu wie die Absperrung der Theke und dass Gläser nur noch mit der Spülmaschine gereinigt werden.


Region, Artikel vom 25.05.2020

Dreister Handydiebstahl aus Telekom-Shop

Dreister Handydiebstahl aus Telekom-Shop

Am Samstag setzten zwei Diebe eine offenbar trainierte Taktik ein, indem sie in einem Telekom-Shop blitzschnell den Diebstahlschutz mehrerer Mobiltelefone abrissen und sofort aus dem Laden flüchteten. Der anwesende Verkäufer konnte nur noch den Schaden melden. Die Polizei Hachenburg bittet um Zeugenaussagen.


Region, Artikel vom 25.05.2020

3. Demo in Bad Marienberg verlief ruhig

3. Demo in Bad Marienberg verlief ruhig

Die Polizei Hachenburg meldet etwa 70 Teilnehmer bei der Demonstration gegen die aktuelle Corona-Politik in Bad Marienberg. Auf dem Marktplatz wurden Reden gehalten, bevor ein Demonstrationszug durch die Stadt erfolgte. Es kam weder zu Störungen bei der Versammlung, noch zu Verkehrsstörungen.




Aktuelle Artikel aus der Region


Das Koblenzer Highlight fliegt wieder

Koblenz. Der Fahrbetrieb unterliegt den derzeit für den ÖPNV gültigen Sicherheits- und Hygienemaßnahmen (8. CoBeLVO vom 25. ...

Vogelschilder in der Holzbachschlucht: Einweihung eines „mega coolen“ Themenwegs

Gemünden. Zu der offiziellen Einweihung sind Vertreter der beiden hier aufeinanderstoßenden Verbandsgemeinden gekommen, die ...

Elija ist das 500. Vincenz-Baby

Limburg. Elija heißt die kleine Persönlichkeit, die diesmal das Rennen um die Jubiläumsgeburt gewonnen hat. Mit einem Kampfgewicht ...

Achte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz ist erschienen

Region. In der neuesten Verordnung wird unter anderem die Eröffnung der Fitnessstudios, Tanzschulen, Veranstaltungen, Kino, ...

3. Demo in Bad Marienberg verlief ruhig

Bad Marienberg. Für den 25. Mai war bei der Versammlungsbehörde die bereits dritte Versammlung unter dem Motto "Demonstration ...

Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

Herschbach. Am 25. Mai ereignete sich gegen 18.22 Uhr auf der L305 bei Herschbach ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 25 Jahre ...

Weitere Artikel


Kunst kristallisiert Eindrücke zu Splittern

Enspel. Gut besucht ist das Café Kohleschuppen, das schon ein wenig zum „Wäller Künstlertreff“ geworden ist, wie Martin Rudolph ...

Frohsinn Wirges wählte Vorstand wieder

Wirges. Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Helmut Parbel und der nachfolgenden Feststellung der Anwesenheit gedachte ...

„Die MANNschaft“ beim Ausdauer-Cup Niederfischbach

Hachenburg. Auch für „Die MANNschaft e.V.“ nutzen sieben Starter/innen die Chance, auf der schnellen amtlich vermessenen ...

Coronavirus: Kreisgesundheitsamt richtet Bürgertelefon ein

Montabaur. „Das Bürgertelefon soll zum einen den besorgten Bürgerinnen und Bürgern eine Anlaufstelle bieten, um mögliche ...

Haus & Grund: Neuer Mietspiegel notwendig

Betzdorf/Kreisgebiet. Der Fachanwalt für Steuerrecht berichtete über das enge Zeitfenster zur Neuregelung. Die so genannte ...

Langjährige Mitarbeiter des Herz-Jesu-Krankenhauses Dernbach geehrt

Dernbach. Zwischen zehn und 45 Dienstjahre stellen sie im Krankenhaus bereits die Versorgung der Patienten und reibungslose ...

Werbung