Werbung

Nachricht vom 01.03.2020    

Fahrerin leicht verletzt bei Verkehrsunfall auf B 414

Die Polizeiinspektion Hachenburg meldet heute (1. März) einen Verkehrsunfall auf der B 414 bei Bad Marienberg. Beim Abbiegen kam es zu einer Kollision zweier PKW. Dabei erlitt eine junge Fahrerin leichte Verletzungen. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Symbolfoto

Bad Marienberg. Die 18-jährige Unfallbeteiligte befuhr mit ihrem PKW die B 414 aus Richtung Hof kommend in Fahrtrichtung Hachenburg. Der 19-jährige Unfallbeteiligte befuhr mit seinem PKW die B 414 in entgegengesetzter Richtung. Die 18-jährige Unfallverursacherin beabsichtigte im Einmündungsbereich B 414/Kirburger Straße nach links in Richtung Bad Marienberg abzubiegen. Dabei übersah sie den entgegenkommenden 19-Jährigen und es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge.

An beiden Pkw entstand Sachschaden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Unfallverursacherin wurde durch den Zusammenstoß leicht verletzt und ins Krankenhaus gebracht.
(PM Polizeidirektion Montabaur)


Mehr zum Thema:    Blaulicht   
Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!


Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Mythen und Sagen des Westerwalds: die Hexeneiche bei Elkenroth

Elkenroth. Mythen und Sagen, das sind Geschichten, oft mündlich überliefert, bis sie eines Tages aufgeschrieben werden. Sagenumwobene ...

Hachenburg: Parktickets einfach per App zahlen

Hachenburg. Mit der Einführung der EasyPark-App wird das Parken in Hachenburg einfacher, denn mit ihr kann die Parkzeit flexibel ...

Montabaur hat eine (Weihnachts-)Erleuchtung

Montabaur. In feierlicher Stimmung versammelten sich vor dem historischen Rathaus einige Schaulustige und natürlich Gabi ...

Zeugen gesucht: versuchter Aufbruch von Zigarettenautomat in Staudt

Staudt. In der Nacht von Freitag, dem 26. November, auf Samstag, dem 27. November, versuchten bislang unbekannte Täter einen ...

Stückzahlangabe auf Süßigkeiten-Packungen erforderlich

Region. Die Klägerin stellt Süßigkeiten wie Bonbons und Schokoladen-Spezialitäten her. Das Landesamt für Mess- und Eichwesen ...

Intensivstation am Krankenhaus Dierdorf erweitert

Dierdorf. Zunächst gab es einen Moment des Innehaltens: Pfarrer Wolfgang Eickhoff fand während einer ökumenischen Andacht ...

Weitere Artikel


Autobahnpolizei zog vier fahruntüchtige Fahrer aus dem Verkehr

Dierdorf. Am Samstag, 29. Februar, gegen 23:25 Uhr wurde auf der A 3, Fahrtrichtung Köln ein auffällig fahrender PKW festgestellt. ...

Zwei außergewöhnliche Künstler steckten in der Wundertüte

Hachenburg. Als erste Künstlerin zog Macht Carmela de Feo, bekannt unter dem Namen „La Signora“, aus der Wundertüte. La Signora ...

Buchtipp: „Eine Zeitreise in 175 Geschichten“, herausgegeben von Wolfgang Dobras

Oppenheim/Dierdorf. 1844 gegründet, ist der Mainzer Altertumsvereins (MAV) einer der ältesten Vereine der Stadt. Daher lässt ...

Ersatzfamilie und geschützter Raum: „Sorgenbüros“ feiern 25. Geburtstag

Höhr-Grenzhausen. Feste Öffnungszeiten mindestens einmal pro Woche, sozialpädagogische Fachkräfte, die in ein Team eingebunden ...

Souveräner Auftakt ins Halbfinale: Rockets schlagen Eisbären aus Hamm

Diez-Limburg. Während die Gastgeber in Bestbesetzung auflaufen konnten, fehlte bei Hamm mit Kevin Orendorz ein Mann mit DEL-Erfahrung. ...

Kulturzeit Hachenburg bietet buntes Programm

Hachenburg. Starbugs sind seit Jahren international erfolgreich. Von New York bis Tokio haben sich die drei Comedians mit ...

Werbung