Werbung

Nachricht vom 01.02.2020    

Mozartiana - ein Konzert für Liebhaber

Am Samstag, dem 15. Februar um 17 Uhr musizieren Mirjam und Wieland Meinhold (Duo Vimaris) geistliche Werke Mozarts in der Johanneskirche in Neunkirchen. Neben zierlichen eleganten Flöten-Sonatinen Vokales wie "Ridente la calma", "Ora pro nobis" und die berühmte, positiv in Dur leuchtende Solomotette "Exultate, jubilate" kommt auch das betörend schöne Andante F-Dur, die Introduktion und Fuge C-Dur zur Aufführung.

Duo Vimaris. Foto: Veranstalter

Neunkirchen. Das Duo Vimaris spielt seit über dreißig Jahren mit länder- beziehungsweise themenspezifischen Programmen erfolgreich in Deutschland sowie im europäischen Ausland. Das Weimarer Kulturstadtjahr 1999 bereicherten beide Musiker mit einer eigenen Konzertreihe „Weimar reist nach Europa“. CD- sowie TV-Aufnahmen sowie verschiedene Rundfunkmitschnitte runden die Tätigkeit der beiden Interpreten ab. Mirjam Meinhold singt als Mitglied des Opernensembles im Deutschen Nationaltheater Weimar, Wieland Meinhold ist Thüringischer Universitätsorganist.

Der gute Ruf der Neunkirchener Döring-Gottwald-Orgel geht über die Grenzen des Dekanats Westerwald hinaus und hat auch Dr. Meinhold erreicht, der bei einem Orgelkonzert im vergangenen Jahr bereits die Gelegenheit zum Spiel auf diesem besonderen Instrument ergriffen hat. Der Musiker hat bisher rund 4.500 Konzerte gegeben und rund 1.000 Orgelführungen absolviert. Konzerttourneen und Auftritte als Organist und Cembalist führten ihn in 41 Staaten der Erde. Der Eintritt für das Konzert in Neunkirchen ist frei. Eine Kollekte wird erbeten. (shg)


Mehr dazu:   Veranstaltungen  
Lokales: Rennerod & Umgebung

Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Rennerod auf Facebook werden!


Kommentare zu: Mozartiana - ein Konzert für Liebhaber

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum WW-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Westerwaldkreis.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Buchtipp: „Schreie auf Papier“ von Raymond Wolff, Martina und Hans-Dieter Graf und Hans Berkessel

Dierdorf/Oppenheim. Die veröffentlichten Briefe der Familie Wolff geben einen sehr persönlichen und emotionalen Eindruck ...

Kurkonzert mit den Schorrberg Musikanten in Bad Marienberg

Bad Marienberg. Die Schorrberg Musikanten unterhalten - bei hoffentlich gutem Wetter - die Besucher mit Egerländer und Böhmischer ...

Altenkirchen: Ausschuss erzürnt über Forderung nach mehr Geld fürs "Spiegelzelt"

Altenkirchen. Das „Spiegelzelt“ ist ohne Zweifel das Leuchtturmprojekt in Sachen Kultur rund um Altenkirchen und darüber ...

Schützenfest Wissen 2022: Diese Fahrgeschäfte heizen Vorfreude an

Wissen: In diesem Jahr dürfen sich die Besucher unter anderem auf folgende Attraktionen freuen, wie der Schützenverein informiert:

X-Force
„Das ...

Nana Ansari & Michael Baiculescu: Die georgische Tafel in Montabaur

Montabaur. Einige dieser Rezepte werden an diesem Abend im Café b-05 nachgekocht und vielleicht – vielleicht auch nicht gemäß ...

"Klezmer & Odessa Gangsta Folk": Bald einzigartiges Konzert in Neitersen

Neitersen. „In Odessa kommen die Menschen zusammen. In Odessa werden sie lachen und singen", heißt es in einem alten Couplet ...

Weitere Artikel


Hauskauf: Energieschleuder oder Schnäppchen?

Montabaur. Und auch wenn der Energieausweis vorliegt, ist die Interpretation der Daten nicht immer leicht: Verbrauchsausweise ...

Ortsumgehung Rennerod: sinnvoll oder zerstörerisch?

Rennerod. „Die dramatischen und für jedermann offenkundigen Artenrückgänge müssten eigentlich zu der Erkenntnis führen, dass ...

Essen oder ÖPNV nutzen?

Montabaur. Am Dienstag, 10. März lädt das Forum Soziale Gerechtigkeit in Kooperation mit dem VdK-Kreisverband Westerwald ...

Bewerbungsfrist für Festumzug in Andernach endet bald

Mainz/Region. Wer noch beim Festumzug mitmachen möchte, sollte sich beeilen und bald bewerben. Noch bis zum 14. Februar ist ...

Ortsgemeinderat Oberhaid beschloss Erweiterung der Photovoltaikanlage

Oberhaid. Als ersten Tagesordnungspunkt genehmigte der Ortsgemeinderat einstimmig die Niederschriften der Sitzungen vom 22. ...

Gemeinderat Sessenbach beschloss Verkehrsanlage „Im Hofgarten“

Sessenbach. Danach beschloss der Rat den Forstwirtschaftsplan 2019 mit Gesamteinnahmen von 17.390 Euro und Gesamtausgaben ...

Werbung