Werbung

Nachricht vom 26.02.2020    

Rockets startet in das Halbfinale: Hamm kommt an den Heckenweg

Endlich ist sie da, die ganz große Eishockeybühne: Playoffs! Und das ganz ohne „Aufwärmphase“. Die Regionalliga West steigt in diesem Jahr gleich mit dem Halbfinale ein. Vier Teams sind noch im Rennen. Sie alle jagen den Meister der Vorrunde und der Pre-Playoffs: die Rockets der EG Diez-Limburg. Das Team von der Lahn startet mit einem Heimspiel am Freitagabend (20.30 Uhr) gegen die Hammer Eisbären in die Halbfinalserie. Für das Erreichen des Finals braucht es drei Siege gegen Hamm. Der erste soll schon am Freitag eingefahren werden!

Kyle Piwowarczyk. Fotos: fischkoppMedien

Diez-Limburg. „Ich freue mich riesig“, sagt EGDL-Trainer Frank Petrozza. „Und mit mir auch die gesamte Mannschaft. Die ganze Saison haben wir auf diese Spiele hingearbeitet. Die vielen Trainingseinheiten und Spiele. Wir haben viel Schweiß investiert, um ab Freitag um den Einzug ins Finale zu spielen. Und wir werden bereit sein! So, wie wir es auch schon in den beiden vorangegangenen Runden waren.“

Allerdings geht die Saison nun zum dritten Mal bei Null los, das weiß auch Petrozza: „Kein Sieg aus der Vorrunde ist jetzt noch etwas wert. Wir alle stehen wieder an der Startlinie. Wir alle haben das gleiche Ziel vor Augen: Finale und Meisterschaft. Und was einmal war, ist am Freitagabend nicht mehr wichtig.“

Gegen Hamm waren da vor allem fünf Siege in sechs Vergleichen im bisherigen Saisonverlauf. Das klingt deutlich, aber es gibt auch eine Wahrheit hinter den Ergebnissen: „Das waren alles enge Spiele“, sagt Petrozza. „Das hätte immer auch anders ausgehen können, das ist uns sehr wohl bewusst.“ Und selbst die einzige Niederlage war 40 Minuten lang ein Spiel absolut auf Augenhöhe – blöd nur, dass die Rockets da ein erstes Drittel mit 0:7 (!!!) gegen Hamm verloren hatten. Am Ende stand der bisher einzige Saisonsieg der Eisbären (8:2), die nichts dagegen hätten, ähnlich furios auch in die Playoffs zu starten. „Diez-Limburg hat die Vorrunde als souveräner Erster abgeschlossen und ist auch Sieger der Zwischenrunde geworden. Da ist es klar, wer der Favorit ist“, sagte Eisbären-Manager Jan Koch im Westfälischen Anzeiger. „Aber die Begegnungen müssen erst einmal gespielt werden. Wir sind Außenseiter und nehmen diese Rolle an.“

Die Raketen nehmen ihrerseits die Favoritenrolle an, bereiten sich in dieser Woche akribisch auf den Gegner und das Halbfinale vor. Am Donnerstag steht zudem noch ein gemeinsames Teamessen auf dem Programm. „Ich erwarte ein enges Spiel. Ich erwarte auch, dass Hamm wie wir bereit sein wird für das Halbfinale. Es ist die schönste und wichtigste Zeit der Saison, da will jeder sein Bestes geben. Wir werden vom ersten Bully an hart arbeiten und kämpfen, denn das ist die Basis für Erfolg. Das haben wir auch beim letzten Spiel gegen Herford gezeigt, als wir ein 1:4 im letzten Drittel noch gedreht haben.“

Der Ausblick / Playoff-Halbfinale
Freitag, 20.30 Uhr: EGDL versus Hamm
Sonntag, 18.30 Uhr: Hamm versus EGDL
(Tom Neumann, Pressesprecher EG Diez-Limburg)


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Rockets startet in das Halbfinale: Hamm kommt an den Heckenweg

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Höhr-Grenzhausen frühstückt – auch zu Corona-Zeiten

Höhr-Grenzhäuser, Hilgerter, Hillscheider und Grenzauer aufgepasst: Am Sonntag, den 30. August ab 9.30 Uhr laden das Quartiersmanagement Höhr und das Jugend- und Kulturzentrum „Zweite Heimat“ die ganze Verbandsgemeinde zum Frühstück ein – das auch zu „Corona-Zeiten“. Und dafür müssen Sie auch in diesem Jahr nicht weit laufen, es findet nämlich immer noch genau vor IHRER Haustür statt.


Sängerin Kathy Kelly zieht in „Big Brother“-Container

Wenn diese Woche Freitag um 20.15 Uhr auf SAT1 die neue Staffel von „Promi Big Brother“ startet, wird mit Kathy Kelly (57) von der Kelly Family auch eine Sängerin aus der Verbandsgemeinde Rennerod in den kameraüberwachten Fernsehcontainer ziehen. Für die Kandidaten galt aufgrund vertraglicher Vereinbarungen bis zuletzt Stillschweigen. Seit letzten Donnerstag sind sie bereits in einem geheimen Hotel ohne Kontakt zur Außenwelt bis zum Einzug abgeschottet.


Region, Artikel vom 03.08.2020

Erneut brennende Autos in Rennerod

Erneut brennende Autos in Rennerod

Gegen Mitternacht brannten gestern (2. August) in der Westerwaldstraße in Rennerod zwei Fahrzeuge. Die Polizei ermittelt noch die Brandursache und ob ein Zusammenhang mit dem Brand aus den frühen Morgenstunden besteht. Sachdienliche Zeugenaussagen werden erbeten.


Biermarathon in Hachenburg - ein tolles Erlebnis mit Disziplin, Sport und guter Laune

„Im Vorfeld mussten wir die Anmeldung schließen, weil sich so viele gemeldet hatten und wir die Zahl von 220 nicht überschreiten wollten“, vermeldet der Veranstalter. Mit einem Hygienekonzept wurde der Lauf genehmigt. Alle Läufer erhielten beim Betreten des Start-/Ziel-Bereiches einen Mund-Nasen-Schutz. Es ist noch keine Schlussrechnung gemacht, aber es geht ein "hübsches Sümmchen" an das Kinder- und Jugendhospiz in Olpe. Die Marathonsiegerin lief mit Sandalen.


Viel Arbeit für Westerwälder Feuerwehren am Wochenende

Bei Heilberscheid gerieten eine Rundballenpresse und ein Teil des Traktors sowie zwei Felder in Brand. In der Nacht zum Sonntag musste ein Brand in einem Waldstück bei Seck gelöscht werden und in Rennerod brannte ein PKW mit Anhänger. In diesen beiden Fällen sucht die Polizei die Verursacher und bittet um sachdienliche Zeugenaussagen.




Aktuelle Artikel aus der Sport


Biermarathon in Hachenburg - ein tolles Erlebnis mit Disziplin, Sport und guter Laune

Hachenburg. Nachdem Wetter am Freitag mit bis zu 34 Grad, war ein drückend heißer Tag beim Biermarathon am Samstag zu erwarten. ...

Enrico Förderer ist wieder im Rennen

Leuterod. Diese Regeln wurden von den Teilnehmern eingehalten, da an den nächsten zwei Wochenenden weitere Rennveranstaltungen ...

Ex-Eisbären-Keeper Matheo Raab erhält Profivertrag beim FCK

Nentershausen. Der gebürtige Wolfenhausener war insgesamt sechs Jahre in Diensten der Eisbachtaler und absolvierte als damals ...

Eisbachtaler testen sieben Mal für neue Oberligasaison

Nentershausen. Den Auftakt bildet am Samstag, 25. Juli, die Partie bei Bezirksligist SG Weitefeld. Anpfiff der Partie auf ...

10. Fußball-Feriencamp 2020 mit dem SV Gehlert

Gehlert. Campleiter Florian Hammel und seine vom DFB zertifizierten und pädagogisch geschulten Teamer Sadik Koyun und Vladi ...

Corona: Weitere Lockerungen im Kontaktsport

Region. Damit können beispielsweise die übliche Saisonvorbereitung und der Spielbetrieb in den Ballsportarten wie Fußball, ...

Weitere Artikel


Ausbau der Rheinstraße Ransbach-Baumbach – innerörtliches Konzept

Ransbach-Baumbach. Dieses Konzept beschränkt sich jedoch aufgrund der genutzten Nebenstraßen nur auf Fahrzeuge bis 3,5 Tonnen, ...

B 255: Anhänger von Gefahrgut-LKW kippt um

Rothenbach-Obersayn. Gegen 9:10 Uhr, befuhr ein 49-jähriger Fahrer mit seinem LKW-Gespann die B 255 aus Richtung Montabaur ...

Zum 30. Geburtstag der Zooschule Neuwied gibt’s interessante Führungen

Neuwied. Die Zooschule im Zoo Neuwied ist jedoch nicht nur für Führungen zuständig. Die Vorbereitung und Durchführung verschiedener ...

Vorfahrt missachtet und weitergefahren

Bad Marienberg. Ein bislang unbekannter Unfallverursacher kam am Montagabend, 24. Februar, gegen 20 Uhr, mit seinem PKW aus ...

Online-Jubiläum: Guckheim tritt mit neuer Internetseite an

Guckheim ging erstmalig im Februar 2000 mit ihrer Homepage www.guckheim.com ins Internet und gehörte somit zu den ersten ...

Rechte von Heimbewohnern

Wirges. Von rechtlichen Betreuern, Vorsorgebevollmächtigten und Angehören von Heimbewohnern wird oft erwartet, dass sie Einkäufe ...

Werbung