Werbung

Nachricht vom 03.02.2020    

Regenbogen-Basar in Marienrachdorf

Das Basar-Team der Ortsgemeinde Marienrachdorf lädt ein zum 6. Kinderkleider- & Spielzeugmarkt in der Mehrzweckhalle in 56242 Marienrachdorf, Theodor-Heuss-Ring 23A am Sonntag, den 1. März von 11 bis 13 Uhr. Einlass für Schwangere bereits ab 10:30 Uhr.

Symbolfoto

Marienrachdorf. Angeboten wird alles rund ums Kind: Kinderkleidung, Erstausstattung, Spielsachen, Kinderwagen et cetera.

Registrierung und Nummern-Vergabe sowie Label-Etiketten für die Verkäufer gibt es unter: www.basarlino.de/842.

Pro Startnummer wird eine Gebühr von 5 Euro erhoben / Abgabe: 50 Teile. Vom Erlös der verkauften Teile werden 11 Prozent einbehalten.
Abgabe: Samstag, 29. Februar von 14 bis 15.30 Uhr, Abholung: Sonntag, 1. März von 16 bis 17 Uhr. Basar-Eintritt bitte nur mit einsehbaren Körben/Taschen und ohne Kinderwagen.

Für das leibliche Wohl ist mit Kaffee, Kuchen, Waffeln und Würstchen bestens gesorgt! (Alles auch zum Mitnehmen.) Der Erlös kommt dem Förderverein der Kita Regenbogen Marienrachdorf zu Gute.

Veranstalter ist das Basar-Team Marienrachdorf. Rückfragen an: Regenbogenbasar-Marienrachdorf@gmx.de oder per Telefon an: 0171 682 78 55. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Selters auf Facebook werden!


Kommentare zu: Regenbogen-Basar in Marienrachdorf

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona: Westerwaldkreis nun Warnstufe „gelb“

Am 20. Oktober meldet der Westerwaldkreis 720 bestätigte Corona-Fälle im Kreis, davon inzwischen 580 wieder genesen. 669 Westerwälder befinden sich in angeordneter Quarantäne. Der Westerwaldkreis rutscht nunmehr in die Warnstufe „gelb“, allein von der Hochzeit in Altenkirchen kamen 21 positive Fälle dazu.


Appell des Landrats an die Westerwälderinnen und Westerwälder

Vor dem Hintergrund der immer weiter steigenden Fallzahlen auch im Westerwaldkreis wendet sich der Landrat an die Mitbürger und Mitbürgerinnen. Die Zahl der Appelle vieler Stellen und Personen häufen sich exponentiell zu den steigenden Fallzahlen. „Und auch ich habe mich dazu entschlossen, mich als Landrat unseres Westerwaldkreises an Sie, liebe Bürgerinnen und Bürger, zu wenden.“


Veränderte Besuchsregelung im St. Vincenz-Krankenhaus

Die Besuchsregelung im St. Vincenz-Krankenhaus Limburg wird mit Blick auf die aktuellen Entwicklungen im Landkreis ab kommenden Mittwoch, 21. Oktober, angepasst. Die seit Juli geltende Besuchsregelung bleibt grundsätzlich bestehen, jedoch wird die Anzahl der Besucher reduziert, die ein Patient empfangen darf.


Verbandsgemeinderat Hachenburg nahm seine Arbeit wieder auf

Aufgrund der Corona-Pandemie und des damit verbundenen „Lockdowns“ wurde die erste Sitzung des Verbandsgemeinderats in diesem Jahr unter Einhaltung der notwendigen Sicherheitsabstände in der Rundsporthalle Hachenburg durchgeführt. Bürgermeister Peter Klöckner informierte über die von der Verwaltung getroffenen Maßnahmen während der Corona-Pandemie.


Region, Artikel vom 21.10.2020

Betrunken auf der A 3 unterwegs

Betrunken auf der A 3 unterwegs

Durch Zeugen wurde ein sehr auffällig fahrender Pkw auf der A 3 in Fahrtrichtung Köln gemeldet. Der Fahrzeugführer könne die Spur nicht halten und sei fast schon in die Mittelleitplanke gefahren. Zu einer konkreten Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer sei es aber noch nicht gekommen.




Aktuelle Artikel aus der Region


Hohe Qualität auf sicherem Fundament

Dierdorf/Selters. Das Evang. Krankenhaus Dierdorf/Selters (KHDS) ist seit Jahren ein wirtschaftlich stabiler Bestandteil ...

Nentershausen freut sich über die 30.000 Blutspenderin

Nentershausen. Seit 1963 führt der DRK-Ortsverein Nentershausen regelmäßig Blutspendetermine in Nentershausen durch. Bei ...

Drei Abfalltransporte wegen technischer Mängel stillgelegt

Heiligenroth. Neben der allgemeinen Überprüfung der Lenk- und Ruhezeiten des Fahrpersonals und der Fahrzeugtechnik lag ein ...

Corona: Westerwaldkreis nun Warnstufe „gelb“

Montabaur. Die Kreisverwaltung Montabaur gibt aktuell folgende Zahlen bekannt:
Getestete Personen gesamt 15.522
Positiv ...

Betrunken auf der A 3 unterwegs

Heiligenroth. Der 46-jährige slowenische PKW-Führer konnte an der Rastanlage Montabaur einer Verkehrskontrolle unterzogen ...

Westerwälder Rezepte: Geräucherte Forelle mit Curry-Gemüse

In unserem Gebiet gibt es mehrere Fischzuchtbetriebe, die Forellen frisch räuchern. Kaufen Sie beim Fischmetzger Ihres Vertrauens ...

Weitere Artikel


CDU-Fraktion besuchte heimische Unternehmen

Wallmerod. Zunächst besuchten die Kommunalpolitikerinnen und -politiker die beiden Firmen Holzbau Steinebach und Baumarkt ...

Pharo Martin Bolze gastierte in Ransbach-Baumbach

Ransbach-Baumbach. Dieses Erstaunen wurde auch in der Stadthalle von Ransbach-Baumbach vermittelt. „Pharo“ bot drei Seminar-Shows ...

NI verleiht der VG Montabaur den "Goldenen Aktendeckel 2019“

Montabaur. Das Landestransparenzgesetz von Rheinland-Pfalz hat das Ziel, den Zugang zu amtlichen Informationen und zu Umweltinformationen ...

EGDL marschiert weiter: 8:4-Sieg bei den Eisbären in Hamm

Limburg. Es sind Worte, die man oft gehört hat in unterschiedlichen Pressekonferenzen. „Ist doch nur die Hauptrunde. Es geht ...

VfL Hamm ist Futsal-Hallenkreismeister Westerwald/Sieg

Bad Marienberg. Die Spielzeiten von zehn Minuten führten zu einem gestrafften Ablauf der Hallenmeisterschaft, an deren Ende ...

Obstbäume fachgerecht schneiden

Hundsangen. Im Theorieteil, der um 10 Uhr im Gemeindezentrum, Bachwiese in Hahn am See stattfindet, werden in einem bilderreichen ...

Werbung