Werbung

Nachricht vom 02.02.2020    

Rockets gewinnen beim Meister in Herford

Hinfallen? Kann passieren! Wieder aufstehen? Meist eine Charakterfrage! Diese haben die Spieler der EG Diez-Limburg einmal mehr in beeindruckender Manier beantwortet. Die Rockets gewinnen beim amtierenden Meister Ice Dragons Herford mit 6:2 (2:1, 2:1, 2:0) und klettern damit – trotz der Spielwertung gegen die EGDL beim Derby in Neuwied – an die Tabellenspitze der Pre-Playoffs.

Fotos: Nicole Baas

Limburg. „Das war unser bestes Saisonspiel. Unglaublich, wie die sich hier präsentiert haben.“ Vorstandsmitglied Willi Lotz war auch am Tag danach immer noch völlig angetan von dem, was die Rockets über 60 Minuten bei den Ice Dragons gezeigt hatten. Noch immer ohne Kapitän Kevin Lavallee und auch ohne Tobias Schwab, Jan Naumann und Kim Mainzer galt es, die ärgerliche Spielwertung gegen Neuwied vom Sonntag davor vergessen zu machen. Die Frage war: Wie steckt die Mannschaft den Rückschlag weg? Die Antwort war: Welchen Rückschlag?

Durch den Ausfall von Schwab musste Petrozza seine zuletzt so erfolgreichen Sturmreihen erneut umstellen – mit Erfolg: Andre Bruch brachte die Rockets schon nach fünf Minuten in Führung. „Wir waren vom ersten Wechsel an einfach bereit. Wir waren da. Wir waren hungrig. Wir waren einfach gut“, freute sich Petrozza. Natürlich ist Herford, vor allem in stimmungsvoller eigener Halle, nicht einfach so zu schlagen. Justin Ungers Ausgleichstreffer (11.) war da nur ein kleiner Fingerzeig, wie es laufen könnte. Doch die EGDL gab eine Antwort, nur zwei Minuten später besorgte Dominik Luft die erste Pausenführung (13.).

„Diez-Limburg hat schnell gespielt, viele Zweikämpfe gewonnen“, analysierte Herfords Trainer Jeff Job. „Sie haben uns wenig Platz gelassen, haben sehr kompakt gestanden. Und der Keeper hat in den entscheidenden Situationen stark gehalten.“ Jan Guryca unterstrich einmal mehr seine Ausnahmestellung als Keeper in der Regionalliga. „Wenn er gebraucht wurde, war er da“, freute sich Petrozza. „Mal wieder ein tolles Spiel von Jan.“

Der Keeper wurde nur noch ein einziges Mal überwunden – von Kilian Hutt in Überzahl zum zwischenzeitlichen 2:3 (32.). Davor und danach trafen Konstantin Firsanov (26.) und Kyle Piwowarczyk (38.) für die EGDL. Die baute bis zur zweiten Pause die eigene Führung auf 4:2 aus.

Wer nun im letzten Drittel einen Sturmlauf der Gastgeber erwartete, der wurde enttäuscht – die Rockets ließen das schlichtweg nicht zu. Kyle Piwowarczyk in Überzahl (46.) und RJ Reed (60.) machten die finalen Tore beim 6:2-Erfolg in der Ferne. Mit diesem Sieg kletterten die Rockets nach drei Spieltagen – und trotz der 0:5-Wertung der Partie in Neuwied – wieder an die Tabellenspitze der Pre-Playoffs. „Wir haben in Herford ein riesen Spiel abgeliefert“, sagte Petrozza. „Wir waren unglaublich diszipliniert und haben den Gegner dominiert. Großes Kompliment an meine Mannschaft für diese beeindruckende Reaktion.“

Einziges Sorgenkind am Freitagabend war Verteidiger Florian Pompino, der sich bei einem Zweikampf unglücklich verletzte und noch vor Ort im Krankenhaus genäht werden musste. Weil Pompino aber kein Fußballspieler ist, wird er schon am Sonntag in Hamm wieder für die Rockets auflaufen.

EG Diez-Limburg: Guryca (Stenger) – Seifert, Wex, Günther, Pompino, Ewald, Krämer, Mörschler – Piwowarczyk, Maier, Gimenez, Bruch, Firsanov, Lademann, Reed, Grund, Luft.
Schiedsrichter: Eugen Berger.
Zuschauer: 814.
Tore: 0:1 Andre Bruch (5.), 1:1 Justin Unger (11.), 1:2 Dominik Luft (13., Überzahl), 1:3 Konstantin Firsanov (26.), 2:3 Kilian Hutt (32., Überzahl), 2:4 Kyle Piwowarczyk (38.), 2:5 Kyle Piwowarczyk (46., Überzahl), 2:6 RJ Reed (60.).
Strafminuten: Herford 16, Diez-Limburg 8.
Der Ausblick / Pre-Playoffs
Sonntag, 18.30 Uhr: Hamm vs EGDL


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Rockets gewinnen beim Meister in Herford

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

Beliebte Artikel beim WW-Kurier


Corona: Westerwaldkreis nun Warnstufe „gelb“

Am 20. Oktober meldet der Westerwaldkreis 720 bestätigte Corona-Fälle im Kreis, davon inzwischen 580 wieder genesen. 669 Westerwälder befinden sich in angeordneter Quarantäne. Der Westerwaldkreis rutscht nunmehr in die Warnstufe „gelb“, allein von der Hochzeit in Altenkirchen kamen 21 positive Fälle dazu.


Appell des Landrats an die Westerwälderinnen und Westerwälder

Vor dem Hintergrund der immer weiter steigenden Fallzahlen auch im Westerwaldkreis wendet sich der Landrat an die Mitbürger und Mitbürgerinnen. Die Zahl der Appelle vieler Stellen und Personen häufen sich exponentiell zu den steigenden Fallzahlen. „Und auch ich habe mich dazu entschlossen, mich als Landrat unseres Westerwaldkreises an Sie, liebe Bürgerinnen und Bürger, zu wenden.“


Drei Abfalltransporte wegen technischer Mängel stillgelegt

Die Schwerverkehrskontrollgruppe der Verkehrsdirektion Koblenz führte mit Unterstützung des Umweltfachdezernats des Landeskriminalamtes und Mitarbeitern der Sonderabfall-Management-Gesellschaft aus Mainz am Dienstag, 20. Oktober 2020 in der Zeit von 11 bis 15:30 Uhr auf der A 3, Rastplatz Montabaur, eine Kontrolle des gewerblichen Güterverkehrs durch.


Verbandsgemeinderat Hachenburg nahm seine Arbeit wieder auf

Aufgrund der Corona-Pandemie und des damit verbundenen „Lockdowns“ wurde die erste Sitzung des Verbandsgemeinderats in diesem Jahr unter Einhaltung der notwendigen Sicherheitsabstände in der Rundsporthalle Hachenburg durchgeführt. Bürgermeister Peter Klöckner informierte über die von der Verwaltung getroffenen Maßnahmen während der Corona-Pandemie.


Wirtschaft, Artikel vom 21.10.2020

Vorsicht am Telefon: falsche evm-Mitarbeiter

Vorsicht am Telefon: falsche evm-Mitarbeiter

In den vergangenen Tagen häufen sich bei der Energieversorgung Mittelrhein (evm) Beschwerden von Kunden, die mit unlauteren Methoden am Telefon konfrontiert werden. Die Anrufer geben sich als Mitarbeiter des kommunalen Energie- und Dienstleistungsunternehmen aus und wollen Daten der Kunden einholen, um bei einer angeblich anstehenden Preiserhöhung einen günstigeren Tarif anbieten zu können.




Aktuelle Artikel aus der Sport


Rockets testen am Wochenende Süd-Oberligist Höchstadt

Diez-Limburg. „Mit Höchstadt dürfen wir uns auf einen ambitionierten Oberligisten aus dem Süden freuen", sagt Rockets-Trainer ...

Sport-Inklusionslotse Hartmut Simon steht für Gespräche bereit

Mündersbach. So agiert Hartmut Simon aus Mündersbach in den nachstehenden Verbandsgemeinden + Landkreisen: VG Hachenburg, ...

Rockets präsentieren sich auch in Herne stark

Diez-Limburg. Die Partie begann gleich in der ersten Minute mit einer Schrecksekunde: Alexander Seifert prallte nach einem ...

Rockets verlieren Testspiel gegen Herner EV

Diez-Limburg. Nach dem ersten Drittel stand ein 0:2 auf der Anzeigentafel – in einem Spiel, das sich nicht wie ein 0:2 anfühlte. ...

Der nächste Hochkaräter: Rockets empfangen am Sonntag Herne

Diez-Limburg. Umso bemerkenswerter, welche Gegner sich die Rockets geangelt haben: Am Sonntag empfängt die EGDL am Diezer ...

Schon wieder Gold für Julia Wien

Hachenburg. Sie ist somit Deutsche Meisterin in der Klasse Jugend / Bowhunter Recurve. Bei bestem Wetter am Samstag ließ ...

Weitere Artikel


Wanderung mit Dackel

Neuwied. Anschließend kehrten die Wanderer bei ihren Heimbacher Freunden, der Familie Seibert, ein, die Kaffee und Kuchen ...

Obstbäume fachgerecht schneiden

Hundsangen. Im Theorieteil, der um 10 Uhr im Gemeindezentrum, Bachwiese in Hahn am See stattfindet, werden in einem bilderreichen ...

VfL Hamm ist Futsal-Hallenkreismeister Westerwald/Sieg

Bad Marienberg. Die Spielzeiten von zehn Minuten führten zu einem gestrafften Ablauf der Hallenmeisterschaft, an deren Ende ...

Per App gegen Plastikverpackungen angehen

Hachenburg. Doch was kann man dagegen tun? An wen kann man sich wenden? Die Leitung des jeweiligen Markts? An die Pressestelle ...

Westerwälder Kabarettnacht: Oberelbert wird wieder zur Kabaretthochburg

Oberelbert. Getreu dem Motto „logisch statt ideologisch“ bietet „HG. Butzko zum Start am Freitag, 20. März in seinem aktuellen ...

Seit 20 Jahren eine runde Sache: Infos und Orientierung bei BiZ & Donna

Montabaur. Los geht´s am 11. Februar mit der Existenzgründung. Wer mit Sicherheit selbstständig werden möchte, sollte eine ...

Werbung