Werbung

Nachricht vom 01.03.2020    

Autobahnpolizei zog vier fahruntüchtige Fahrer aus dem Verkehr

Bei Kontrollen auf der A 3 stellte die Polizei mehrere Delikte bei Autofahrern fest: Fahren ohne Fahrerlaubnis, Fahrt unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln, eine Fahrt unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln und Alkohol und sogar Trunkenheit im Verkehr, Fahren ohne Fahrerlaubnis und Beleidigung. Alle Fahrer wurden an der Weiterfahrt gehindert.


Symbolfoto

Dierdorf. Am Samstag, 29. Februar, gegen 23:25 Uhr wurde auf der A 3, Fahrtrichtung Köln ein auffällig fahrender PKW festgestellt. Ein Atemalkoholtest beim 41-jährigen deutschen Fahrer ergab einen Wert von 1,87 Promille. Des Weiteren war er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Auf der Rückfahrt wurden die eingesetzten Polizeibeamten beleidigt. Es erfolgte eine Blutentnahme und es wurden Strafanzeigen gefertigt.

Dierdorf. Am Samstag, 29. Februar stellte die Autobahnpolizei im Rahmen einer Verkehrskontrolle gegen 18:35 auf der A 3 bei Dierdorf, Fahrtrichtung Köln fest, dass ein albanischer Fahrzeugführer nicht im Besitz einer deutschen Fahrerlaubnis ist. Die Weiterfahrt wurde untersagt und eine Strafanzeige vorgelegt.



Wittgert. Am Samstag, 29. Februar gegen 14:57, wurden auf der A 3 bei Wittgert, Fahrtrichtung Frankfurt am Main, im Rahmen einer Verkehrskontrolle bei einem 27-jährigen deutschen Fahrer Auffallerscheinungen festgestellt sowie bei einer Durchsuchung des Fahrzeugs Cannabis aufgefunden und sichergestellt. Die Weiterfahrt wird untersagt und eine Blutentnahme angeordnet.

Sessenhausen. Am Samstag, 29. Februar, gegen 0:30 Uhr wurden im Rahmen der Verkehrskontrolle auf der A 3, Fahrtrichtung Frankfurt am Main bei einem 21-jährigen deutschen Fahrer Auffall- und Ausfallerscheinungen festgestellt. Die Weiterfahrt wurde
untersagt und eine Blutentnahme angeordnet.
(PM Polizeiautobahnstation Montabaur)


Mehr zum Thema:    Blaulicht   
Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


LKW-Zug verliert unbekannte Flüssigkeit - Großeinsatz für Feuerwehren

Nentershausen. Die verlorene Ladung hinterließ weiße Punkte auf der Autobahn. Der Stoff, der austrat, war zunächst unbekannt. ...

Fünf Schwerverletzte bei Unfall auf B 54 bei Rennerod

Rennerod. Am heutigen Mittwoch kam es um 16:02 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 54 zwischen den ...

380.000 neue Bäume: Wiederaufforstungsmaßnahmen um Rennerod in vollem Gange

Rennerod. Die Westerwälder Landschaft hat sich verändert. Der Wald, der im Westerwald nicht ohne Grund im Namen getragen ...

Verkehrsunfall mit unerlaubtem Entfernen von der Unfallstelle in Selters

Selters. Am 19. Januar wurde im Zeitraum von 7 Uhr bis 9.30 Uhr ein in der Verlängerung der Schützstraße am rechten Parkstreifen ...

Verkehrsunfallflucht in Montabaur: Zeugen gesucht

Montabaur. Im Zeitraum von Dienstag, dem 18. Januar, 13 Uhr, bis zum Mittwoch, dem 19. Januar, 10 Uhr, kam es in der Lahnstraße ...

Anmeldung zur iPad-Klasse 5 der Realschule plus und Fachoberschule "Hachenburger Löwe"

Hachenburg. In der Zeit von Dienstag, dem 1. Februar, bis Freitag, dem 4. März, können Schüler, die im nächsten Schuljahr ...

Weitere Artikel


Zwei außergewöhnliche Künstler steckten in der Wundertüte

Hachenburg. Als erste Künstlerin zog Macht Carmela de Feo, bekannt unter dem Namen „La Signora“, aus der Wundertüte. La Signora ...

Buchtipp: „Eine Zeitreise in 175 Geschichten“, herausgegeben von Wolfgang Dobras

Oppenheim/Dierdorf. 1844 gegründet, ist der Mainzer Altertumsvereins (MAV) einer der ältesten Vereine der Stadt. Daher lässt ...

Jugend forscht: Originelle Ideen aus dem Westerwald

Höhr-Grenzhausen. Beim Regionalwettbewerb Koblenz, der erstmals im Gymnasium im Kannenbäckerland in Höhr-Grenzhausen stattfand, ...

Fahrerin leicht verletzt bei Verkehrsunfall auf B 414

Bad Marienberg. Die 18-jährige Unfallbeteiligte befuhr mit ihrem PKW die B 414 aus Richtung Hof kommend in Fahrtrichtung ...

Ersatzfamilie und geschützter Raum: „Sorgenbüros“ feiern 25. Geburtstag

Höhr-Grenzhausen. Feste Öffnungszeiten mindestens einmal pro Woche, sozialpädagogische Fachkräfte, die in ein Team eingebunden ...

Souveräner Auftakt ins Halbfinale: Rockets schlagen Eisbären aus Hamm

Diez-Limburg. Während die Gastgeber in Bestbesetzung auflaufen konnten, fehlte bei Hamm mit Kevin Orendorz ein Mann mit DEL-Erfahrung. ...

Werbung